ANZEIGE

Tschüss 2018 – Moin 2019! Blick zurück aufs alte Jahr – und was bringt das neue?

© Foto: Thorsten Vollbrecht

„Bricht der erste Morgen des neuen Jahres an, so erscheint der Himmel nicht anders als am Tage zuvor, aber doch ist einem seltsam frisch zumute“, sagte vor sehr langer Zeit Yoshida Kenkō (um 1283 – 1350), eigentlich Urabe Kaneyoshi, japanischer Hofmeister einer Adelsfamilie, Offizier und später Einsiedler. Nach seinem Tode fand man seine „Aufzeichnungen der Muße“.

Die fehlt uns in diesen Zeiten des technischen Umbruchs, der Arbeitsverdichtung und manches Mal des rüden Umgangs untereinander. Doch wir haben immer wieder die Wahl, ein frisches Miteinander zu wagen – gleich zu Beginn des neuen Jahres! Das alte wird uns lange in Erinnerung bleiben, denn normalerweise sind wir hier im Norden eher weniger mit derart warmen Sommertemperaturen verwöhnt, die bis spät in den Herbst hineinreichten. Sogar der November, der ansonsten eher trüb und kalt daherkommt, überraschte uns mit sonnenreichen milden Tagen. Da machten die zahlreichen schönen Events bei uns an der Küste und im Achterland doppelt Spaß, zumal wenn sie draußen stattfanden. Wir lassen das Jahr Revue passieren und rufen uns noch einmal das Besondere in Erinnerung. Gleichzeitig geben wir einen kleinen Ausblick auf 2019.

Eines haben wir hier im Norden im Überfluss – eine abwechslungsreiche Natur mit Meer, zahlreichen Seen und einer hügeligen Landschaft, die für jeden das Richtige bereithält. Segeln, Wandern, Radeln: Vieles ist möglich. Die Ostsee lockt schon sehr zeitig im Frühjahr zum Anbanden für Mutige und dann folgen auch schon die zahlreichen österlichen Veranstaltungen, die in diesem Jahr erst am 3. Aprilwochenende stattfinden. Das Osterbuddeln in Timmendorfer Strand etwa oder Ostermünde. Dort genießen Sie auch im nächsten Jahr wieder ein großes Osterfeuer am Strand mit Blick aufs Meer. Das Familienfest hat wieder viele Mitmachaktionen für kleine und große Osterfreunde im Gepäck. Natürlich wird auch die Riesen-Ostereiparade am Ostersonntag durch Travemünde und die Ostereiersuche im Brügmanngarten mit buntem Musikprogramm nicht fehlen. Überhaupt finden Musikfreunde der unterschiedlichen Richtungen das ganze Jahr über eine Fülle toller Konzerte. Allein das Schleswig-Holstein Musik Festival, das 2019 vom 6. Juli bis zum 1. September stattfindet, bringt hervorragende Musiker aus nah und fern in den Norden. Es ist im nächsten Jahr dem Komponisten Johann Sebastian Bach gewidmet. Seit 2013 steht der Musikwissenschaftler Christian Kuhnt an der Spitze des Festivals. Nehmen Sie Platz in Fabrikhallen und in Schlossgärten oder lassen Sie sich bei einer Dance-Night mit Funk und Soul zum Tanz auffordern. Übrigens JazzBaltica steht im nächsten Jahr wieder in Timmendorfer Strand auf dem Programm und zwar vom 20. bis 23. Juni. Im Juli fand im Palais Rantzau in Lübeck, dem Sitz des Schleswig-Holstein Musik Festivals, eine Vertragsunterzeichnung zur Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen JazzBaltica und der Gemeinde Timmendorfer Strand statt. Vor Ort waren Nils Landgren, künstlerischer Leiter von JazzBaltica, Joachim Nitz, Tourismusdirektor der Gemeinde Timmendorfer Strand, Robert Wagner, Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand und Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festival. Um weitere fünf Jahre wird die Zusammenarbeit verlängert, das heißt bis einschließlich 2023 wird das internationale Jazzfestival sein Publikum auf dem Gelände des Strandparks in Timmendorfer Strand begrüßen. Eine gute Nachricht.

Das Großereignis bei uns an der Küste, die Travemünde Woche, feiert im nächsten Jahr vom 19. bis 28. Juli ein besonderes Jubiläum. Die schönste Regatta der Welt jährt sich zum 130. Mal. Hunderttausende Besucher sind zu Gast, um die einmalige Kombination aus internationalem Spitzensport und maritimer Festivalmeile live zu erleben. Jedes Jahr im Juli wird 10 Tage lang das traditionsreiche Festival an der Lübecker Bucht gefeiert. Und der Segelsport wird für die Zuschauer über Super-Leinwände an Land geholt. In der 130. Auflage der „schönsten Regattawoche der Welt“ stehen Meisterschaften auf allen Ebenen an. Das ganze Jahr lang in Feierlaune war die Hansestadt Lübeck mit ihrem 875. Geburtstag. „Besondere Highlights waren dabei das HanseKulturFestival, die Lange Nacht der Lübeck-Literatur und die Geburtstagsparty in der MuK“, sagt Doris Schütz Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH. Aber auch die kleinen Veranstaltungen wie die archäologischen Spaziergänge durch die Altstadt unter dem Motto „Lübeck bei Nacht“ und die „Lübeck: 9 Jahrhunderte in 9 Objekten“ im historischen Rathaus seien sehr interessant und gut besucht gewesen. Herzstück des Stadtjubiläums sei aber auf jeden Fall die Ausstellung „875 Jahre – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS“, die Lübecks Stadtgeschichte im Museumsquartier St. Annen und im Europäischen Hansemuseum vorstellt. Die Ausstellung läuft noch bis 6. Januar 2019.
Baggern, pritschen, Party – alljährlich trifft sich die Crème de la Crème des deutschen Beach-Volleyballs in Timmendorfer Strand, um bei den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften die Jahresbesten zu küren. Dabei holte Clemens Wickler mit 23 Jahren seinen dritten DM-Titel. Das waren die 25. Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand: Sonne, Spektakel und Spitzensport. Mit dem Deutschen Meistertitel in Timmendorfer Strand zeigen Julius Thole und Clemens Wickler nicht nur, dass sie derzeit Deutschlands bestes Team sind – ihr Saisonverlauf beweist auch, dass sie auf einem guten Weg in Richtung Weltspitze sind. Im nächsten Jahr können die Fans vom 29. August bis zum 1. September mitfiebern und anfeuern!

Musikalisches Highlight ebenfalls in Timmendorfer Strand mit Hochkarätern war sicher „Stars am Strand“ mit Sarah Connor, Felix Jaehn und Roland Kaiser Open Air und live in der Musik-Arena vor der fantastischen Kulisse der Ostsee. Es waren drei unvergessliche Abende mit tollen Liveacts und einer grandiosen Stimmung. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH veranstaltete erstmals eine neue Konzertreihe. Und 2019 geht es weiter mit Stars am Strand: Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH hat kurz vor Redaktionsschluss mit NENA und Michael Patrick Kelly die ersten Künstler bekanntgegeben – weitere Hochkaräter sind in Vorbereitung. Die Neuauflage der hochklassigen Konzertreihe Stars am Strand vom 6. bis 8. September 2019 steht fest. NENA hat sich für den 7. September angesagt und Michael Patrick Kelly betritt am Sonntag, dem 8. September 2019, die Bühne der Musik-Arena am Timmendorfer Strand direkt an der Wasserkante.

Doch Ostholstein und Lübeck haben noch mehr zu bieten. Neben sportlichen Highlights und kulturellen mit Musik, Theater und Kunst strömen jedes Jahr Tausende zu den Nordischen Filmtagen nach Lübeck. In diesem Jahr, beim 60. Geburtstag, waren es sogar 36.000. Insgesamt 199 Filme wurden in 331 Vorführungen beim Festival gezeigt – in diesem Jahr erweitert auf sechs Tage. Dies spiegelt die große Begeisterung und den Enthusiasmus des Festivalpublikums für aktuelles Filmschaffen aus den nordischen und baltischen Ländern sowie Schleswig-Holstein/Hamburg wider. Rund 700 Fachbesucher und Vertreter der Presse sowie insgesamt 240 Filmschaffende kamen zur diesjährigen Jubiläumsausgabe nach Lübeck. Filmgäste wie Regisseurinnen, Filmemacher und Darsteller waren erneut sehr angetan vom Lübecker Publikum. „Im Jubiläumsjahr kam die Vielfalt und hohe Qualität unserer Festivalfilme beim Publikum besonders gut an“, sagt Linde Fröhlich, Künstlerische Leiterin der Nordischen Filmtage Lübeck. Auch die 61. Nordischen Filmtage Lübeck, die vom 29. Oktober bis 3. November 2019 stattfinden, werden wieder ein sechstägiges Festival sein.“
Vergessen wir nicht die vielen schönen kleineren Veranstaltungen wie die Lichtermeertage in den Küstenorten und im Achterland, die Hafenfesttage und schließlich die unterschiedlichen Weihnachtsmärkte, die wir auch jetzt wieder genießen können. Zum Schluss kommt dann das Schönste – Silvester on the Beach! Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne Adventszeit.

© Foto: Thorsten Vollbrecht

You must be logged in to post a comment Login