ANZEIGE

Leckere Äpfel

In alten Volksweisheiten wie „An apple a day keeps the doctor away“ steckt meist viel Wahrheit. Die knackigen leckeren Äpfel sind jetzt wieder in vielen Sorten im Angebot – und gesund sind sie allemal. Ob als Pausensnack, für zwischendurch oder zum Dessert, ein frischer Apfel aus der Region ist immer eine gute Wahl. Er liefert jede Menge Vitamine, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe und leicht verdauliche Kohlenhydrate wie Frucht- und Traubenzucker. Auch Pektin, ein Ballaststoff, hat viele positive Eigenschaften.

Am besten, Sie schälen den Apfel nicht, denn unter der Schale sitzen die meisten Nährstoffe: die Vitamine C und A, die Mineralien Kalium, Kalzium und Eisen. Dabei ist der Apfel für uns eine ganz wichtige Vitamin-C-Quelle. Es gibt eine Fülle an Sorten, sodass jeder seinen Lieblingsapfel finden kann. Das Zusammenspiel von Zucker und Säure spielt beim Geschmack eine Rolle. Säuerliche Sorten wie Boskoop eignen sich hervorragend für Apfel im Schlafrock oder Apfelkuchen. Boskoop enthält aber nicht nur viel Säure, er hat gleichzeitig einen hohen Zuckergehalt. Beißen Sie einmal hinein, schmecken Sie auch die Süße des Steinobstes.

Wenn Sie die Gelegenheit haben, lassen Sie es sich nicht entgehen und probieren Sie alte Apfelsorten, die häufig mit einer Fülle an Aromen aufwarten können. Heute schätzt man den genetischen Reichtum, bestimmt und sammelt alte Baumbestände. Mithilfe von Rückkreuzungen und Neuzüchtungen wird versucht, den Bestand zu vergrößern. Bei uns wachsen viele hundert Apfelsorten, aber für den Erwerbsanbau werden nur etwa 70 genutzt und 30 sind auf den Märkten zu erhalten. Wer gern mehr zum Thema erfahren möchte, für den haben wir Veranstaltungen rund um den Apfel gefunden. Das kann auch für Hobbygärtner interessant sein, denn es gibt auch Infos zum Baumschnitt. Am 6. Oktober findet von 11 bis 16 Uhr der „Große Apfeltag – bunter Markt rund ums Obst im Domhof“ in Lübeck statt. Es gibt vielfältige Obsterzeugnisse und regionales Obst, auch zum Probieren, Informationen und Beratung sowie eine große Sortenausstellung und -bestimmung. Der Lübecker Apfeltag ist eine Kooperationsveranstaltung von Hanse-Obst e.V., Fairtrade Lübeck, dem Netzwerk „Essbare Stadt Lübeck“, dem Bereich Umwelt,- Natur- und Verbraucherschutz und dem Museum für Natur und Umwelt. Eine Exkursion steht am 12. Oktober ab 10 Uhr auf dem Programm. Dann sind Sie herzlich zur Apfelernte als Familienausflug mit Heinz Egleder eingeladen. Die Teilnehmer lernen alte Apfelsorten kennen und probieren sie bei der Apfelernte für den köstlichen Apfelsaft.

Diese Veranstaltung ist auch für Kinder in Begleitung prima geeignet. Weitere Infos: Tel. 0176-278 40 625 oder unter www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de.

Ein weiterer Apfeltag ist auf dem Museumshof in Lensahn am 13. Oktober ab 10 Uhr angesagt. Alle Fragen rund um den Apfel beantwortet Ihnen ein Pomologe. Erwerben Sie Ihren Vorrat aus einer Vielzahl von leckeren Apfelsorten. Schauen Sie dem Experten beim Obstbaumschnitt über die Schulter. Infos unter www.museumshof-lensahn.de. Entdecken Sie den leckeren Apfel ganz neu!

You must be logged in to post a comment Login