ANZEIGE

Farblichtkonzert der Extraklasse in Travemünde

Foto: Veranstalter

Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Licht- und Klangkonzert am 3. Februar um 18 Uhr in der St. Lorenz Kirche in Travemünde. Der Verein „Kunst und Kultur zu Travemünde e. V.“ veranstaltet dieses außergewöhnliche Event aus Licht, Farbe und Klang. Die beiden Künstler Gisela Meyer-Hahn aus Pinneberg und Sonny Thet aus Berlin stehen dabei in einem Dialog zweier Künste.
Der Ursprung geht zurück auf das Jahr 1998. Da engagierte die Stiftung preußischer Nationalbesitz 4 Künstler, um ein Stück zur Finissage der Feininger-Ausstellung in Berlin zu entwerfen. Dazu gehörte auch die Künstlerin Gisela Meyer-Hahn. So begann der Weg zu mehrfachen Farb- und Lichtwelten an besonderen Orten. Das Zusammenspiel der von Meyer-Hahn gestalteten Raum- und Lichtchoreographie mit dem Cellospiel von Sonny Thet (international bekannter Solocellist und Komponist) lässt die Besucher eintauchen in ein unvergessliches Wechselspiel aus Licht und Klang. Diese lassen Sphären entstehen und damit Stimmungen, die die Seele berühren.

Ein Konzert, in dem Sehen und Hören verbunden sind und in dem Farbe und Klang auf den gesamten Organismus wirken. Das Publikum bleibt nicht nur Betrachter, sondern wird mit allen Sinnen in die Wahrnehmung einer faszinierenden und zauberhaften Klang- und Farbwelt einbezogen. Inklusive einer kleinen Einführung kostet das Konzert 10 € plus Vorverkaufsgebühren. Karten erhalten Sie in der Buchhandlung Elatus (Vorderreihe 30), bei Foto Braz (Vorderreihe 35), im Welcome Center Travemünde (Strandbahnhof), im Welcome Center Lübeck (Holstentor) und natürlich an der Abendkasse.

You must be logged in to post a comment Login