ANZEIGE

Der Niendorfer Vogelpark freut sich auf Besucher

Foto: (c) Regine Tams

Überall grünt und blüht es in unserer Region. Da macht es besonders Spaß gerade mit Kindern in der Natur zu sein. Wer erlebnisreiche Stunden verbringen möchte, dem empfehlen wir einen Besuch im schönen Niendorfer Vogelpark, der wie andere Tierparks und Wildgehege wieder seine Türen offen hat – trotz Corona.

Der naturnahe Vogelpark in der Nähe vom Niendorfer Hafen liegt eingebettet in eine malerische Schilflandschaft und ist 70.000 Quadratmeter groß. Er beherbergt beachtliche 1.000 Vögel und 250 Arten. Tipp: Besonders sehenswert ist die Eulensammlung, die weltweit eine der größten ist. Daneben entdecken Sie aber ebenso Raritäten wie Doppelhornvögel, Mandschureikraniche und Goliathreiher. Außerdem ist die große Freivogelvoliere für Löffler, Sichler und Reiher sehr interessant. Die Wege des Parks passen sich natürlich in die Schilflandschaft ein. Es gibt zahlreiche Teiche für Wasservögel wie Pelikane, Flamingos und Schwäne.

Übrigens, der Park ist kinder- und behindertengerecht. Der gesamte Park ist barrierefrei und gut befahrbar für Rollstuhlfahrer.

Ausführliche Infos gibt es unter www.vogelpark-niendorf.de

Foto: (c) Regine Tams

You must be logged in to post a comment Login