ANZEIGE

ENTDECKEN SIE DEN HARZ…

©Mühl Vital Resort

… IN SEINER GANZEN VIELFALT.

Es ist wohl das schönste Mittelgebirge in Deutschland und wer einmal hier war, kommt immer wieder. Die Rede ist vom Harz. Mit seinen dichten Nadelwäldern, dem sagenumwobenen Brocken und seinen unzähligen Wanderwegen ist er nicht nur für Naturliebhaber ein Paradies. Er bietet Entspannung, Erholung und auch Gesundheitsbewusste kommen hier auf ihre Kosten.

 

Für viele sind in den letzten Tagen und Wochen ihre Urlaubsträume geplatzt und die seit Monaten geplante und gebuchte Flugreise in den Süden muss aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 storniert werden. Viele Länder lassen Menschen aus anderen Ländern oder Kontinenten erst gar nicht mehr einreisen, bzw. wenn nur unter erschwerten Bedingungen.

Was also tun? Eine Möglichkeit ist es, den Urlaub im eigenen Land zu verbringen. Gerade in den ländlichen Regionen sind ausgedehnte Wanderungen oder Radtouren, bei denen man in der Regel wenig bis gar keinen Kontakt zu anderen Menschen hat, eine gute Basis für unbeschwerte Ferien.

Das nördlichste deutsche Mittelgebirge liegt am Schnittpunkt von Sachsen Anhalt, Thüringen und Niedersachsen. Vor allem der südliche Teil des Harzes in Niedersachsen fasziniert durch seine Landschaft, die sich über 100 Kilometer von Sangerhausen bis Osterode in etwa drei Kilometern Breite erstreckt und von weißen Gips- und Dolomiten-Steinbrüchen geprägt ist. Die gesteinsauflösende Wirkung des Wassers hat in dieser Region in Jahrmillionen zu Höhlen, Karstquellen und geologischen Orgeln geführt. Die Sehenswürdigkeiten der einzigartigen Naturlandschaft können eindrucksvoll auf dem Karstwanderweg beobachtet werden, der mit 250 Kilometern Wegstrecke von Osterode bis Pölsfeld führt.

Am Rande des Südharzes liegt das staatlich anerkannte Heilbad Lauterberg umgeben von rauschenden Flüssen, stillen Bergseen und frischer Gebirgsluft im Süden des Harzes. Als ältestes Wasserheilbad Norddeutschlands bietet Bad Lauterberg moderne Ganzheitskuren nach Sebastian Kneipp und Schrothkuren an. Und auch außerhalb der Kur wird einiges geboten: Gäste flanieren in der bunten Fußgängerzone oder unternehmen eine Shopping-Tour durch die Geschäfte und Boutiquen. Danach laden die urigen Kneipen und Cafes zum Verweilen ein.

Für kulturelle Freizeitgestaltung sorgt die Bad Lauterberger Museenlandschaft mit dem Heimatmuseum, dem historischen Besucherbergwerk Scholmzeche/Aufrichtigkeit und dem Südharzer Eisenhüttenmuseum. Aber auch der an das Stadtgebiet angrenzende Oderstausee, der Bergsee Wiesenbeker Teich, das ausgedehnte Wanderwegenetz, der Nordic-Walking-Park und die Anbindung an das Mountainbike-Wegenetz lassen viel Bewegungsfreiheit.

Entspannung- und Erlebnissuchende kommen im Erlebnisbad Vitamar auf ihre Kosten, dem größten Wellenbecken im Harz. Ein Freizeiterlebnis für die ganze Familie sind die verschiedenen Rutschen, der Wildwasserkanal ein besonderes Erlebnis. Für Erholung sorgt die Kirchbergtherme mit einer subtropischen Pflanzenwelt, einem Wildbach, einem Wasserkanal, einem Thermal-Sole-Becken sowie der Süßwasserlagune und Liegebuchten.

©Mühl Vital Resort

©Mühl Vital Resort

©Mühl Vital Resort

©Mühl Vital Resort

©Mühl Vital Resort

©Mühl Vital Resort

©Mühl Vital Resort

©Mühl Vital Resort

Direkt am Kurpark erhebt sich das Mühl Vital Resort. Das in dritter Generation geführte Wellnesshotel bietet dem Gast ein Höchstmaß an Luxus und Wohlbefinden. In den großzügigen Zimmern und Suiten im Landhausstil fühlen sich die Gäste wie im siebten Himmel. Kulinarisch gehört das ,,Mühl Vital Resort“ zum Besten, was die Region zu bieten hat. In den Restaurants des Hauses werden Gourmets mit leichter Harzer Küche oder mediterraner Vielfalt verwöhnt. In feinem Ambiente runden erlesene Weine das Gaumen-Erlebnis ab. Kernstück des Wohlfühl-Tempels ist der Wellness Bereich mit 1.800 Quadratmetern. Die weitläufige Wellness Oase bietet Erholung pur. In der großen Sauna- und Badelandschaft mit Serail-, Pharaonen- und Aromabad, Erlebnisdusche, Dampfbädern, Hamamliege und Beauty-Center lässt es sich herrlich entspannen. Kneippanwendungen, Thalasso, Massagen und Shiatsu gehören ebenso zum Programm wie Beautykuren und exklusive Gesichts- und Ganzkörper-Anwendungen. Wer den Tag mit einem Cocktail oder einem Glas Wein ausklingen lassen möchte, der kann das in der Bar „Anno 56“.

Infos:
Mühl Vital Resort in Bad Lauterberg, Telefon: 05524 8508-0 oder im Internet unter www.muehlvitalresort.de
Noch mehr Infos zum Harz gibt es im Internet unter www.reiseland-niedersachsen.de und www.harzinfo.de sowie im ADAC Reiseführer Harz. Erhältlich im Buchhandel zum Preis von 9,99 Euro.

 

©Mühl Vital Resort

©Mühl Vital Resort

Das MAGAZIN Lübecker Bucht verlost einen 6-tägigen Wellnesstrip nach Bad Lauterberg. Der Gewinner und seine Begleitperson wohnen 5 Nächte im Mühl Vital Resort in einem Doppelzimmer inkl. Halbpension und kostenfreiem Zugang zur Wellnessoase mit verschiedenen Saunen und Schwimmbädern.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Harz” an: gewinn@ magazin-luebecker-bucht.de oder als Postkarte mit dem Stichwort “HARZ” an MLB Verlags GmbH, Schwartauer Str. 106, 23611 Sereetz. Zur Gewinnermittlung bitte unbedingt die vollständige Adresse angeben. Einsendeschluss ist der 30. April 2020. Die Teilnahme ist pro Person nur einmal möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Unsere Datenschutzerklärung finden sie auf hier.

You must be logged in to post a comment Login