ANZEIGE

Baggern, Pritschen, Party!

24. DEUTSCHEN SMART BEACH-VOLLEYBALL MEISTERSCHAFTEN
in Timmendorfer Strand

Finale der Deutschen SMART Beach-Volleyball Meisterschaften

Inmitten der goldenen Spätsommersonne erwacht ab Donnerstag, 8. September 2016, direkt am feinsandigen Strand, der olympische Sportgeist der Spieler, die es bis hierher geschafft haben – die besten 16 Teams der deutschen Rangliste kämpfen an diesem Wochenende um den Titel des Deutschen Meisters. Doch nicht nur das: Der September ist die Zeit in Timmendorfer Strand, in der nochmal alles vereint wird: Wettkampfgeist trifft auf herrliche Sommer-atmosphäre gepaart mit einer ordentlichen Portion Feier-stimmung, toller Musik sowie Köstlichkeiten für jeden Geschmack. Bereits seit April schlägt auch in diesem Jahr wieder die Créme de la Créme der deutschen Beach-Volleyballer bei der diesjährigen smart beach tour siegesorientiert den runden Ball über das Netz. Nach insgesamt vier smart super cups und vier smart beach cups finden letztendlich die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften in heimischen Gefilden – nämlich direkt am Timmendorfer Strand – statt. Die Finalisten reisen direkt von Kühlungsborn an um die smart beach tour zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen und nach getaner Arbeit triumphierend mit Gold in der Tasche den Rückzug anzutreten.

DIE SPIELE UND DAS PROGRAMM:
Freitag, 9. September 2016:
9 bis 19 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen und Männer
ab 20 Uhr Chill-Out am Seebrückenvorplatz
Sonnabend, 10. September 2016:
ab 9 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen und Männer
ab 12:10 Uhr: Halbfinalspiele der Frauen
circa 14:45 Uhr: Spiel um den 3. Platz der Frauen
circa 15:45 Uhr: Finale der Frauen
anschließend Siegerehrung & Pressekonferenz
bis 19 Uhr: Hauptfeldspiele der Männer
ab 20 Uhr: N-JOY Beachparty in der Arena
ab 23:30 Uhr: Feuerwerk an der Seebrücke
Sonntag, 11. September 2016:
ab 10:15 Uhr: Hauptfeldspiele der Männer
circa 11:30 Uhr: Ehrungen DVV-Teams
ab 12:10 Uhr: Halbfinalspiele der Männer
circa 14:45 Uhr: Spiel um den 3. Platz der Männer
circa 15:45 Uhr: Finale der Männer
anschließend Siegerehrung & Pressekonferenz
Die Anfangszeiten können sich aufgrund von
Fernsehübertragungszeiten kurzfristig ändern

beachvolley2.

© Foto: TraveMedia

Wer sich unverständlicherweise noch fragen sollte, warum der jährliche finale Countdown ausgerechnet in Timmendorfer Strand stattfindet, dem helfen wir gerne nochmal auf die Sprünge. Timmendorfer Strand hat nämlich alles: den längsten Strand Schleswig Holsteins, tolle Luft, beeindruckende Kultur, tolle Hotels, edle Geschäfte, explosives Nightlife, Wellnessstandorte und allerbeste Sternegastronomie. Kurz und knapp: eine Riesenbandbreite an Lifestyle-Angeboten. Genau deswegen spielen bereits seit 24 Jahren, Sommer für Sommer, die jeweils 16 besten Damen- und Herrenteams um die deutschen Meistertitel. Zum Finale der smart beach tour verwandelt sich Timmendorfer Strand jährlich zu einem Ort der Zusammenkunft. Beach-Volleyballfans und Interessierte aus ganz Deutschland finden sich an diesem Wochenende in Timmendorfer Strand ein. So verzeichnete das Event im letzten Jahr über 60.000 Besucher. Unter ihnen befinden sich übrigens auch immer wieder ehemalige Spieler. Auch gibt es die traditionelle „Ball of Fame“ mit den Olympiasiegern. Der Eintritt zu den Spielen der Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften sowie zur legendären N-Joy Beachparty in der Ahmann- Hager-Arena ist frei. Seien Sie hautnah dabei, wenn sich die Strandpromenade in ein kleines olympisches Dorf verwandelt, in denen „Beachvolleyball“, „Genießen“ und „Wohlfühlen“ die Hauptdisziplinen sind.

Alle Spiele werden auf dem am Strand errichteten Center Court der Ahmann Hager-Arena ausgetragen. Die extra für die Spiele platzierte Ahmann-Hager Arena bietet 6.000 Sitzplätze. Bereits am Donnerstag, 8. September 2016, finden von 17 bis 19 Uhr die Hauptfeldspiele der Frauen statt. Ab 20 Uhr gibt es dann die offizielle Eröffnungsfeier der Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften 2016 auf dem Timmendorfer Platz. Übrigens: Alle die nicht vor Ort sein können, haben die Gelegenheit, sich über die Live-Berichterstattung auf Sky auf dem Laufenden zu halten. Die Titelverteidiger in Timmendorfer Strand sind Armin Dollinger / Clemens Wickler sowie Laura Ludwig / Kira Walkenhorst.

© Foto: TraveMedia

You must be logged in to post a comment Login