ANZEIGE

16. Maritim Musikwoche 2015 – Konzerte, Gesangswettbewerb und mehr

© Thomas Berg

Vom 6. bis zum 13. Dezember verwandelt sich das Maritim Seehotel Timmendorfer Strand wieder in ein Mekka des Musizierens. Die Maritim Musikwoche beleuchtet in diesem Jahr das vielseitige Musikleben im deutschen Norden. Unter dem Motto „Norddeutsches Musik(er)leben“ wird es dabei um das kompositorische Schaffen  von „Nordlichtern“ der Musikgeschichte gehen, wie z.B. Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach und Johannes Brahms. Außerdem wird die Lebendigkeit des aktuellen Musiklebens präsentiert werden, vor allem von Lehrenden und Lernenden aller fünf norddeutschen Musikhochschulen, die Kooperationspartner der Maritim Musikwoche sind.
Auf die Besucher, die Musik erleben wollen, warten abwechslungsreiche Konzerte, fachkundige Vorträge sowie der erneut hoch dotierte Wettbewerb (Oper, Operette, Oratorium, Lied) um den Maritim Musikpreis 2015, dem (nach dem Bertelsmann-Wettbewerb »Neue Stimmen«) inzwischen wohl wichtigsten alljährlich hierzulande stattfindenden internationalen Gesangswettbewerb.
Am Halbfinale vom 10. bis um 12. und am Finale am 12. Dezember nehmen die im Herbst in einer 1. Runde jeweils hochschulintern ausgewählten besten Studierenden der Musikhochschulen Hamburg, Lübeck, Rostock und Hannover sowie erstmals auch der Hochschule für Künste Bremen teil.
Freuen Sie sich auf eine qualitativ hochwertige Veranstaltung: 2014 nahmen über 80 Künstler aus 23 Nationen teil. Wertvolle Sonderpreise langjähriger Förderer ermöglichen auch diesmal eine Gesamtdotierung von 16.500 Euro, wobei auch die beste Klavierbegleitung prämiert wird. Der Maritim Musikpreis ist ein bewährtes Sprungbrett für große Karrieren! Über die Preisträger entscheidet eine prominent besetzte Jury unter Vorsitz des Journalisten Rainer Wulff. Die Leitungen der fünf norddeutschen Musikhochschulen nehmen wie schon im Vorjahr die Maritim Musikwoche zum Anlass für eine Art »Gipfeltreffen«, in dessen Anschluss sie auch die Besucher über ihre Arbeit informieren werden.
Zu den musikalischen Höhepunkten zählt ein Konzert mit den Echo-Preisträgern Bettina Pahn, Sopran, und Joachim Held, Laute am 7. Dezember. Auch ein Abend mit Liedern und Texten von Johannes Brahms wird von hochkarätigen Künstlern präsentiert: Esther Weigold, Mezzosopran, und Paul Weigold, Klavier (Do., 10.12.) Studierende der Kontrabassklasse der Lübecker Musikhochschule stellen sich ebenso vor, wie Stipendiaten der Hamburger Franz-Wirth-Gedächtnis-Stiftung und der herausragende Nachwuchs des Vereins »The Young ClassX«, gleichfalls aus Hamburg.
Über 20 Veranstaltungen stehen auf dem von Prof. Dr. Hermann Rauhe (Ehrenpräsident der Hamburger Hochschule für Musik und Theater) und Pastor i.R. Wolf-Dietmar Szepan (Senioren-Akademie Lübecker Bucht e.V.) zusammengestellten Programm, zu dem auch Referate kompetenter Hochschulprofessoren und Fachjournalisten zählen. Die Zuhörer erwartet ein ganz besonderes musikalisches Event in vorweihnachtlicher Atmosphäre mit Blick auf die Ostsee.
Alle Details finden Sie unter www.maritim.de.

© Thomas Berg

You must be logged in to post a comment Login