ANZEIGE

Klaus Dieckhoff Ausstellung bei „dieKUNSTWERKerin“

Unter dem Titel „Poesie der Straße“ zeigt die Travemünder Galeristin Ninette Mathiessen, besser bekannt als „dieKUNSTWERKerin“, die Werke des
Wittener Künstlers Klaus Dieckhoff. Der in Freiwalde geborene, studierte Werbegrafiker, zeigt Arbeiten aus dem Genre „Mixed Media“. Dieckhoff kombiniert
darin seine Erfahrungen in der klassischen Malerei mit den Möglichkeiten der Fotografie und Computergrafik. Fotografien und Fotomontagen werden durch malerische Überarbeitung verfremdet. Mit den Mitteln Farbe und durch Hinzufügung
einzelner Bildpartien lässt er dem zugrundeliegenden Material eine neue Bedeutung zukommen. Seine Sujets bestehen aus Gebäuden, Alltagsszenen, Momentaufnahmen und Stillleben, die er, einmalig koloriert, ganz neu inszeniert. Der Betrachter wird angezogen von pastelligen Tönen und entdeckt hinter der farbenfrohen Idylle plötzlich einen kritischen Blick auf Mensch und Gesellschaft.

Ausstellungseröffnung am 18. September von 12:00 –14:00 Uhr.

Der Künstler ist anwesend!
Zu sehen ist die Ausstellung vom 18. September
bis 9. Oktober in der Galerie
„dieKUNSTWERKerin“
Alte Vogtei 1. OG, Vorderreihe 7,

Travemünde. Der
Eintritt ist frei!

www.diekunstwerkerin.de

www.dieckhoff-kunst.de

 

You must be logged in to post a comment Login