ANZEIGE

Jetzt ganz wichtig: Hände richtig pflegen!

©Foto: depositphotos.com/ AntonMatyukha

Na klar, wir sollten uns die Hände in Zeiten von Corona oft und gründlich waschen, da wir ständig mit Viren und Bakterien in Kontakt kommen. Und die, berühren wir das Gesicht, über die Schleimhäute von Augen, Mund und Nase in den Körper eindringen können. Das häufige Waschen hat aber zur Folge, dass die Hände trocken und rissig werden. Da hilft nur eins: immer wieder eincremen.
Tenside in Seifen und Waschlotionen entziehen der Haut körpereigenes Fett und machen sie spröde. Wählen Sie am besten eine Creme mit natürlichen Substanzen, die nicht zusätzlich belastend für die Haut wirken. Naturkosmetik beispielsweise pflegt mit natürlichen Fetten. Umstritten dagegen sind synthetische Stoffe wie die Polyethylenglykole (PEG). Sie sind vielfach als Emulgator oder Konsistenzgeber in Cremes, Deos oder Zahnpasta enthalten. PEG-Verbindungen schädigen die Membranfunktion der Haut und machen sie durchlässiger für Schadstoffe.
In Naturkosmetik sind auch keine Paraffine und Silikone enthalten. Pflanzliche Öle versorgen die Haut gut und halten sie im Gleichgewicht. Essenzielle Fettsäuren in Naturkosmetik halten sie elastisch und nähren die Hornschicht.
Bestens geeignet sind Oliven- und Sojaöl sowie Sheabutter. Auch Öl aus Sonnenblumenkernen, Mandeln und Kokosnüssen pflegen Ihre Hände. Gut versorgt werden sie auch mit Urea, Glycerin, Allantoin und Panthenol. Es lohnt also, einen genauen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen, auch wenn es etwas Mühe macht. Zudem gibt es Empfehlungen gängiger Testinstitute, auf die man sich verlassen kann.
TIPP: Wer stark beanspruchte Haut hat, vielleicht durch das ständige Einreiben mit Desinfektionsmitteln, gönnt seinen Händen eine nächtliche Intensivkur und reibt sie dick mit fettiger Creme ein. Anschließend  ziehen Sie Baumwollhandschuhe aus der Apotheke darüber. Ihre Hände werden es Ihnen danken. Eine gute Handcreme ist übrigens auch eine schöne Idee für ein kleines Osterpräsent.

©Foto: depositphotos.com/ AntonMatyukha

©Foto: depositphotos.com/ AntonMatyukha

You must be logged in to post a comment Login