ANZEIGE

Schwingt die Kochlöffel zusammen!

YAYImages - depositphotos.com

Ein wenig mehr Zeit zu haben, hat doch auch Vorteile. Endlich kann man sich intensiver um die Zubereitung schmackhafter Mahlzeiten kümmern – und dabei sein können alle aus der Familie. Das ist jetzt zudem eine tolle Möglichkeit, Kindern das Kochen beizubringen. Der eine schnippelt das Gemüse, die andere brät die Zwiebeln an und die Dritte bereitet das Dessert zu. Die meisten Kids sind mit Eifer dabei, wenn Sie in der Küche helfen dürfen oder selbst am Herd stehen können. Die Vorteile liegen natürlich auf der Hand, wenn sie lernen, wie leckere gesunde Ernährung geht.

Eine gute Idee ist es, sich einen wöchentlichen Kochplan mit Lieblingsgerichten für jeden zu machen. Am Wochenende gibt es etwas ganz Besonderes, auf das sich jeder freuen kann. So ein Plan hat auch den Vorteil, dass man nicht ständig einkaufen muss, sondern eine gezielte Besorgung erledigen kann. Wagen Sie sich doch mal an etwas, was Sie noch nie gemacht haben und schon immer mal probieren wollten: eine Hühnersuppe mit Ingwer, Lorbeer, Zitronengras und Piment. Aus dem Fleisch lässt sich im Anschluss ein würzig-scharfes Curry mit Kurkuma, Limette und Knoblauch zubereiten. Auch an eine komplizierte Torte für einen besonderen Anlass können Sie sich wagen. Die TV-Sender bringen am laufenden Band Koch-Liveshows mit bekannten Profis, die Schritt für Schritt zeigen, wie kulinarische Highlights gezaubert werden. Wir empfehlen dieses Mal einen Feldsalat mit Granatapfel und ein Pilzragout. Viel Spaß bei der Zubereitung!

Foto: ©YAYImages – depositphotos.com

You must be logged in to post a comment Login