ANZEIGE

Radtour im Norden

© Foto: Tourismus-Service Grömitz

Mit dem Duft der Ostsee und frisch gemähten Wiesen in der Nase lässt sich eine Radtour am frühen Morgen gut beginnen. Entweder Sie bringen Ihr Rad mit oder Sie leihen sich bei uns an der Küste oder im Binnenland eins aus – gut ausgerüstete Fahrradverleihe finden Sie einige. Ob Mountainbike oder E-Rad, Sie werden fündig und können sich auf guten Service verlassen, streikt Ihr Fortbewegungsmittel einmal. Hinein ins Vergnügen direkt am Meer. Eine Fahrradtour an der Küste mit der ganzen Familie ist auch für Kids bestens geeignet, zum Beispiel von Niendorf/Ostsee über Timmendorfer Strand und Scharbeutz bis nach Neustadt in Holstein.

Nehmen Sie sich den ganzen Tag Zeit, denn auf Ihrem Weg begegnen Ihnen immer wieder tolle Aussichtspunkte oder Highlights zum Pausieren, zum Beispiel für die Minigolfrunde. Auch ein entspannter Spaziergang auf den Seebrücken, etwa der mit dem Fischkopf in Niendorf/Ostsee oder der mit Restaurant am Brückenkopf in Timmendorfer Strand. In Sierksdorf lohnt eine Pause mit Picknick auf dem Steilufer. Von dort haben Sie einen fantastischen Blick auf die gesamte Lübecker Bucht. Im idyllischen Neustädter Hafen können Sie direkt mit Aussicht auf Segelboote ein leckeres Gericht mit heimischem Fisch verspeisen.
In Schleswig-Holstein gibt es 13 ausgebaute Radfernwege und viele regionale Routen in Ostholstein und Lübeck. Der Ostseeküstenradweg führt durch Ostholstein von Lübeck bis zur Insel Fehmarn. Auf der abwechslungsreichen Tour entdecken Sie lange Sandstrände, etwa in Grömitz. Dort lohnt der Sprung ins Wasser und wer gern wissen möchte, was alles in der Ostsee lebt, gleitet mit der Tauchglocke am Ende der Seebrücke bis zum Grund. Ihr Weg führt Sie über schöne Promenaden, naturbelassene Wege, durch Küstenwälder und über Steilufer. Kleine familienfreundliche Orte wie Rettin wechseln sich ab mit quirligen wie Timmendorfer Strand und Scharbeutz. Die Höhenunterschiede betragen kaum mehr als 50 Meter, sodass auch ungeübte Radler ganz gemütlich vorwärtskommen. Wer gern einen radelnden Abstecher ins Binnenland machen möchte, findet in der Holsteinischen Schweiz ein grünes Paradies mit zahlreichen Seen zum Pausieren. 15 Tagesradtouren sind unter der angegebenen Homepage am Ende des Textes aufgeführt. Sie bringen Sie an die schönsten Ecken der Region und sind ausgeschildert. Folgen Sie jeweils dem kleinen Piktogramm, dann kann nichts schiefgehen. Startorte erreichen Sie mit Ihrem PKW oder zum großen Teil auch mit der Bahn. In den einzelnen Touren sind GPS-Downloads zu finden.

Sonnige Aussichten für Radler entdecken Sie auf der Insel Fehmarn. Rund 300 Kilometer ausgeschilderte Radwege führen vielfach direkt an der Küste oder auf dem Deich entlang. Auf dem 78 Kilometer langen Küstenstreifen wechseln sich Naturstrände, Binnenseen und Steilküsten ab. Wer gerne thematisch unterwegs ist, besorgt sich in der Touristinformation das Radwanderset mit fünf ausgewiesenen Strecken, u. a. gibt es die Kirchen-, die Häfen- und die Sundbrückentour. Je nach Wind, Lust und Laune kann man die Touren rechts- oder linksherum angehen und an jeder beliebigen Stelle starten. Die sogenannte „Ostküstenpromenade“ zwischen Staberdorf und Klausdorf zählt zu den landschaftlich reizvollsten Radstrecken Fehmarns: Der Radweg führt mit freiem Blick auf die Ostsee unmittelbar oberhalb der Steilküste entlang. Gern befahren werden auch die gut ausgeschilderten Strecken des Ostseeküstenradweges und des Mönchsweges. Für eine Pause empfehlen sich die fünf Yachthäfen, ebenso lohnt sich ein Besuch in einem der Hofcafés. Entspannte Aussichten ermöglichen die sogenannten „Feldsofas“, geschwungene Holzbänke an vielen Stellen auf der Insel. Ein beliebtes Ausflugsziel unter Radlern ist Fehmarns höchster Leuchtturm Flügge. 162 Stufen führen zu einer Rundumaussicht auf 37 Metern Höhe.

Tipp: Für Elektro-Bikes steht ein breites Netz an „Stromtankstellen“ zur Verfügung. Beste Aussichten für Ihre Radtour im Norden.

Wir wünschen viel Spaß!

© Foto: Tourismus-Service Grömitz

You must be logged in to post a comment Login