ANZEIGE

BÜCHER & KINO – NEWS

Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***Bücher-News***

Michelle Obama: BECOMING – Meine Geschichte
In diesem Buch erzählt die ehemalige First Lady erstmals ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten und auf ihre ganz eigene Art. Sie berichtet von all den Erfahrungen, die sie zu der Frau gemacht haben, die sie heute ist. Warmherzig, weise und unverblümt erzählt sie von ihrer Kindheit, von den Jahren als Anwältin und von der nicht immer einfachen Zeit als berufstätige Mutter sowie von ihrem Leben an Baracks Seite und dem im Weißen Haus. Gnadenlos ehrlich und voller Esprit schreibt sie sowohl über große Erfolge als auch über Enttäuschungen, den privaten wie den öffentlichen. Dieses Buch handelt von ungewöhnlich intimen Erinnerungen einer deren Geschichte zeigt, wie wichtig es ist, seiner eigenen Stimme zu folgen. Erschienen im Goldmann Verlag zum Preis von 26,00 Euro.

Jeffrey Archer: TRIUMPH UND FALL
Im Londoner East End verkauft der junge Charlie Trumper Obst und Gemüse auf der Straße. In sehr ärmlichen Verhältnissen lebend, träumt er davon, einmal das größte Kaufhaus der Welt zu besitzen. Aber die Zeiten sind hart, und der Erste Weltkrieg reißt Charlie zunächst aus seinen Träumen. Doch auch die schlimmsten Feinde und Widerstände, selbst eine große tragische Liebe können ihn nicht aufhalten… In seinem großen Epos schildert Jeffrey Archer den Weg seines Helden über mehrere Jahrzehnte, aus den finsteren Gassen Whitechapels in die Welt der Reichen und Mächtigen – und seinen Kampf, sich hier zu behaupten und gleichzeitig aufrecht zu bleiben. Erschienen im Heyne Verlag zum Preis von 10,99 Euro.

Daan Heerma van Voss: Abels letzter Krieg
Ein Mann versucht, die Welt zu retten – und sich selbst. Für Abel Kaplan läuft es alles andere als gut. Seine Frau Eva trennt sich, er verliert seinen Job an der Schule. Vielleicht ist es immerhin die Zeit, endlich das eine ganz große Buch zu schreiben. Als ihm das unbekannte Tagebuch eines Lagerinsassen in die Hände fällt, wittert Abel seine Chance: Er will und kann aus der Vergangenheit Lehren ziehen, er will sich gegen Verfolgung und eine Gesellschaft stemmen, die dies zulässt. Was am Schreibtisch beginnt, setzt sich schnell fort ins Leben, plötzlich setzt Abel alles daran, einen jungen Flüchtling vor der Abschiebung zu bewahren. Ein mitreißender Roman über einen Mann im Ausnahmezustand und die Frage, wie man in dieser bedrohten Zeit überhaupt noch verantwortlich handeln soll. Erschienen im dtv Verlag zum Preis von 24,00 Euro.

Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***Kino-News***

BELLEVILLE COP
Baaba Keita (Omar Sy) ist Polizist im multikulturellen Pariser Stadtteil Belleville. Er ist noch nie aus seinem Viertel rausgekommen – ihm gefällt das Leben dort. Seine Freundin Lin (Diem Nguyen) allerdings hat darauf keine Lust mehr. Sie will hinaus in die Welt. Eines Abends wird Roland (Franck Gastambide) vor den Augen seines Jugendfreundes erschossen. Um den Mördern auf die Spur zu kommen, übernimmt er Rolands Job in Miami, am französischen Konsulat. Doch ständig kommt er mit dem amerikanischen Gesetz in Konflikt. Aber mit „Miami Vice“ als Vorbild und einem gigantischen Kokain-Deal direkt vor der Nase, geraten die Ermittlungen immer tiefer in die Abgründe international agierender Drogenkartelle und entpuppen sich schon bald als absolutes Dream-Team. Der Film ist seit dem 31.01.2019 im Kino.

CAN YOU EVER FORGIVE ME?
Melissa McCarthy spielt die Hauptrolle in der Filmadaption der Memoiren CAN YOU EVER FORGIVE ME? Sie beruht auf der wahren Geschichte der bekannten Prominenten-Biographin (und Katzenfreundin) Lee Israel (Melissa McCarthy), die in den 1970er und 80er Jahren in New York ihren Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Portraits und Biographien von Prominenten wie: Katherine Hepburn, Tallulah Bankhead, Estée Lauder und der Journalistin Dorothy Kilgallan verdiente. Als Lees Werke nicht mehr veröffentlicht werden, da sie den zeitgemäßen Publikumsgeschmack nicht mehr trifft, wendet sie ihre Kunstform der Täuschung zu, angestiftet durch ihren loyalen Freund Jack (Richard E. Grant). Der Film ist ab 21.02.2019 Kino.

VICE – DER ZWEITE MANN
Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. Der Film beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde. So wie viele Amerikaner wusste auch Adam McKay nichts über die trügerische, scheinbar unbegreifliche Seite von Dick Cheney, den quasi Ko-Präsidenten von George W. Bush zwischen 2001 und 2009, dessen Wirken Amerika spürbar verändert hat. „Ich kannte nicht viele Fakten über Dick Cheney, aber im Zuge der Nachforschungen wuchs meine Faszination in Bezug darauf, was ihn angetrieben hat und woran er glaubte“, so der Regisseur. „Je mehr ich las, desto größer war mein Erstaunen über die schockierenden Methoden, durch die er an die Macht kam.“ Der Film ist ab 21.02.2019 im Kino.

You must be logged in to post a comment Login