ANZEIGE

Hier ist was los – Veranstaltungen im November

© Fotos: Neustadt-Tourismus

Grass in Farbe
Unter dem Titel Grass in Farbe – Die Aquarelle von Günter Grass beschäftigt sich eine neue Sonderausstellung im Günter Grass-Haus. „Zuletzt war ich in den sechziger Jahren mit wasserlöslichen Farben meiner Sucht nachgegangen, mir von allem – und gegen jedes Bildverbot – Bilder zu machen“, erklärt Günter Grass 1996. Von 1948 bis 1954 studiert der spätere Literaturnobelpreisträger in Düsseldorf und Berlin zunächst Bildhauerei und Grafik. Zahlreiche Bilder entstehen in dieser Zeit. Infos unter www.grass-haus.de
Termine: noch bis 3. Februar 2019, Günter-Grass-Haus, Lübeck

Grömettage
Schlemmen, genießen und erleben! Seien Sie Gast und geben Sie sich den herrlichen Verlockungen und süßen Genüssen hin. Erleben Sie genussvolle Momente und interessante Kochworkshops, viel Musik und kulturelle Unterhaltung. 11 Restaurants und ihre leidenschaftlichen Küchenchefs, alle mit ihrem OstseeGericht oder anderen Köstlichkeiten vertreten, bieten feierliche Anlässe quer durch die Grömitzer Küche und durch fünf neue lukullisch-duftende Wintermonate. www.groemettage.de
Termine: 3. November bis 30. März 2019, versch. Restaurants, Grömitz

Young Nordic Filmakers
Filmvorführung der Kurzdokumentarfilme, die im Rahmen des Jugendprojektes „Young Nordic Filmmakers“ entstanden sind. Die Nachwuchsfilmemacher erarbeiten während der 60. Nordischen Filmtage Lübeck (30.10.-04.11.2018) eigene Kurzfilmprojekte, vom Script bis zum fertigen Film. Filmvorführung des Gewinnerfilms des Kinderjury-Preises des Radisson Blu Senator Hotels. Wer sich gern überraschen lässt und skandinavisches Kino liebt, ist hier genau richtig: Erstmalig wird der von der diesjährigen Kinderjury auserkorene Film erneut aufgeführt. Infos unter www.filmtage.luebeck.de
Termine: 4. November, 12:00 und 13:30 Uhr, CineStar 1, Lübeck

Jüdische Märchen
Paula Quast erzählt mit musikalischer Umrahmung jüdische Märchen. Feiner Witz und tiefer Sinn zeichnet das Programm „Jüdische Märchen“ aus. Hier verbinden sich die Weisheit und der Humor dieser Erzähltradition mit den Farben und der Fabulierfreude des Orients. Krischa Weber übernimmt die musikalische Umrahmung auf ihrem Cello. Weitere Informationen erhalten Sie im KulturService unter der Tel.-Nr. 04561 619321. Der Eintritt ist frei
Termin: 4. November, 11:00 Uhr, Jacob-Lienau-Schule, Theatersaal, Neustadt in Holstein

Götz Schubert + Manuel Munzlinger
Ein Musik/Hör/Spiel mit Geschichten von der allgemeinen Undurchschaubarkeit erwartet Sie im Theater Lübeck. Stop! Zurück! Alles nochmal auf Anfang! Eine winzige Entscheidung – und schon hat man sich verrannt. Jeder kennt den Moment, wenn man sich vor lauter Beharrlichkeit ins Aus manövriert. Lustiges Scheitern ist das Thema dieses besonderen Musik/Hör/Spiels: Schauspiel, Text und Musik verschmelzen zu einer humorvollen und außergewöhnlichen Performance. Infos unter www.theaterluebeck.de
Termin: 10. November, 20:00 Uhr, Kammerspiele, Theater Lübeck

LiteraTour Nord
Thomas Klupp liest aus „Wie ich fälschte, log und Gutes tat“ im Buddenbrookhaus.
Er war Mitherausgeber der Literaturzeitschrift „BELLA triste“ und lehrt als Dozent am Literaturinstitut der Universität Hildesheim. Sein von der Kritik gefeiertes Romandebüt „Paradiso“ wurde mit dem Nicolas-Born-Förderpreis und dem Rauriser Literaturpreis ausgezeichnet. Freuen Sie sich auf anarchisch und pointensatt im Hochgeschwindigkeitsrausch erzählten bitterbösen Humor. Infos unter www.museen.luebeck.de.
Termin: 12. November, 20:00 Uhr, Lübeck

Anastacia
Pop-Star Anastacia kehrt mit ihrer Evolution Tour im November 2018 noch einmal zurück nach Deutschland. Die prägnante Mega-Soulstimme ist das Markenzeichen ihres erstaunlichen Erfolgs. Ihr unglaublicher Wille kann Berge versetzen und scheinbar sogar das Schicksal besiegen. Im Anschluss an ihre Europatournee im Frühjahr und Sommer präsentiert die herausragende Interpretin all ihre Chartbreaker sowie Songs ihres aktuellen Albums ”Evolution” im November auch in Lübeck im Konzertsaal der MuK. Infos unter www.muk.de.
Termin: 14. November, 20:00 Uhr, MuK Lübeck

Best of Poetry Slam
Sie sind herzlich zu einer Best-of-Poetry-Slam-Veranstaltung in die Strandhalle eingeladen. Klangvoll und rhythmisch, bildhaft und modern, mit einer großen Portion Humor und ganz viel Leidenschaft nehmen Sie die vier Slamer mit auf eine Reise durch Wort, Lyrik, Alltag und Absurdes. Infos unter www.groemitz.de
Termin: 16. November,19:00 Uhr, Grömitz

Lesung des Thomas Mann-Preisträgers 2018
Mircea Cartarescu liest aus seinem Werk. Anlässlich der Preisverleihung seitens der Hansestadt Lübeck durch den Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Jan Lindenau, und den Präsidenten der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, Michael Krüger, am 17.11.2018 um 19:30 Uhr im Theater Lübeck findet die Lesung mit Mircea Cartarescu am Vorabend im Rathaus Lübeck statt. In den letzten vier Jahrzehnten avancierte der 1956 in Bukarest geborene Mircea Cartarescu zunächst durch seine Gedichtbände, dann vor allem durch Romane, Erzählungen und Essays zur wichtigsten Stimme der rumänischen Literatur. Karten sind im Museumsshop unter Tel. 0451 122-4190 oder per E-Mail an shop@buddenbrookhaus.de erhältlich. Infos unter www.museen.luebeck.de.

Nathan der Weise
Das Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing „Nathan der Weise“ wird in Neustadt mit Theater- und Fernsehstar Peter Kremer in der Hauptrolle aufgeführt. Das Drama veranschaulicht den Konflikt, in dem Judentum, Christentum und Islam zueinander stehen, und der bis in die heutige Zeit reicht. Diesen Klassiker der Aufklärung sollten Sie nicht versäumen. Infos und Karten unter www.stadt-neustadt.de
Termin: 16. November, 20:00 Uhr, Jacob-Lienau-Schule, Theatersaal, Neustadt in Holstein

Werther
Werther liebt Charlotte. Charlotte jedoch hat ihrer inzwischen verstorbenen Mutter versprochen, Albert zu heiraten. Außerdem trägt sie Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister. Die Liebe des jungen Werther überdauert jedoch die Jahreszeiten. Freuen Sie sich auf die Oper von Jules Massenet nach „Die Leiden des jungen Werthers“ von Johann Wolfgang von Goethe, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Infos unter www.theaterluebeck.de.
Termin: Premiere 16. November, 19:30 Uhr, Großes, Haus, Theater Lübeck

Lübecker Weihnachtsmärkte
Von Ende November bis zum 1. Januar ist Lübeck ein einziger Weihnachtstraum. Schlendern Sie gemeinsam mit Ihrer Familie und Freunden durch die geschmückten Altstadtstraßen und über die wunderschönen Weihnachts- und Kunsthandwerkermärkte. Besonders jetzt zur Weihnachtszeit verzaubert das UNESCO Welterbe mit seiner prächtigen Kulisse und den besonderen Kulturereignissen. Vom maritimen Weihnachtsmarkt auf dem Koberg bis zum Märchenwald an der Marienkirche entdecken Sie verzauberte Weihnachtswelten.
Termine: 24. November bis 1. Januar 2019, Altstadt, Lübeck

Meerchenwald
Maritime Märchenszenen, duftende Getränke und Leckereien bieten ein winterliches Vergnügen für die ganze Familie. Meerchenwald – ein kleiner Markt der Freude macht. Während es in größeren Städten große Weihnachtsmärkte gibt, setzt Neustadt in Holstein auf liebevolle Details und so zieht immer kurz vor dem ersten Advent auf dem Marktplatz in Neustadt in Holstein eine besondere Stimmung ein. Infos unter www.stadt-neustadt.de.
Termine: 26. November bis 23. Dezember, Markt, Neustadt in Holstein

Ronja Räubertochter
Die Räubertochter Ronja lebt, seit sie denken kann, unbehelligt mit ihrem Vater Mattis, ihrer Mutter Lovis und der ganzen Mattisbande in der Mattisburg im Mattiswald. Eines Tages begegnet sie im Wald dem Räuberjungen Birk Borkasohn von den rivalisierenden Borkaräubern, der frech behauptet, seine Räubersippe werde ab jetzt in der Nordhälfte der Mattisburg residieren und überhaupt heiße die Nordburg von jetzt an Borkafeste. Viele kennen die Abenteuergeschichte von Astrid Lindgren. Sehen Sie eine Inszenierung von A. Werner Bühne. Infos unter www.theaterluebeck.de.
Termin: Premiere, 30. November, 10:00 Uhr, Theater Lübeck

Lichterstadt Eutin
Vom ersten Advent an begnügt sich Eutin nicht mit den allseits bekannten Lichterketten: Die historischen Fassaden der einstigen Residenzstadt erstrahlen in allen Farben und ziehen damit täglich ab ca. 16:45 Uhr nicht nur Fotografen aus dem ganzen Land an. Dieses Jahr liegt der Schwerpunkt auf Sternen, die die Schaufenster der Läden weihnachtlich erstrahlen lassen. Am zweiten Advents-Wochenende findet am Schloss die „Weihnacht im Schloss“ statt. Eine Eisbahn und ein „Punschbrunnen“ im Zelt bieten viel Spaß auf dem schönen, alten Marktplatz. Infos unter www.holsteinischeschweiz.de.
Termine: 28. November bis 31. Dezember, versch. Orte, Eutin

Burger Weihnachtswochen
Liebevoll geschmückte Buden präsentieren ein abwechslungsreiches Angebot an kulinarischen Leckereien und attraktiven Weihnachtsgeschenken. Etwa 100 Tannenbäume sowie eine festliche Beleuchtung tauchen den Marktplatz in glanzvolles Licht und sorgen für eine weihnachtliche Stimmung. Ein vielseitiges Programm mit Live-Acts lässt bei Jung und Alt keine Langeweile aufkommen.
Termine: 29. November bis 30. Dezember, Fehmarn

Riesen-Adventskalender
Eine schöne Überraschung gibt es jeden Abend bei stimmungsvollem Ambiente – in Neustadt! In diesem Jahr findet zum neunten Mal in Folge der größte Adventskalender Ostholsteins statt. Die 24 Fenster des Kremper Tors und des Museumgebäudes werden sich erneut zu dessen 24 Türchen verwandeln. Kinder, Schülerinnen und Schüler haben hierfür wieder gemeinsam viele bunte Bilder gestaltet. Auch Kirchengemeinden und Hilfsorganisationen steuern eigene Kunstwerke bei. Infos unter www.stadt-neustadt.de.
Termine: 30. November bis 21. Dezember, Neustadt in Holstein

Für Angaben zu Veranstaltungen Dritter übernehmen wir keine Haftung, insbesondere bezüglich der Überprüfung von Urheberrechten Dritter. Dieses gilt für alle Fremdveranstaltungen in der Ausgabe Magazin Lübecker Bucht.

Änderungen vorbehalten.

© Fotos: Neustadt-Tourismus

You must be logged in to post a comment Login