ANZEIGE

Die LN-Immomeile alles rund um die Immobilie 14. und 15. März 2015

Quelle/Fotos: ©LN

Bereits zum 13. Mal findet die LN-Immomeile am 14. und 15. März auf dem Verlagsgelände der Lübecker Nachrichten statt. Sie ist die größte private Immobilienmesse in Schleswig-Holstein und hat inzwischen Tradition. Seit 2003 ist die Immomeile der Lübecker Nachrichten der Treffpunkt für Immobilieninteressierte weit über die Region Lübeck hinaus. Dabei hat sich die Messe seit ihren Anfängen deutlich gewandelt. So sind neben Maklern, Finanzierern und Bauträgern inzwischen vermehrt Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen aus dem Bereich Energie und Einsparungen mit ihren Angeboten vertreten. Das ist gut für die Besucher, die sich so über ganz aktuelle Neuerungen direkt bei den Anbietern informieren können.

In Zelten und auf dem Außengelände erhalten Sie von den regionalen Fachleuten alle wichtigen Auskünfte zu verschiedensten Themen rund um die Immobilie. Architekten, Garten- und Landschaftsplaner, Sanitär- und Küchenausstatter beispielsweise demonstrieren unterschiedliche Möglichkeiten, Ihre Vorstellungen zu verwirklichen. Selbstverständlich sind auch Handwerker wie Tischler, Maler, Glaser und Dachdecker vor Ort, die mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Das Schöne ist, dass Sie Materialien nicht nur betrachten, sondern auch anfassen und ausprobieren können.
Der direkte Kontakt zu den Anbietern macht diese Messe so attraktiv. Das zeigen auch die Besucherzahlen in den letzten Jahren. Fast 8.000 Menschen strömen jedes Jahr zur Immomeile und suchen Rat und Informationen bei den über 100 Ausstellern, die sich auf knapp 2.500 Quadratmetern der Ausstellungsfläche in den Messezelten und 2.000 Quadratmetern Freifläche präsentieren. Auch in diesem Jahr wird wieder ein Augenmerk auf Regionalität und Lokalität gelegt. Viele regionale Handwerksbetriebe haben sich angemeldet, einige bereits zum elften Mal. „Dieses zeugt für Qualität, Beständigkeit und Vertrauen. Genau das sind wichtige Voraussetzungen bei der Verwirklichung eines schönen Zuhauses“, so Rüdiger Kruppa Leiter Marketing und Anzeigen der Lübecker Nachrichten. Während die Aussteller die hohe Qualität der Gespräche an den Ständen loben, schätzen die Besucher auf der Veranstaltung besonders den direkten Kontakt und die große Bandbreite an Angeboten rund um die Immobilie. Großen Anklang finden auch die rund 30 Fachvorträge, die in den beiden Seminarräumen des Immomeilen-Forums im LN-Verlagshaus zu diversen Themen angeboten werden.
In unterschiedlichen Fachvorträgen können Sie Ihr Wissen vertiefen. So erfahren Sie Wissenswertes über das Wohnungseigentumsrecht, was zu beachten ist beim Verkauf Ihrer Immobilie oder zum Thema generationsübergreifendes Wohnen. Auch Fördermöglichkeiten der KfW und Baufinanzierung werden in Vorträgen erörtert. In anderen Beiträgen geht es um den Einsatz von Solarstrom oder die Frage, welche Heizung die richtige ist.
Auch für das leibliche Wohl wird auf der LN-Immomeile wieder bestens gesorgt. Neben Snacks, Kaffee und Kuchen in den Bistros der Messezelte stehen im Betriebsrestaurant der Lübecker Nachrichten wieder leckere Gerichte zu fairen Preisen auf der Speisekarte.
So wird auch die 13. LN-Immomeile auf dem Verlagsgelände der Lübecker Nachrichten wieder zum Treffpunkt für alle, die sich fürs Bauen, Kaufen, Renovieren, Sanieren oder Finanzieren interessieren. Unter www.LN-Immomeile.de  können sich interessierte Besucher schon einmal vorab einen kleinen Eindruck von der Messe verschaffen. Die Messe ist an den beiden Tagen jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet und befindet sich im Herrenholz 10-12.
Fragen können Sie telefonisch unter 0451-144-1620 oder per E-Mail unter immomeile@LN-luebeck.de klären. Der Eintritt ist frei.

You must be logged in to post a comment Login