ANZEIGE

Machen Sie Ihren Garten zur Wohlfühloase!

©BGL

Wer einen Garten hat, ist in Zeiten der Coronakrise mit Homeoffice und Social Distancing mehr als privilegiert. Der Rückzugsort zum Durchatmen und Entspannen tut der Seele gut und bietet darüber hinaus einen Ort zum Gärtnern im Freien. Vielleicht ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, das eigene grüne Reich zu verschönern. Hier kommen Ideen und Tipps.

Schöne Sitzmöglichkeiten zum Relaxen – ohne dass gleich jeder Einsicht in den Garten hat – sind immer wichtig. Eine Terrasse für fröhliche Grillabende mit der Familie, eine Bank im hinteren Gartenbereich für romantische Momente zu zweit oder auch eine gemütliche Liege am Rand des Teichs, wo man alleine mit einem Glas Wein ein gutes Buch lesen kann, sind Orte der Erholung. Vielleicht träumt der eine oder die andere auch seit Längerem von einer großen Hängematte oder einer hölzernen Hollywoodschaukel, die an den Ästen eines Baumes hängt? Oder wie wär’s mit einem Baumhäuschen für die Kids.

©BGL

©BGL

Viele meinen, Sitzplätze sollten idealerweise an einem vollsonnigen Plätzchen liegen, tatsächlich raten Landschaftsgärtner aber eher, den Platz dort zu planen, wo tagsüber leichter Schatten herrscht, dafür aber die Abendsonne gemütliche Stunden beschert. Hitzesommer machen deutlich, welchen Wert ein schattiger, kühler Platz im Garten hat. Ideal ist zum Beispiel ein Sitzplatz in der Nähe eines ausladenden Baums, dessen Krone auf natürliche Weise Schatten spendet, oder man lässt bei der Anlage direkt einen Sonnenschutz integrieren. Neben den traditionellen Sonnenschirmen gibt es alternative und äußerst schmückende Varianten, wie ein Sonnensegel, eine Pergola oder einen Pavillon. Letztere lassen sich als zusätzliches Highlight eindrucksvoll beranken, zum Beispiel mit Ramblerrosen, Kletterhortensien oder Klematis. Die Blüten dieser Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sie werden auch gern von Bienen und Schmetterlingen angeflogen.

©BGL

©BGL

Sorgen Sie für Frischeeffekte mit Pflanzen und Wasser. Eine lebendige Gestaltung mit unterschiedlichen Pflanzen ist das ganze Jahr über abwechslungsreich. Beliebter werden auch immer mehr Wasserspiele, die kühlend und schmückend zugleich wirken. Den größten Frischeeffekt erzielen sie in der Nähe eines Sitzplatzes. Hier kommen vor allem die kleineren Elemente gut zur Geltung: eine Wasserschütte, die sich schwungvoll in einem kleinen Teich ergießt, ein sanft plätschernder Quellstein oder ein stilles Wasserbecken, in dessen glatter Oberfläche sich der strahlend blaue Himmel spiegelt. Weitere Informationen gibt es auf www.mein-traumgarten.de.

©BGL

Quelle: BGL

You must be logged in to post a comment Login