ANZEIGE

Mit Affe, Schwein und Drachenpferd

Internationalen Museumstag

In Lübeck steht in den verschiedenen Museen am Internationalen Museumstag, 19. Mai, einiges auf dem Programm.

Das Museum für Natur und Umwelt lädt an dem Sonntag ab 10 Uhr zu einem großen Familientag mit vielen Mitmach-Angeboten für Kinder und Erwachsene ein. Mitglieder des Fördervereins des Museums laden Klein und Groß zu einem Mitmachprogramm rund um das Thema „Schmetterlinge“ ein. Von 10 bis 16 Uhr wird an verschiedenen Stationen geforscht und entdeckt. Gemeinsam wird gemalt, gebastelt und mikroskopiert.

Wissenschaftler des Instituts für Multimediale und Interaktive Systeme (IMIS) der Universität zu Lübeck präsentieren von 10 bis 17 Uhr eine eigene Augmented-Reality App, die im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projektes „Ambient Learning Spaces“ entstanden ist. Mit der App werden ausgewählte versteinerte Ausstellungsobjekte („Pampauer Fossilien“) „lebendig“. Die die Exponate ergänzenden Bilder, 3D-Objekte oder Videos, vermitteln sehr anschaulich neueste Ergebnisse naturwissenschaftlicher Forschung. Besucher können kostenfrei im Museum die App „InfoGrid“ auf ihr Smartphone oder Tablet laden.
Walfreundinnen und –freunde können sich auf einen tollen 20-minütigen Film über Buckelwale, gezeigt von WDC (Whales and Dolphin Conservation) freuen. Der Film wird am Internationalen Museumstag mehrfach gezeigt. Britta Bade stellt die aktuellen Entwicklungen der WDC-Kampagne „Weniger Plastik ist Meer“ vor. Das Walbaum-Café, betrieben von der Vorwerker Diakonie, bietet kleine Speisen und Kaffee und Kuchen. Die Außenplätze des Cafés im stimmungsvollen Domhof laden zum Verweilen ein.

Unter dem Motto „Mit Affe, Schwein und Drachenpferd“ wird im St. Annen-Museum um 10:30 Uhr eine Familienführung angeboten. Wer unterwegs ist, braucht treue Gefährten. Der Mönch Xuanzang zählt auf den Affenkönig Sun Wukong, ein Schwein und ein Drachenpferd, und auch andere berühmte Figuren der chinesischen Literatur verlassen sich auf pfiffige Begleiter. Wir begegnen den Abenteurern auf farbenfrohen Gemälden und prächtigen Puppentheaterbühnen und hören von ihren Geschichten.
Eine spannende Reise durch das Holstentor für Familien mit Kindern zum Thema „Kaufmannskind“ gibt es um 11 Uhr mit Bernd Thurau im historischen Kostüm. Auch das Günter Grass-Haus lädt zu einer Führung um 14 Uhr ein. Der Debütroman „Die Blechtrommel“ macht den Autor über Nacht zu einem der gefeiertsten Schriftsteller Deutschlands. Vierzig Jahre später bringt er ihm zudem die Verleihung des Nobelpreises für Literatur ein. Ursula Häckermann nimmt Sie mit in die Welt des Oskar Matzeraths, der mit drei Jahren das Wachstum einstellt, mit seiner Stimme Glas zersingen kann und mit seiner Trommel gegen die Zustände seiner Zeit antrommelt. Infos unter www.die-luebecker-museen.de.

We snackt platt heißt es ab 14 Uhr im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde a. B. Getreu dem Motto des Museumstages „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ können Sie sich mit Unterstützung von Heinrich Evers einer noch lebendigen Tradition widmen. Freuen Sie sich auf Führungen und Lesungen op platt und testen Sie Ihr Wissen beim „Plattdeutsch-Abitur“. Informationen finden Sie unter www.amt-ostholstein-mitte.de.

You must be logged in to post a comment Login