ANZEIGE

Wow, extra für mich! – Ab an den Strand

© Foto: tanya69 / depositphotos.com

Toben, springen und rennen am Meer ist für Hunde das reinste Vergnügen. Die Lübecker Bucht eignet sich bestens für einen Urlaub mit Ihrem Hund. Bei ausgedehnten Spaziergängen lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und schauen Ihrem tierischen Freund bei seinen ausgelassenen Spielen mit Artgenossen zu. Hier ist die Freiheit in der kalten Jahreszeit fast grenzenlos, denn Sie können die gesamten Strände in der Regel bis Ende März nutzen.

Wer sich und seinen Hund noch etwas mehr fordern und gemeinsam Spaß haben möchte, kann an kostenlosen Hunde-Strand-Spielen teilnehmen. Jeder ist herzlich willkommen. Probieren Sie doch mal Dogdancing aus und lernen Sie, wie Sie Ihrem Hund tolle Tricks und Körperschulungsübungen beibringen können. Sind Sie fortgeschritten, können Sie sogar eine kleine Gruppen-Choreografie einstudieren oder an einem Schilderparcours aus dem Rally-Dogdance trainieren. Jeder Hund kann etwas. Die Kursleiterin Katharina Henf ist langjährige Dogdancerin und Hundetrainerin und die Arbeit mit Hunden ist bei ihr Herzensangelegenheit und Profession zugleich. Wenn Sie Fragen an einen Hundeprofi haben, sprechen Sie sie an. Sie beantwortet sie gern und zudem erhalten Sie wertvolle Tipps. Hund und Mensch in Aktion kommen voll auf ihre Kosten.

Am 17. Februar um 13 Uhr wird getanzt am Strandabschnitt direkt an der Seebrücke in Pelzerhaken. Bevor die Musik startet, lernen Hund und Mensch einige Grundtanzschritte: Beinslalom, Twisten, Umrundungen, Pfotentricks und Fußarbeit bilden das Gerüst für Dogdance. Wer Lust hat, darf zum Abschluss im Takt der Musik einige Tanzschritte in einer Gruppenchoreographie wagen. Durch kleinschrittiges Training mit vielen Erfolgen und Belohnungen werden Hund und Mensch zu einem immer besseren Team, das ganz viel Spaß am gemeinsamen Tanzen hat. Der Workshop ist für alle Hunde geeignet, vom Welpen bis zum Senior.

Zum Gerätespaß für alle Hunde sind Sie am 23. Februar um 13 Uhr eingeladen. Dann steht für alle interessierten Hund-Mensch-Teams ein Geräte-Parcours am Strandabschnitt direkt an der Seebrücke in Pelzerhaken bereit. Die Geräte stammen überwiegend aus der Hundesportart „Hoopers Agility“, die sich auch für ältere und/oder gehandicapte Hunde hervorragend eignet. Statt Sprünge zu absolvieren, dürfen die Hunde durch ebenerdige Reifen laufen, durch Tunnel rennen oder auch Tonnen umrunden, sodass ein flüssiger Parcourslauf entsteht. Durch das gemeinsame Erarbeiten der Geräte und des Parcours mit ganz vielen Belohnungen werden Hund und Mensch ganz spielerisch ein immer besseres Team. Katharina Henf steht beim Gerätespaß mit Rat und Tat zur Seite, sodass alle Teilnehmer einen lustigen Workshop erleben können. Seien Sie pünktlich am Trainingsort und vergessen Sie die Leckerlis nicht.

Weitere Infos erhalten Sie telefonisch unter 04503 7794-100 oder online unter www.luebecker-bucht-ostsee.de.

© Foto: tanya69 / depositphotos.com

You must be logged in to post a comment Login