ANZEIGE

Hier ist was los – Veranstaltungen im Mai

© Fotos: Klaviertrio Würzburg

Burger Kunsttage
Die traditionellen Burger Kunsttage finden im Herzen der Inselmetropole statt und feiern in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Unter dem Motto „Aufforderung zum Tanz“ verwandelt sich das historische Senator-Thomsen-Haus mit seiner einzigartigen Atmosphäre in einen Konzertsaal. Mit dabei sind das Gitarren-Duo „Katona Twins“, das Duo Christoph Mayer (Violine) und Johanna Seitz (Harfe) sowie das Klaviertrio Würzburg. Infos unter www.fehmarn.de.
Termine: 4. bis 18. Mai, Senator-Thomsen-Haus, Burg, Fehmarn

Automeile und verkaufsoffener Sonntag
Autos, verkaufsoffener Sonntag und mehr erwarten Sie in Neustadt in Holstein. Der Gewerbeverein veranstaltet die beliebte Automeile auf dem zweitgrößten Marktplatz Schleswig-Holsteins. Fünf Neustädter Autohäuser präsentieren ihre neuesten Fahrzeuge zum Angucken und Probefahrten vereinbaren. Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Tag das Team von Georgs Catering GmbH. Es gibt leckere Grill-Spezialitäten, holländische Pommes, Crêpes sowie Kaltgetränke. Außerdem kann doppelt mit der Neustadt-Card gepunktet werden. Infos unter www.gewerbeverein-neustadt.de.
Termin: 6. Mai, ab 11:00 Uhr, Marktplatz, Neustadt in Holstein

Travemünder Promenadenfest
Das 7. Travemünder Promenadenfest mit Livemusik, Straßenkunst & Entertainment auf zwei Bühnen und freiem Blick auf die Ostsee steht im Mai auf dem Programm. Farbenfrohe Kunsthandwerker und kulinarische Köstlichkeiten verzaubern die Gäste an vier farbenfrohen Tagen am Meer. Gefeiert und flaniert wird an den schönsten Plätzen der Promenade von den Strandterrassen an der Nordermole bis zum Brunnenfeld am Rondell. Infos unter www.travemuende-tourismus.de.
Termine: 10. bis 13. Mai, je ab 11:00 Uhr, Strandpromenade, Strandterrassen, Travemünde

Windblüte
Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum hat die WindArt, die vom Verein Kunst und Kultur zu Travemünde (VKKT) veranstaltet wird, wieder eine Zusammenarbeit mit dem Aktionskünstler Mirko Siakkou-Flodin und der Stadtschule Travemünde geplant. Dieses Jahr zum Jubiläum erbaut Mirko mit Kindern der Grundschule die „Windblüte“, eine kinetische Skulptur aus Recyclingmaterialien, die von dem neuen Lübecker Bürgermeister Jan Lindenau eingeweiht werden soll. Infos unter www.kunst-kultur-travemuende.de.
Termin: Eröffnung, 12. Mai, 13:30 Uhr, Fährvorplatz, Travemünde

15. Grömitzer Sun-Run
Run to the Sun ist Motto des jährlich wiederkehrenden Laufevents. Hier findet jeder Läufer für seine persönliche Fitness die passende Disziplin – ob Halbmarathon für erprobte Läufer, Nordic-Walking oder Gröminchen für die Lütten. Natürlich kann auch in 2018 bei den verschiedenen Disziplinen und Strecken jeder mitmachen, der Spaß am Laufen hat. Anmelden können sich begeisterte Läufer und Läuferinnen noch bis zum 8. Mai online unter www.sun-run.de oder telefonisch beim Tourismus-Service Grömitz unter 04562 256-238.
Termin: 13. Mai, Grömitzer Promenade, Grömitz

Internationaler Museumstag
Beim Internationalen Museumstag können Sie die Lübecker Museen bei freiem Eintritt erleben. Unter dem diesjährigen Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ gibt es Programme für die ganze Familie. Infos unter www.die-luebecker-museen.de
Termin: 13. Mai, verschiedene Museen, Lübeck

Jugend musiziert
Rund 2.500 Nachwuchsmusikerinnen und –musiker heißt Lübeck zu Deutschlands renommiertestem Wettbewerb willkommen. Die Teilnehmer werden als Solisten und in Kammermusik-Ensembles um Punkte und Bundespreise wetteifern. Die voraussichtlich 1.500 Einzelwettbewerbe sind öffentlich. Vier Abendkonzerte mit aktuellen Bundespreisträgerinnen und -preisträgern runden die Festival-Tage in der Hansestadt ab. Infos unter www.jugend-musiziert.org.
Termin: 17. bis 24. Mai, MuK, diverse Schulen, Lübeck

Yogaevent
Anfänger und Fortgeschrittene können an verschiedenen Schnupperkursen teilnehmen. Von Kinderyoga, Hatha-Yoga und Power-Yoga, über Yoga-Flow und Faszien-Yoga bis hin zu Außergewöhnlichem, wie SUP-Yoga, Aeriel-Yoga und Klangschalen Phantasiereisen kann alles ausprobiert werden. Regionale und einheimische Yoga-LehrerInnen ermöglichen diese Bandbreite an unterschiedlichen Kursen. Trendig, innovativ und dynamisch. Kostenfrei und Open Air.
19. und 20. Mai, ab 10:00 Uhr, Strandpark, Timmendorfer Strand

Schattiner Kunstfest
Ein Pfingstfest für alle Sinne veranstalten die Schattiner Kunst- und Musikfreunde. Neben Kunst und Musik gibt es gute Unterhaltung und kulinarische Leckerbissen. Rund 30 Künstler werden Pfingsten ihre Exponate in und um Vorgärten, Scheunen, Garagen und Läden präsentieren. So wird das ganze Dorf zur Kunst- und Kulturmeile. Musikalisch wird es auch in diesem Jahr mehrere Höhepunkte geben: Eröffnet wird der Abend auf der Bühne durch das Trio Danke für die Blumen. Auch für Kinder wird mit einem bunten Programm gesorgt sein. Bei Regen schützt das große Zirkuszelt. Weitere Infos unter www.schattiner-kunstfreu.de.
Termine: 19. und 20. Mai, Schattin

Festival für Gesundheit & Lebenskunst
Bereits zum 12. Mal findet dieses Festival über Gesundheit & Wohlbefinden jenseits der klassischen Medizin statt. Dieses Mal wird das Festival im schönen Eutiner Küchengarten veranstaltet. Auch die Orangerie wird in das Event einbezogen. Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet „Der ganze Mensch“. Viele Stände auf der Festwiese präsentieren ihre Angebote. Neben Vorträgen wird es viele Aktionen zum Thema geben. Infos unter www.holsteinischeschweiz.de.
Termine: 20. bis 21. Mai, Küchengarten, Orangerie, Eutin

Köstritzer Festival
Boltenhagen jazzt! Mit einem Konzert der Original Köstritzer Jazzband und dem begnadeten Jazz-Gitarristen Torsten Goods startet am 24. Mai um 19:00 Uhr das 1. Köstritzer Festival im Ostseebad Boltenhagen. Mit dabei sind u. a. Johannes Maria Heretsch (Electroswing), Brazzo Brazzone (Italienische Brassband), The Marching Saints, Die Big Ben Dix Band, Steve Horn, Anthony Thet & Band, Retrovelo, das Schallplattenfahrrad oder das Weather Girl Dorey Lin Lyles mit ihrer Band. Ein breites kulinarisches Angebot rundet das Köstritzer Festival ab. Infos unter www.boltenhagen.de.
Termine: 24. bis 27. Mai, Weisse Wiek, Boltenhagen

Baltic Colour
Angelehnt an die derzeit sehr angesagten sogenannten „Holi-Partys“, wird es unter dem Titel „Baltic Colour“ ein Festival der Farben direkt am Strand an der Maritim Seebrücke geben. Seit ein paar Jahren finden Holi-Feste auch in Europa statt und Trendsetter feiern auf Open-Air-Veranstaltungen bei Musik und Farbcountdowns, woraufhin jeder eine Hand voll Farbpulver in die Luft wirft. Angesagte Foodtrucks werden die Veranstaltung abrunden. Einlass ist ab 15:00 Uhr. Kartenvorverkauf über den Onlineshop der TSNT GmbH, www. timmendorfer-strand-shop.de.
Termin: 26. Mai, 16:00 Uhr, Maritim Seebrücke, Timmendorfer Strand

Science-Slam
Auf dem Kultur Gut Hasselburg geht der Science-Slam zum ersten Mal an den Start. Dort wird Wissenswertes gehirnfreundlich serviert – so wie bei seinem Vorbild, dem Poetry-Slam. Im Wettbewerb der kreativen Köpfe stellen sechs junge Wissenschaftler aus allen Teilen der Republik ihre Forschungsergebnisse aus Natur- und Geisteswissenschaft, Technik und Medizin dem Publikum vor. Erwarten Sie keine schwer verdauliche Intellektuellenkost, sondern amüsante 10-minütige Wissensportionen. Tickets und Infos unter www.hasselburg.de.
Termin: 26. Mai, 19:00 Uhr, Reetscheune Hasselburg, Kultur Gut Hasselburg

Störtebecker
Freuen Sie sich auf die Theateraufführung „Störtebecker“ von Klabund, eine poetisch-expressionistische Fassung, die die Geschichte der Vitalienbrüder um Klaus Störtebecker und die der Hansekriege bildhaft nahebringt. Neben der spannenden und poetischen Geschichte, spielt die Aufführung mit szenisch-erotischen Elementen, und erweitert diese in einem raffinierten Wechsel aus Realität und Schattenspiel. Infos unter www.kulturdornse.de.
Termin: 26. Mai, 20:00 Uhr, Die Kulturdornse, An der Untertrave 70, Lübeck

Multivan Windsurf Cup
Windsurfen gilt als die Mutter aller Fansportarten. Aber Windsurfen ist noch viel mehr. Keine andere Sportart hat einen eignen Lifestyle geschaffen, wie das Windsurfen. Infos unter www.groemitz.de.
Termine: 31. Mai bis 3. Juni, Wassersportschule am Yachthafen, Grömitz

Interkultureller Sommer
Zum 4. Mal wird die VHS Lübeck zusammen mit vielen Partnern den Interkulturellen Sommer ausrichten. Über 100 Veranstaltungen in vielfältigen Formaten für alle Altersklassen und Interessen werden angeboten: Musik, Tanz, Kochen, Landeskunde, Sport, Kunst u.v.m. – immer unter dem Aspekt der Interkulturalität. Der Austausch mit anderen Ländern, Völkern und Bräuchen war immer ein wichtiger Teil der Lübecker Stadtkultur. Infos finden Sie im Internet: www.bildung.luebeck.de.
Termine: Mai bis Juli, diverse Orte

Gebaute Geschichte
Es gilt Kulturdenkmale aus 9 Jahrhunderten in Lübeck zu entdecken. Die Abteilung Denkmalpflege, Bereich Archäologie und Denkmalpflege der Hansestadt Lübeck bietet Rundgänge zu 9 Gebäuden aus 9 Jahrhunderten Lübecker Baugeschichte an. In lockerer Folge werden während des Stadtspaziergangs kurze Erläuterungen zu Alter, baulichen Veränderungen, besonderen Architekturmerkmalen, Nutzungsgeschichte und Eigentümern gegeben. Die Rundgänge dauern ca. 1,5 bis 2 Stunden. Die Teilnehmerzahl ist je Führung auf 15 bis 20 Personen begrenzt. Infos unter www.luebeck-hat-geburtstag.de.
Termine: Mai bis Oktober, Stadtspaziergänge, Lübeck

Sieben auf einen Streich
Lübecker Labels präsentieren sich im Museumsquartier, das sich ganz der Mode widmet. Neben der internationalen Haute Couture, präsentieren sechs Lübecker Modeateliers und Auszubildende im Modedesign der Dorothea-Schlözer-Schule Beispiele ihrer aktuellen Produktion im Obergeschoss des St. Annen-Museums. Sie zeigen mit ihren eigenen Kollektionen, wie aufwendig wahre Schneiderkunst produziert wird und wie ein individueller Stil entsteht. Die lebendige Modeszene der Hansestadt wird hier konzentriert erlebbar. Termine und weitere Infos finden Sie unter www.die-luebecker-museen.de.
Termine: 8. Juni bis 22. Juli, Museumsquartier St. Annen, Lübeck

 

Für Angaben zu Veranstaltungen Dritter übernehmen wir keine Haftung, insbesondere bezüglich der Überprüfung von Urheberrechten Dritter.
Dieses gilt für alle Fremdveranstaltungen in der Ausgabe Magazin Lübecker Bucht.

Änderungen vorbehalten.

 

© Fotos: Klaviertrio Würzburg

You must be logged in to post a comment Login