ANZEIGE

Schönste Plätze zum Genießen

Mein Strandhaus

Die schönen Sommermonate bei uns an der Lübecker Bucht und im Achterland laden zu genussvollen Momenten inmitten der Natur mit Blick aufs Meer und blühende Gärten. Ob Restaurantterrasse, Beach-Lounge oder romantischer Innenhof in der Altstadt – immer werden Sie in schönstem Ambiente verwöhnt mit kulinarischen Leckereien der Region.

Tage an der Ostsee im Sommer sind immer etwas Besonderes. Dabei haben Sie die Wahl zwischen maritim, ländlich oder städtisch. Entdecken Sie die Vielseitigkeit des Nordens. Die Ostsee und die Holsteinische Schweiz erkunden Sie aufs Schönste mit dem Fahrrad, auf einer Wanderung, per Ausflugsschiff auf den Seen oder ganz romantisch auf einer Kutsche, die Sie durch die Wälder und über Feldwege durch die hügelige Landschaft führt. Andere Wege führen direkt am Meer entlang. Lassen Sie sich ein frisches Lüftchen um die Nase wehen und flanieren Sie gemütlich über eine der schicken neuen Promenaden.
Wollen Sie dann einmal Stadtluft schnuppern, können Sie dies meist gut zu Fuß. Lübecks Altstadt entdecken Sie so ganz bequem und im Anschluss entspannen Sie sich in den warmen Monaten auf einer der zahlreichen Terrassen der Lübecker Restaurants und Cafés. Meist bieten die in lauschigen Innenhöfen gemütliche Plätze mit Blick auf Grün und alte Fassaden. Von manchen der idyllischen Hinterhofplätze blicken Sie nicht nur auf jahrhundertealte Gemäuer, sondern auch noch auf einen Fluss oder See. Andere punkten mit erhöhter Lage und grandiosem Blick auf die Altstadt. In der Hansestadt finden Sie eine Vielzahl an Gasthäusern, die Ihnen auf gemütlichen Terrassen in den Höfen oder an der Straße schöne Plätze draußen bieten. Ganz gleich, ob Sie ein Mittagsmenü im Freien genießen wollen oder ein Stück selbstgemachter Torte mit Blick auf Häuser der Backsteingotik und mittelalterliche Kirchen.

Auch abends lohnt ein Ausflug in die Stadt zum Essengehen unter freiem Himmel. Leckere regionale Köstlichkeiten wie fangfrischer Fisch oder Lamm werden Ihnen ganz traditionell oder im modernen Kochstil präsentiert. Häufig finden außerdem auch ausgesuchte Musikevents statt, die in der historischen Altstadt zu einem besonderen Erlebnis werden. Schlendern Sie gemütlich durch die alten Gassen und lassen Sie sich von Ihrer Nase führen. Lübeck kocht mit Einflüssen aus aller Welt. Neben der Sterneküche mit 4-Gänge-Menü werden auch erstklassige Burger mit überraschenden Zutaten kredenzt und das alles auf romantischen Orten mit Flair.
Sommerliche Ausflüge aufs Land sind immer ein Genuss. Lassen Sie sich verwöhnen in liebevoll geführten Landgasthöfen, idyllischen Bauernhofcafés und kleinen Manufakturen. Sie locken mit regionalen Fleischspezialitäten aus artgerechter Zucht der Region. Auch zahlreiche Gemüsesorten gedeihen an der Ostsee prächtig. Von den Außenplätzen vieler Restaurants haben Sie meist einen fantastischen Blick auf die Felder, Wälder und Seen. Auch Eisdielen und Cafés laden zu Genussmomenten von ihren geschützten Außenbereichen ein. Ganz gleich, wie Sie es mögen, lieber puristisch oder im Landhausstil, schick oder einfach gemütlich, hier an der Küste werden Sie fündig. Ihr Lieblingsplatz wartet schon auf Sie, nur entdecken müssen Sie ihn selbst. Auch wenn der Wind einmal auffrischt, viele der Restaurants sind gut gerüstet und bieten verglaste Außenplätze. Nichts nimmt Ihnen die Sicht in üppige Gärten und auf romantische Seen.

Hier kommen Tipps zum Schmausen unter freiem Himmel
Entdecken Sie die Küstenorte auch von der kulinarischen Seite, wenn Sie an der Lübecker Bucht Urlaub machen oder einfach nur einmal gemütlich essen gehen wollen. Ein Abstecher ins Hafenstädtchen Neustadt lohnt allemal. Wer es gern maritim hat, besucht im ancora Marina Yachthafen Meyers Sea-Lounge. Dort erwarten Sie mediterrane Spezialitäten ganz neu. Denn der Chefkoch kreiert traditionelle Speisen raffiniert und erfrischend anders. Lassen Sie sich verführen beim Blick auf die schicken Yachten.

Auf der großzügigen Terrasse genießen Sie bei sommerlichem Wetter kleine Vorspeisen wie hauchdünnes Rinderfielt oder Crostini mit Olivenpesto auf neapolitanische Art. Natürlich werden auch krosse Pizzen mit allerlei Leckereien kredenzt. Probieren Sie die Pizza Meyers mit Tomaten, Käse, Rucola, Parmaschinken und Parmesan. Neben köstlichen Fleischgerichten wie Rinderfilet mit Gorgonzolasoße oder Meyers Schlemmerteller finden Sie leckere Fischmenüs. Sie können unter anderem wählen zwischen Graved Lachs mit einer Honig-Senf-Dill-Soße auf Röstitalern an einem Salatbouquet oder dem Zanderfilet in einer Weißweinsoße mit Salat und Rosmarinkartoffeln. Tipp: Jedes Wochenende werden ganze Fische vom Grill aus dem Mittelmeerraum und dem Atlantik serviert. Hausgemachtes Parfait oder Tiramisu sind als Dessert zu empfehlen.

Wenn Sie Lust auf eine Runde Golf haben oder einfach nur lecker essen möchten, besuchen Sie das Restaurant & Cafe „Gut Beusloe“, das gar nicht weit entfernt vom Neustädter Hafen an der B 501 nach Grömitz liegt. Dort sind Sie genau richtig, wenn Sie ein idyllisches Plätzchen im Grünen suchen und köstlich dinieren möchten. Das Restaurant bietet seinen Gästen eine frische, moderne und regionale Küche mit mediterraner Note an. Von den schönen Außenplätzen genießen Sie einen weiten Blick aufs hügelige Achterland. Der Küchenchef bereitet mit viel Liebe leckere Vorspeisen wie hausgemachten Faröer Lachs oder gebratenen Ziegenkäse. Neben fangfrischem Dorsch und Scholle aus der Ostsee stehen auch Fische aus dem Atlantik zur Auswahl, ein Loup de Mer im Ganzen beispielsweise. Qualität spielt hier eine große Rolle – auch bei der Auswahl des Fleisches wird darauf geachtet. Nachmittags finden Sie auf der Speisekarte verschiedene hausgemachte Kuchen oder Torten. Zuckerschnuten kommen nicht umhin, den Apfelstrudel mit Vanilleeis, Beeren und Mandeln zu probieren.

Unser nächster Tipp in dieser Ausgabe führt uns nach Klütz, drei Kilometer vom Urlaubsort Boltenhagen und gar nicht weit von Lübeck entfernt. Dort speisen Sie in der Orangerie Schloss Bothmer ganz vorzüglich. In einzigartigem Ambiente erkunden die Gaumen regionale und raffiniert zubereitete und vor allem saisonale Köstlichkeiten. Der exzellente Service tut ein Übriges, damit sich der Gast wohlfühlt. Die Außenterrassen der Orangerie Schloss Bothmer mit insgesamt 105 Sitzplätzen laden nach einem kulturreichen Museumsbesuch zu einem Sonnenbad bei erfrischenden Getränken und Köstlichkeiten ein. Das Schloss Bothmer bietet einen kulturreichen und genussvollen Tag, den man als Besucher der Region Nordwestmecklenburg an der Ostseeküste nicht verpassen darf.
Dabei verrät ein Blick in die Speisekarte, dass den Gast Exquisites erwartet. Zum Beispiel gebratener Lachs an Wildkräutersalat als Vorspeise und im Hauptgang ein Putenrollbraten mit Kartoffel-Erbsenpüree. Hausgemachte Windbeutel mit Erdbeeren beschließen das köstliche Mahl. Verbringen Sie einen entspannten Urlaubstag im Grünen mit Familie und Freunden und lassen Sie sich verwöhnen.

Wir haben noch einen Tipp direkt am Meer für Sie: In Niendorf/Ostsee direkt am Strand liegt Mein Strandhaus Friedrichsruh. Nur wenige Schritte von der Promenade entfernt können Sie mit Blick auf die Ostsee hervorragend dinieren. Schon in der 5. Generation wird das Haus geführt. Nach fast 100 Jahren wurde aus dem Seehotel und Restaurant Friedrichsruh das neue Mein Strandhaus. Der Name ist zwar neu, aber die gewohnte Herzlichkeit und das Engagement sind geblieben. Die beiden Küchenchefs verwöhnen Sie mit kulinarischen Spezialitäten aus Norddeutschland und Österreich, einer perfekten Kombination, wie Sie feststellen werden. Genießen Sie auf der großen Terrasse in erster Reihe zur Ostsee die köstlichen Gaumenfreuden der nordischen von Österreich inspirierten Küche. Probieren Sie einmal die klare Niendorfer Fischsuppe als Vorspeise und als Hauptgang Dreierlei von der Küste mit hausgeräuchertem Salm mit Honig-Dill-Senf-Vinaigrette und Matjes auf Vollkornbrot. Dazu gibt es einen knackigen Strandhaussalat mit French- oder Italien-Dressing. Ob Niendorfer Kutterscholle oder Ostseelachs – der Fisch ist immer fangfrisch. Nudelfreunde testen vielleicht einmal die Fehmaraner Hähnchenbrust mit Pesto und Pasta. Vegetarische Lieblingsgerichte sind ebenso zu finden wie Fleischgerichte. Wie wäre es einmal mit Wiener Tafelspitz, Filetsteak vom Tiroler Almochsen oder dem Strandhaus-Burger im Briochebrötchen mit Pflücksalat und Heumilchkäse. Die Nachspeisen klingen so verführerisch, dass man nicht weiß, wofür man sich entscheiden soll. Lieber den geeisten Kaiserschmarrn mit Vanilleschaum oder die Niendorfer Rote Grütt mit Vanielleeis? Aber ganz gleich, wie Sie wählen, falsch können Sie gar nichts machen.

Wer Waldspaziergänge liebt und die intakte Natur mit Flora und Fauna erkunden möchte, dem empfehlen wir einen ausgiebigen Spaziergang am Stadtrand Bad Schwartaus. Dort können Sie sogar auf den Spuren eines berühmten Nobelpreisträgers wandeln. Thomas Mann hat in seinem Roman Buddenbrooks den großen Wald schon erwähnt. Im Anschluss an Ihre Wanderung machen Sie Rast im Waldhotel Riesebusch und genießen auf der Terrasse mitten im Grünen kulinarische Leckereien vom Feinsten. Hier legt man Wert auf frisch zubereitete regionale Zutaten. Auf der Speisekarte sind aber auch internationale Gerichte zu finden. Wie wär’s mit hausgemachtem Sauerfleisch oder Wiener Schnitzel vom Kalb? Köstliche Desserts wie Maracuja-Panna-Cotta mit Kokos-Mangoragout oder Schokoladen-Eierlikör-Mousse geschichtet im Glas runden das Menü ab. Erholen Sie sich bei einer kleinen Auszeit in herrlicher Natur.

Ausgezeichnete Restaurants mit einer hervorragenden Küche finden Sie in der Holsteinischen Schweiz ebenso wie am Meer. Machen Sie auf Ihren Exkursionen mal einen Abstecher nach Timmendorfer Strand und besuchen Sie das Landhaus Carstens. Auf der gemütlichen Terrasse mit den schmiedeeisernen Stühlen im rustikalen Ambiente werden Sie mit den leckersten Speisen verwöhnt. Dort so nah am Meer weht immer eine frische angenehme Brise. Nehmen Sie Platz auf den rotkarierten Kissen an den liebevoll gedeckten Tischen.

Bei den delikaten Vorspeisen können Sie unter anderem Carpaccio vom Rinderfilet mit Pinienkernen oder Gambas mit Chili und Knoblauch bestellen. Wer gern fangfrischen Fisch isst, freut sich auf Scholle oder Dorschfilet aus der Ostsee. Daneben können Sie sich für gebratene Maishähnchenbrust mit Salat von Büffelmozzarella und Tomaten entscheiden oder ein iberisches Schweinekotelett mit sommerlichem Gemüse. Knackige Salate sorgen für den Frischekick. Die Desserts sehen so köstlich aus, dass man sie am liebsten gar nicht anrühren würde. Allerdings duften sie derart verführerisch, dass garantiert nichts auf dem Teller übrig bleibt. Verwöhnt werden Sie mit Crème au Chocolat, Crème Brûlée oder Sorbet mit Beeren der Saison. Herzlich willkommen sind Sie auch zum nachmittäglichen selbstgebackenen Kuchen oder einer feinen Torte. Sehr gern lädt Sie das Landhaus Carstens auch zum Timmendorfer Abendbrot mit Holsteiner Matjes, Zwiebelschmand und Bratkartoffeln ein. Oder bevorzugen Sie Katenschinken? Der kommt immer aus der Schinkenmanufaktur Basedahl. Auf der gemütlichen Terrasse des Landhauses im Fachwerkstil können Sie sich eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen, mit Freunden plaudern und werden stets freundlich bedient.

Frühstück unter freiem Himmel
Mit Liebe zum Detail sind viele der gastronomischen Einrichtungen geführt. Alte Höfe und Scheunen wurden aufwendig restauriert oder, wenn Sie es lieber modern haben, wählen Sie ein hippes Café direkt an der Ostsee. So haben Sie von der Holzterrasse den freien Blick aufs Meer und das Strandleben. Wunderschönes altmodisches Geschirr und der üppige Strauß aus dem Bauerngarten machen Lust, sich zu setzen und aus der Karte ein typisches Menü zu wählen.
Auch zum Frühstücken finden Sie im Norden viele Restaurants und Cafés auf dem Land mit schönen Außenplätzen. Sich verwöhnen zu lassen gehört einfach dazu. Was gibt es Schöneres als den Morgen bei einem üppigen Frühstück draußen zu verbringen? Serviert mit einem Lächeln stehen duftender Kaffee, knackfrische Brötchen und eine Auswahl selbstgemachter Konfitüren für Sie bereit. Frische Himbeeren und die ganzen anderen Beeren, die von den Höfen kommen, versüßen den Joghurt. Die meisten Inhaber der Restaurants legen sehr viel Wert auf eine frische regionale Küche und die Sommermonate sollten Sie unbedingt nutzen, um die kulinarischen Besonderheiten unter freiem Himmel zu genießen.

You must be logged in to post a comment Login