ANZEIGE

Weihnachtsmärkte – Weihnachtsspecial für das schönste Fest im Jahr!

© Foto: LTM - Olaf Malzahn

Strahlende Kinderaugen spiegeln sich in den großen Weihnachtskugeln, die auf einem Kunsthandwerkermarkt die Tannen schmücken. Während die Erwachsenen im ausgesuchten Angebot Ausschau  nach Geschenken halten, stehen einige kleine Kinder vor einem Weihnachtsmann mit langem Bart und hören seiner Geschichte zu. Im großen Sack stecken Schokoladennikoläuse und andere süße Leckereien. Die Großen vergnügen sich dann schon lieber an den Punschständen, wo es nach Zimt und Bratwurst duftet.

Weihnachtsmärkte finden Sie so einige bei uns in Stadt und auf dem Land und sogar die „Weihnachtsstadt des Nordens“, die in diesem Jahr 875 Jahre alt wird. Doch das ist nicht der einzige Geburtstag, den die Hansestadt feiert. 50 Jahre Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital und 20 Jahre Kunsthandwerkermarkt St. Petri sind zwar nichts im Verhältnis zu 8 Jahrhunderten, aber dennoch wert, in den Fokus gerückt zu werden. Noch bis zum 30. Dezember lädt Lübeck im vorweihnachtlichen Lichterglanz zu einem Bummel über die berühmten Weihnachtsmärkte. Dazu gehören der weit über Lübecks Grenzen hinaus bekannte Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital, das historische Gebäude wurde gerade restauriert, und der Kunsthandwerkermarkt in St. Petri. Angefangen hat alles schon 1648, als urkundlich belegt erstmalig ein Weihnachtsmarkt am Fuße des Lübecker Rathauses Einzug hielt. Heute verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste in der „Weihnachtsstadt des Nordens“, die jedes Jahr bis zu zwei Millionen Besucher in ihren Bann zieht.

Alle zehn Weihnachtsmärkte haben ihren ganz eigenen Charme und bieten eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Das stimmungsvolle Angebot reicht vom traditionellen Weihnachtsmarkt am historischen Rathaus über die Kunsthandwerkermärkte bis hin zum Weihnachts- wunderland für Familien mit Kindern am Europäischen Hansemuseum. Der Historische Weihnachtsmarkt an der Marienkirche sorgt für eine kurzweilige Zeitreise ins Mittelalter und der Maritime Weihnachtsmarkt auf dem Koberg erinnert an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um St. Jakobi. Der „Sternenwald“ lädt auf dem Schrangen zum gemütlichen Verweilen im grünen Tannenwald ein und der beliebte Märchenwald lässt die Herzen der kleinen und großen Besucher höher schlagen. Festliche Weihnachtskonzerte, feiner Marzipanduft, Weihnachten bei Buddenbrooks und besinnliche Gottesdienste in den Altstadtkirchen runden das einladende Weihnachtsprogramm ab. Offiziell wird die „Weihnachtsstadt des Nordens“ am 28. November (Beginn: 16:30 Uhr) mit dem „Adventsleuchten“, einem Familiengottesdienst in St. Marien und anschließender Lichterprozession durch die Straßen der Altstadt, eröffnet. Tipp: Die schönsten Momente im weihnachtlichen Lübeck gibt es anlässlich des Stadtjubiläums 875 Mal im Doppelpack! Die Himmlischen Gutscheine für 6,90 Euro machen den Weihnachtsbummel zu einem himmlischen „2 für 1“-Vergnügen: Gezahlt wird eine Leistung, die zweite gibt es gratis dazu. Wo? In der Tourist-Information am Holstentor. Veranstaltungen an Heiligabend und zum Jahreswechsel lassen besondere Festtagsstimmung in Lübeck und Travemünde aufkommen. Zum glücklichen Ausklang des alten Jahres lädt der „Winterzauber am Meer“ vom 25. Dezember bis 1. Januar zu einem Ausflug in das Seebad Travemünde ein und bietet eine tolle Silvesterparty mit großem Feuerwerk. Tipp: Das Weihnachtswunderland rund um das Europäische Hansemuseum ist genau richtig für einen vorweihnachtlichen Besuch mit der ganzen Familie ein. Einen tollen Winterspaß bietet die Kindereisbahn (für Kinder bis 12 Jahre) mit den niedlichen Lauflernpinguinen und der Wichtelwald lädt mit seinen kleinen Hütten zum Spielen und Verstecken ein. Auf der Dachterrasse des Hansemuseums lockt eine verwunschene Winterlounge mit Snacks, heißen Getränken und leckeren Cocktails. Infos unter www.luebeck-weihnachtsmarkt.de.

Timmendorfer Strand strahlt ganz besonders, denn mehr als 150.000 Lichter setzen den Ort in ein stimmungsvolles Licht. Die Aktivgruppe für Handel und Gewerbe, in Zusammenarbeit mit der TSNT GmbH, leitet traditionell die Advents- und Weihnachtszeit ein und schafft durch das einzigartige Lichterspiel eine vorweihnachtliche Stimmung der besonderen Art. Leckere Waffeln, duftender Glühwein, Kinderpunsch, dampfende Bratwurst und leckere Gulaschsuppe laden zum Verweilen auf den Timmendorfer Platz mit musikalischer Untermalung ein. Bis Mitte Februar 2019 erhellen die unzähligen Lichter den Küstenort. Tipp: Genießen Sie Fischers Wiehnacht in Niendorf noch bis zum 2. Dezember. Der urige Niendorfer Hafen bietet eine ganz besondere adventliche Stimmung. Mit kulinarischen Highlights, kleinen Geschenkideen und einem umfangreichen Rahmenprogramm werden Sie aufs Angenehmste verwöhnt. Täglich um 16 Uhr kommt der Nikolaus stilvoll per Schiff in den Hafen und sorgt für leuchtende Kinderaugen. Infos erhalten Sie im Web unter www.timmendorfer-strand.de.

Der Travemünder Weihnachtsmarkt auf dem vorderen Teil des Parkplatzes Leuchtenfeld am Ende der Flaniermeile wird bis zum 23. Dezember seine Tore geöffnet haben. Unzählige weihnachtlich geschmückte Tannenbäume schaffen eine heimelige Atmosphäre und auch für adventliche Unterhaltung wird gesorgt sein. Freuen Sie sich außerdem auf einen Weihnachtszirkus der Spitzenklasse. Eröffnungsgala wird am 1. Dezember um 19 Uhr sein. Das Theater Liebreiz und NostalChique begeistern mit Varieté, Cabaret und Revue. Tipp: Am 6. Dezember gibt es einen Nikolausumzug ab 16 Uhr für die Kinder und für jedes ein kleines Geschenk. Infos online unter www.adventswochen.de.

Auch in Scharbeutz glänzen Kinderaugen, wenn am 16. Dezember der Adventsmarkt am Bürgerhaus eröffnet wird. Neben Knusprigem, Deftigem und Selbstgemachtem wird auf der Aktionsbühne großes Weihnachtsprogramm für Groß und Klein geboten. Infos im Internet unter www.luebecker-bucht-ostsee.de.

In Neustadt steht die 15. Ausgabe des Meerchenwaldes auf dem Programm – klein, aber fein, wie immer! Neben den Märchenhütten gibt es wieder eine Vorlesehütte für die Lütten (Märchenstunde steht jeden Mittwoch und Freitag von 15 bis 17 Uhr auf dem Programm), die Weihnachtspyramide und kulinarische Köstlichkeiten im weihnachtlichen Ambiente. An den Abenden wird es durch die winterliche Beleuchtung und die geschmückte Tanne noch stimmungsvoller. Tipp: Jeden Donnerstag kommen die Großen bei der After-Workparty auf ihre Kosten. Die Tannenbaum-Glücksrad-Aktion findet samstags ab 14 Uhr statt. Dabei haben Sie wieder die Gelegenheit, günstig einen Tannenbaum zu erwerben. Tipp: Neu in diesem Jahr ist die Kooperation mit SEA LIFE, die attraktive Preise sponsern. Noch ein Tipp: Für das Late-Night-Shopping öffnen die Geschäfte am 6., 13. und 20. Dezember bis 20 Uhr ihre Geschäfte. Der Meerchenwald ist bis zum 23. Dezember zu besuchen. Wir wünschen Ihnen schönes Bummeln über die kleinen und großen Weihnachtsmärkte in der Hansestadt und der Region. Eine fröhliche Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie – nutzen Sie die Zeit um gemeinsam die schönste Zeit im Jahr zu genießen… kommen Sie gut ins neue Jahr!

© Foto: LTM – Olaf Malzahn

You must be logged in to post a comment Login