ANZEIGE

Baby on board – Die schönsten Urlaubsziele für Eltern

Seebrücke Ahlbeck ©www.usedom.de

Großzügige Familienzimmer und professionelle Betreuung gehören für viele Hotels schon längst zum Standardprogramm. Doch um große und kleine Gäste in der schönsten Zeit des Jahres gleichermaßen zu begeistern, darf es heute auch gerne mal etwas mehr sein. Zum Start in die Feriensaison locken Hotels nah und fern mit Service und Angeboten speziell für Familien mit Babys.     

Familienträume auf Usedom    
Für Paare mit Baby ist das Travel Charme Strandhotel Bansin ein perfektes Urlaubsidyll. Draußen ein schier endloser Sandstrand an einem sanft abfallenden Meer. Drinnen der „Capt’n Sharky Club“ mit vier Räumen auf 90 Quadratmetern und altersgerechten Angeboten. Für die kleinsten Gäste steht ein kuscheliges Spielzimmer bereit, wo sie mit ihren Eltern den Tag spielerisch gestalten können. Wenn die Eltern sich einmal entspannen möchten, steht bei Bedarf auch ein Babysitter-Service zur Verfügung. Die Packages im PURIA Spa vereinen hochwertige Pflege mit einzigartigen Anwendungen, die speziell auf die Bedürfnisse frischgebackener Mütter zugeschnitten sind. Aber auch Babys können sich auf eine speziell auf Säuglinge zugeschnittene Massage freuen, die beruhigend und schlaffördernd wirkt. Das Travel Charme Strandhotel Bansin hält für die Familien auch eine ganze Liste an Babyutensilien bereit, so müssen die Gäste für ihren Sprössling nicht an jede Kleinigkeit denken und können sich schon bei der Anreise komplett entspannen. Von Kinderwagen über Fläschenwärmer bis hin zum Babyfon stellt das Hotel alles kostenlos zur Verfügung.  Infos: www.travelcharme.com

Familienurlaub mit Luxus, Stil und Sterneküche  
Den beiden Fünf-Sterne-Ferienanlagen der Ikos Resorts in der Nähe von Thessaloniki liegen die kleinen Gäste besonders am Herzen. Sie bieten eine Art „Rundum-Sorglos-Paket für Familien“. Mit fachkundiger Kinderbetreuung der renommierten britischen Worldwide Kids Company, 30 Minuten Babysitterservice am Strand und kindergerechten Menüs in den Restaurants mit Michelin-Sterneküche kommen die Kleinen auf ihre Kosten. Ein weiteres Plus sind die großzügigen Zimmer und Suiten, die teilweise über einen eigenen Garten oder Pool verfügen. Prädestiniert für Familien sind zudem der feine, flach abfallende Sandstrand und die direkte Lage am Meer. Das attraktive Angebot mit umfassenden All-inclusive-Leistungen macht die Planung gleich wesentlich entspannter, da der Familienurlaub von vornherein kalkulierbar bleibt. Infos: www.ikos-resorts.com

Badespaß und Babysitterservice in Tirol     
Kinderwagen, Fläschchenwärmer, Babybett, Babyfon – die Packliste für einen Urlaub mit Baby kann lang werden. Nicht so für Aufenthalte im Alpenresort Schwarz in Tirol – denn das Hotel bietet selbst für die Allerkleinsten einen Rundumservice. Dazu gehört nicht nur eine kindgerechte Ausstattung der Zimmer und Suiten mit Steckdosensicherungen, Gitterbett, Flaschenwärmer, Wickelauflage, Windeleimer und Babyfon-Anlage. Während die Kleinen beim Babysitter oder in den kompetenten Händen der professionell ausgebildeten Kids Coaches in der Krabbelstube täglich rundum verwöhnt werden, dürfen auch die Eltern etwas Raum für sich genießen, wie  zum Beispiel bei einer Massage oder im neuen Saunadorf Feuerberg. Badespaß für kleine Wasserratten ist im beheizten Babypool mit Babyrutsche garantiert. Und wenn es die Familien für einen Spaziergang oder eine Wanderung mit dem Baby nach draußen zieht, stehen im Hotel Kinderwagen zum Verleih. Infos: www.schwarz.at

Unbeschwerter Finca-Urlaub auf Mallorca    
Erholung für junge Eltern verspricht ein landestypischer Urlaub auf einer mallorquinischen Finca. Hier sind Familien ganz für sich und gestalten individuell die freien Tage nach Lust und Laune. Gerade mit einem Baby bietet eine Finca viele Vorteile. Die Familie bestimmt ihren Tagesrhythmus selbst und muss sich nicht nach festen Essenszeiten richten. Brei und Fläschchen machen Eltern zu jeder Tages- und Nachtzeit in der eigenen Küche warm. Im Vergleich zu Hotels bietet eine Finca mehr Platz und Rückzugsmöglichkeiten. fincallorca, führender Vermittler exklusiver Fincas und Ferienhäuser auf Mallorca, bietet Häuser jeder Größe an. Frisch gebackene Eltern verbringen hier mit ihrem Baby eine unbeschwerte Zeit, ohne auf andere Gäste Rücksicht nehmen zu müssen. Viele Fincas sind alleinstehend, liegen in Strandnähe und haben einen großen Garten. Eine beliebte Familienfinca ist beispielsweise die Finca Blasco nahe des beliebten Strandes Agulla. In zwei Doppelzimmern wohnen bis zu vier Personen plus Baby und nutzen ungestört den kindersicheren Pool und die große Terrasse mit Grill. Infos: www.fincallorca.de

Seebrücke Ahlbeck ©www.usedom.de

You must be logged in to post a comment Login