ANZEIGE

Kalifornien: San Francisco

©mandritoiu - depositphotos.com

Die hügelige Stadt im Norden Kaliforniens ist für ihren ganzjährigen Nebel, die legendäre Golden Gate Bridge, die Straßenbahnen und die bunten viktorianischen Häuser bekannt. San Francisco wird oft als die schönste Stadt der Welt bezeichnet. Über dieses Attribut lässt sich sicher streiten, doch zu einer der Schönsten gehört sie sicherlich.

Knapp 12 Flugstunden von Deutschland entfernt liegt der Sonnenschein-Staat – Kalifornien. Mit einer Fläche von rund 411.000 km² ist Kalifornien der drittgrößte Bundesstaat der USA. Er erstreckt sich von der Grenze nach Oregon im Norden bis zur mexikanischen Grenze im Süden. Eine spektakuläre Vielfalt von Landschaften prägt den westlichsten Bundesstaat der USA, von den nebligen Mammutbaumwäldern der Nordküste über das mächtige Hochgebirge der Sierra Nevada bis zu den bizarren Wüstenformationen im Süden. Jede der 12 Regionen Kaliforniens hat ihren eigenen Charakter und der Reisende hat häufig den Eindruck, in ein völlig anderes Land zu kommen, wenn er von einer Region in die nächste fährt. Das ist die Schönheit Kaliforniens.
Die nördlich gelegenen Städte kennt jeder Amerika-Fan. Für viele Besucher gilt dabei Los Angeles als die kalifornische Metropole schlechthin: Hollywood, Beverly Hills, sonniges Wetter und lange Strände. Aber auch San Francisco ist ein begehrtes Reiseziel. Mit ihren berühmten Kunst- und Kultureinrichtungen, zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und wunderschönen Landschaften fehlt es der Stadt nicht an Anreizen, etwas zu unternehmen. Allen voran die Golden Gate Bridge. Sie ist eines der meistfotografierten Wahrzeichen der Welt, beeindruckt selbst erfahrenste Globetrotter mit ihrer 2,7 Kilometer langen Spanne zwischen dem Norden San Franciscos und dem Süden von Marin County. Rund 120.000 Autos passieren tagtäglich die Brücke.

Foto: Riu Hotel

Foto: Riu Hotel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht weniger interessant ist das ehemalige Zuchthaus Alcatraz, welches auf einer Insel inmitten der San Francisco Bay liegt. Hier saßen bis 1963 einige der meistgesuchten Schwerverbrecher der USA ein. Heute ist Alcatraz eine beliebte Touristenattraktion, welche in zahlreichen Filmen als Kulisse diente.
Ebenfalls in unzähligen Filmen zu sehen sind die Cable Cars. Die befördern bereits seit dem späten 19. Jahrhundert die Menschen durch die Stadt. Dabei laufen Wagen auf Schienen und werden von einem dicken Stahlseil, welches unter der Erde verläuft, gezogen. Ein Must-do, denn den Besuchern bieten sich während der Fahrt tolle Ausblicke auf die berühmten Hügel der City.
Zwei Cable Cars und die historische F-Straßenbahnlinie enden an Fisherman’s Wharf. Hier ist einer der meistbesuchten Stadtteile von San Francisco. Zu den Highlights dieses legendären Hafenviertels gehören die Marktplätze direkt am Ufer mit den zahlreichen Restaurants und Geschäfte. Am Pier 39 finden sich neben den Fischerbooten auch die sich sonnenden Seelöwen.

Foto: Riu Hotel

Foto: Riu Hotel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch das neue Riu Plaza Fisherman’s Wharf liegt in dem bekannten Viertel. Die Riu Plaza-Hotels sind moderne und elegante Stadthotels, welche in den bekannten Metropolen wie Guadalajara, Panama-Stadt, Dublin, Berlin, Madrid, Miami, New York und nun auch in San Francisco zu finden sind. Mit den Riu Plaza Hotels werden Geschäftsreisende und City-Breaker gleichermaßen angesprochen. Aus diesem Grunde findet man diese Hotels in zentraler Lage. So auch das vier Sterne Riu Plaza Fisherman’s Wharf, welches nur wenige Meter vom Pier 39 entfernt liegt. Die über 500 modern eingerichteten Zimmer verteilen sich auf 4 Stockwerke. Ein Restaurant mit Bar mit A-la- carte-Service am Mittag und Abend sorgt für das leibliche Wohl. Zusätzlich überzeugt das Stadthotel mit einem Outdoor-Pool mit Liegestühlen und Sonnenschirmen.

Besonderes Angebot:
1 Übernachtung 4* Hotel Riu Plaza Fisherman’s Wharf in einen Doppelzimmer ist ab 177,00 Euro pro Nacht buchbar.
Buchungen unter www.riu.com oder Tel.: 0800-7234360 (kostenfrei)
Noch mehr Infos zu Kalifornien gibt es unter www.visitcalifornia.com oder im Baedeker SMART Reiseführer Kalifornien.
Erhältlich im Buchhandel zum Preis von 15,95 Euro.

©mandritoiu – depositphotos.com

You must be logged in to post a comment Login