ANZEIGE

Hier ist was los – Veranstaltungen im Februar

© Fotos: Lübeck Eiszauber

Stadtwerke Lübeck Eiszauber
Das fängt ja gut an mit prima Eislaufvergnügen in Lübeck. Die 800 m² große Eisbahn verwandelt den Markt in ein Open-Air-Eisstadion und bietet eine Winterattraktion für die Lübecker Bürger und Gäste aus der Region. Dabei wird die Eisfläche durch eine transparente Überdachung vor Witterungseinflüssen geschützt. Ein einladender Gastronomiebereich und eine stimmungsvolle Winterdekoration umrahmen die Eisbahn. Natürlich können Schlittschuhe ausgeliehen werden.
Infos unter www.luebeck-tourismus.de.
Termine: noch bis zum 24. Februar, Rathausmarkt Lübeck

Caligula
Anfang Februar feiert „Caligula“ von Albert Camus in einer Inszenierung von Mirja Biel Premiere in den Kammerspielen. Die Regisseurin, die in Lübeck zuletzt Ibsens „Ein Volksfeind“ auf die Bühne brachte, hinterfragt mit ihrer neuen Inszenierung die Machtfantasien unserer Gegenwart. Sie übernimmt zudem die Ausstattung, für die Kostüme arbeitet erstmals Hannah Petersen in Lübeck, Helena Rathka übernimmt die Musik.
Alles Weiter unter www.theaterluebeck.de.
Termin: 1. Februar, 20 Uhr, Kammerspiele, Theater Lübeck, Lübeck

Best of Poetry Slam – Duolesung
Björn Högsdal und Michel Kühn nehmen Sie mit auf eine Reise durch Wort und Lyrik, Alltag und Absurdes. Björn Högsdal ist mit Leib und Seele Poetry Slammer und gehört mit knapp 200 Auftritten im Jahr wahrlich zu den aktiven Poeten. Er schreibt Punchline-Prosa, kabarettistische Lyrik und Satiren. Michel Kühn ist Wahl-Kieler und bereist seit über 6 Jahren die Poetry-Slam-Bühnen des gesamten deutschsprachigen Raumes. Ob gereimt oder erzählt, der gebürtige Siegener bringt seine Texte stets lebhaft und mit einem gewissen Augenzwinkern auf die Bühne.
Infos unter www.groemitz.de.
Termin: 8. Februar, 19 Uhr, Strandhalle, Grömitz

Szenen einer Ehe
Das Schauspiel von Ingmar Bergman mit Nele Mueller-Stöfen und Kai Scheve ist mit seinem Stoff hochaktuell. Die Ehe ist noch immer eine Institution in unserer Gesellschaft und beim Mix von Analyse und Humor erweist sich Bergmann als Woody Allen Europas (die Dialoge, der Blick auf Beziehungen, etc.). Mit ungeheurem psychologischem Realismus überträgt Bergman den ewigen Geschlechterkampf mit brennender Schärfe ins Heute.
Infos unter www.stadt-neustadt.de.
Termin: 8. Februar, 20 Uhr, Theatersaal, Jacob Lienau Schule, Neustadt in Holstein

Circus on Ice
Der Scharbeutzer Eiszauber verabschiedet sich mit einem Grand Finale mit der Veranstaltung „Circus On Ice“. Ein Hauch von Zirkus & Zauber weht am Wochenende in der Lübecker Bucht, wenn sich phantasievolle Wesen unter das Publikum mischen und um 15 Uhr eine bezaubernde Eis-Show auf der „Dünenmeile On Ice“ für strahlende Gesichter und leuchtende Augen sorgen. Zudem laden die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag zu einem entspannten Shoppingerlebnis ein.
Termin: 10. Februar, ab 11 Uhr, Seebrückenvorplatz Scharbeutz

Pop Symphonics
Lübeck Pop Symphonics wird in der siebten Auflage erneut ihr nagelneues Programm auf die Bühne im Ostseebad bringen. Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf jeweils für 15 Euro, ermäßigt für Schüler und Studierende für zehn Euro. Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlungen Hugendubel in Lübeck und Elatus in Travemünde sowie das Maritim und die Tourist-Info im Strandbahnhof.
Tickets können auch im Onlineshop unter www.pop-symphonics.de erworben werden.
Termin: 10. Februar, 18 Uhr, Festsaal, Maritim Seehotel

Classic, Jazz & Comedy
Zum Konzert mit Thomas Hoffmann und seiner Brass Band Berlin lädt der Neustädter Theatersaal. Freuen Sie sich auf eine gelungene Mischung aus Musik, Show und Slapstick in der Tradition der hochkarätigen Swing-Orchester aus den zwanziger bis vierziger Jahren. Seit 1989 ist die Brass Band Berlin ein Garant für einen gelungenen und unterhaltsamen Konzertabend der Spitzenklasse.
Infos im Internet unter www.stadt-neustadt.de.
Termin: 22. Februar, 20 Uhr, Theatersaal, Neustadt in Holstein

Carnaval
Schon seit fast 50 Jahren währt nun die Erfolgsgeschichte eines der berühmtesten Brass-Ensembles der Welt: Canadian Brass. In den vergangenen Jahren füllten sie Konzerthäuser in den USA, Japan und Europa. Sie traten als erstes westliches Bläser-Ensemble in der Volksrepublik China auf, spielten in Australien, im Mittleren Osten, in Russland und in Südamerika. Canadian Brass verblüffen das Publikum immer wieder aufs Neue mit den ungeahnten Möglichkeiten ihrer Instrumente und humorvollem Entertainment. Infos unter www.muk.de.
Termin: 24. Februar, 18 Uhr, Konzerthalle, MuK, Lübeck

Genies unter sich
Der Kunstverein lädt ein zu einem Vortrag über die beiden Genies mit dem Kunsthistoriker Dr. Jochen Schröder aus Hamburg. Goethe (1749-1832) und Turner (1775-1851) kannten sich nicht persönlich, schon die Sprachbarriere stand dagegen; doch beide hatten über Licht und Farbe tiefgründig nachgedacht und praktiziert.
Infos im Internet unter www.atlantic-hotels.de.
Termin: 27. Februar, 19 Uhr, Atlantic Grand Hotel, Travemünde

Für Angaben zu Veranstaltungen Dritter übernehmen wir keine Haftung, insbesondere bezüglich der Überprüfung von Urheberrechten Dritter. Dieses gilt für alle Fremdveranstaltungen in der Ausgabe Magazin Lübecker Bucht.

Änderungen vorbehalten.

© Fotos: Lübeck Eiszauber

You must be logged in to post a comment Login