ANZEIGE

Gewinnspiel – Reise: „Insel der Sinne“

Foto: Insel der Sinne/Lachmann

Der Blick gleitet aus den Zimmern und dem Restaurant direkt über das ruhige Wasser des Berzdorfer Sees, und nach der Sauna geht es zum Abkühlen ohne Umweg ins erfrischende Nass. Das klingt zu schön, um wahr zu sein. Ab diesem Sommer genießen Gäste genau das in der „Insel der Sinne“ bei Görlitz, dem größten Flächendenkmal Deutschlands.

In diesem Refugium können die Gäste mit freiem Blick auf den Berzdorfer See inmitten einer einzigartigen Natur die Seele baumeln lassen oder aktiv sein. In dem direkt am 960 Hektar großen See gelegenen 4-Sterne-Hotel sind die Gäste zu jeder Jahreszeit von den Wundern der Natur umgeben. Die gute Wasserqualität sorgt für einen hohen Fischbestand und eine große Artenvielfalt an Wasservögeln. Rund um und auf dem See sind den sportlichen Aktivität kaum Grenzen gesetzt. Zum Angebot des Hotels gehören zwei Beach-Volleyball-Felder, Leihfahrräder und -boote aber auch Yoga-Einheiten und Klangmeditation. Die zentrale Lage macht es auch zum idealen Ausgangspunkt für Ausflüge, denn Görlitz ist nur zehn Kilometer entfernt. Die Europastadt liegt an der Grenze zu Polen. Hier finden Reisende nicht nur die größte Stadt der Oberlausitz, sondern gleichzeitig die östlichste Stadt Deutschlands. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die historische Altstadt mit den zum Teil aufwendig sanierten Einzeldenkmälern und das Gründerzeitviertel locken mit ihrem Charme in die City, die auf der Via Regia liegt: Die älteste und längste Landverbindung zwischen Ost- und Westeuropa existiert seit mehr als 2.000 Jahren und verbindet mit 4.500 Kilometern Länge acht europäische Länder. Sie erstreckt sich von Kiew im Osten bis Santiago de Compostela im Westen und verläuft so auch durch die Europastadt Görlitz. Außerdem war und ist die Stadt als Filmkulisse in für zahlreiche Kino- und Fernsehproduktionen sehr gefragt: Zuletzt fanden in „Görlywood“, wie Görlitz noch genannt wird, beispielsweise Aufnahmen für „The Grand Budapest Hotel“ im dortigen größten Jugendstil-Kaufhaus Europas statt. Auch die Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen und ein breites Angebot für Familien machen die Stadt zu einem beliebten Ziel. Das Hotel ist darüber hinaus perfekter Ausgangspunkt für Kurztrips nach Polen, Tschechien und zum UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler-Park.

 

Foto: Insel der Sinne/Lachmann

Foto: Insel der Sinne/Lachmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Insel der Sinne besticht durch seine einzigartige, unverbaute Lage am See. Die 46 Zimmer und Suiten verbinden Innen und Außen – die Gäste genießen den Ausblick auf die Natur nicht nur über die großzügigen Balkone, sondern auch über eine vier Meter breite Glasfront. Die Zimmer im Erdgeschoss punkten mit direktem Zugang zum See, während die Gäste in den Standard-Deluxe-Doppelzimmern auf 40 Quadratmetern, mit Seeblick beim Duschen, relaxen können. Noch mehr Luxus bieten die 60 Quadratmeter großen Wellness Suiten. Diese verfügen zusätzlich über eine Infrarot Sauna, Balkonzuber oder Design-Lounger. Noch mehr Wellness gibt es im hoteleigenen SPA-Bereich. Hier sorgen eine Seeblick-Sauna, wohltuende Massagen, Beauty-Anwendungen und ein Panorama-Ruheraum für Entspannung und Wohlbefinden.
Kulinarische Genüsse werden im „See-Lounge-Restaurant“ serviert. Mit Seeblick durch den komplett verglasten Pavillon genießen die Gäste eine leichte, beschwingte Küche mit großer Fischauswahl, abgerundet mit erlesenen Weinen. Bei gutem Wetter lockt zudem die großzügige Seeterrasse und der Cocktailstrand. Segler können ihr Boot am Steg festmachen und vom Wasser aus ins Restaurant kommen.

Weitere Informationen und Buchung
Insel der Sinne
Am See 33 · 02827 Görlitz
Tel.: +49 35822 5540
www.inseldersinne.de

Gewinnspiel
Das MAGAZIN Lübecker Bucht und die Insel der Sinne verlosen einen 6-tägigen Aufenthalt in Görlitz. Der Gewinner und seine Begleitperson wohnen 5 Nächte in einem Doppelzimmer inkl. Halbpension. Eigene Anreise.

So funktionierts: Einfach bis zum 22. Juni 2018 den QR-Code mit dem Smartphone scannen oder direkt unsere Facebook Seite Magazin Lübecker Bucht besuchen. Dort eine PN mit dem Stichwort „GÖRLITZ“ und ihrer vollständigen Anschrift an uns senden. Die Teilnahme ist pro Person nur einmal möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück! Bitte auch unsere Seite und den Artikel „liken“ und teilen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Postkarten und Emails sind weiterhin möglich!

You must be logged in to post a comment Login