ANZEIGE

Hier ist was los – Veranstaltungen im Dezember & Januar

© Fotos: Weihnachten bei Buddenbrooks: die LÜBECKER MUSEEN

Weihnachten bei den Buddenbrooks
Die Adventszeit steht vor der Tür und mit ihr ein letztes Mal vor dem großen Umbau die Möglichkeit, die Adventswochenenden stilvoll im Buddenbrookhaus zu zelebrieren. Unter dem Motto „Weihnachten bei den Buddenbrooks“ kann an allen Samstagen und Sonntagen vor Heiligabend das Weihnachtskapitel aus dem weltberühmten Roman Thomas Manns mit allen Sinnen erfahren werden. Die Beletage steht festlich geschmückt für Besucher offen; im historischen Gewölbekeller können Köstlichkeiten nach Originalrezepten aus dem Roman geschlemmt werden. Darüber hinaus sind eine festliche Führung mit Lesung zu den Zaubern des Weihnachtsfestes und Themenspaziergänge auf den Spuren der Brüder Mann durch die historische Altstadt Lübecks. Infos unter www.buddenbrookhaus.de.
Termine: bis 22. Dezember, Buddenbrookhaus, Lübeck

Meerchenwald Neustadt
Klein und fein und das noch bis zum 26. Dezember: Genießen Sie die besondere Atmosphäre im Advent auf dem Neustädter Meerchenwald mit seinen kleinen Hütten, in denen Märchenszenen nachgestellt sind. Ab sofort können Sie das auch bei Regenwetter oder Schneesturm, denn ein 300 Quadratmeter großes Zelt überdacht den weihnachtlichen Markt. Immer etwas los für Klein und Groß.
Am 30. November hat sich der Weihnachtsmann, der per Schiff aus dem hohen Norden kommt, angesagt. Santa Lucia, die Lichterkönigin, wird am 10. Dezember mit ihrem Gefolge erwartet. After-Work-Partys gibt es immer dienstags und donnerstags. Am 20. Dezember meets Meerchenwald Hafenklang. Wer Genaues erfahren möchte, schaut unter www.stadt-neustadt.de.
Termine: bis 26. Dezember, Marktplatz, Neustadt in Holstein

Ausstellungsgemeinschaft Neustadt
Die Ausstellungsgemeinschaft Neustadt präsentiert ihre diesjährige Jahresausstellung mit Werken der Mitglieder. Das macht die engagierte Gemeinschaft schon seit 40 Jahren. Das Hauptanliegen der 14 Mitglieder ist nach wie vor, Kunst für jeden erfahrbar zu machen. Dabei ist ihnen ein hoher Qualitätsanspruch wichtig. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck und kommen Sie während der Öffnungszeiten in die Stadtbücherei, wo Sie die besten Werke der Künstler aus den letzten Monaten entdecken. Neu dabei ist Petra Schubert, die Plastiken zeigt. Weitere Infos finden Sie unter www.ausstellungsgemeinschaft.de.
Termine: bis 28. Januar 2020, Stadtbücherei Neustadt in Holstein

Vor Sonnenaufgang
Mirja Biel inszeniert „Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer. Zum Stück: Eine Nacht und einen Tag vor der Geburt: Einsame Menschen versammeln sich im Hause Krause. Helene ist aus der Stadt angereist, um ihrer hochschwangeren Schwester Martha beizustehen, deren Mann Thomas nun gemeinsam mit Vater Egon Krause den mittelständischen Betrieb für Stahlmaschinen führt. Egons junge zweite Ehefrau hält den Laden zusammen und versucht vergeblich, seinen Alkoholkonsum zu kontrollieren. Wie alle Figuren leidet sie an der unterdrückten Verzweiflung, völlig unverstanden und ungeliebt zu sein. Wie geht es weiter? Das erfahren Sie im Dezember in den Kammerspielen. Infos unter www.theaterluebeck.de.
Termine: u. a. 3. + 15. Dezember, Kammerspiele Theater Lübeck

Weihnachtsmarkt Lensahn
Stimmen Sie sich auf die bevorstehende festliche Zeit bei einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Lensahn ein. Freuen Sie sich auf die offene Kirche, den Weihnachtsmann, die Johannisbeeker Jagdhornbläser und das Adventssingen. Währenddessen können Sie den kleinen oder großen Hunger mit feinstem Essen, leckeren Burgern von den Streetfood-Truckern, klassischen Würstchen vom Schwenkgrill und köstlichem Kaffee und Kuchen stillen. Während die Kleinen an den Bastel-Workshops teilnehmen, können die Großen gemütlich Opa Schmidt’s Holzbasteleien begutachten. Infos unter www.lensahn.de.
Termine: bis 1. Dezember, Kirche, Lensahn

Lebkuchen im Hansemuseum!
Ist Ihnen auch schon weihnachtlich zumute? Auf dem Museumsareal des Hansemuseums werden Sie mit dem Weihnachtswunderland in festliche Stimmung versetzt. Da darf auf keinen Fall etwas fehlen: Plätzchen! Das Hansemusuem lädt wieder jeden Adventsonntag zum Lebkuchen verzieren ein und natürlich zum Naschen und mit nach Hause nehmen. Die Veranstaltung findet im Beichthaus neben dem Café Fräulein Brömse statt. Tickets unter Lübeck-Ticket, Anmeldungen werden telefonisch unter 0451 80909948 entgegengenommen. Infos unter www.hansemuseum.eu.
Termine: 5. Dezember, 14:30 und 16:00 Uhr, Beichthaus, Lübeck

15 Jahre Popularmusik
Zu einer Gala unter dem Motto „Best of 15 Jahre Polarmusik“ lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL). Rund 50 Mitwirkende, darunter Studierende und Ehemalige, bringen in einer fulminanten Show die besten Hits aus Pop, Rock und Jazz auf die Bühne. Es erklingen Superhits, darunter Titel aus Revuen, die unter Leitung von Professor Bernd Ruf in den letzten 15 Jahren über die Bühne gegangen sind. Die MHL-Bigband, das MHL-Pops-Orchestra und der MHL-Pops-Chor begleiten die Solisten. Karten sind in allen dem Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsveranstaltungen erhältlich. Infos unter www.mh-luebeck.de.
Termin: 7. Dezember, 19:30 Uhr, Großer Saal, MUK

Weihnacht im Schloss
Der traditionelle Weihnachtsmarkt des Kiwanis-Clubs Ostholstein e. V. geht mittlerweile in seine 21. Auflage und ist als einziger Weihnachtsmarkt im Schloss in Eutin fester Bestandteil in der Adventszeit für Besucher aus Eutin, Ostholstein und darüber hinaus. Genauso wird es wieder den Verkauf von Glühwein, Bratwurst und Waffeln geben.
Ein Höhepunkt wird erneut der Kunst- und Handwerkermarkt im Nordflügel und in den Räumen der Sonderausstellung des Schlosses sein. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten. Denn 100 Prozent der Einnahmen kommen wohltätigen Zwecken zugute. Infos unter www.kiwanis-ostholstein.de.
Termine: 7. + 8. Dezember, Schloss Eutin

Mi Tango querido
Mi Tango querido – che Tango che, eine Liebeserklärung an den Tango. Am 2. Advent wird es temperamentvoll im Theatersaal. Bettina Born (Akkordeon) & Wolfram Born (Piano) zeigen auf höchst charmante Art und Weise, wie interessant der argentinische Tango auch als Konzert sein kann. In einem leidenschaftlichen Zwiegespräch von Akkordeon und Piano spannen sie den Bogen vom traditionellen argentinischen Tango bis zur großen Dramatik der unvergesslichen Kompositionen des genialen Astor Piazzolla. Das Publikum wird mitgerissen im Strudel der Seelenlandschaften des Tangos, gewürzt durch eigene Kompositionen, die zu perfekten Übergängen dieser Gefühlslandschaften werden. Der Eintritt ist frei.
Termin: 8. Dezember, 11:00 Uhr, Theatersaal, Jacob-Lienau-Schule, Neustadt in Holstein

Märchenhaftes Russland
Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe „Lebendiger Advent“ dürfen sich die Besucher auf ein besonderes Highlight freuen: Der beliebte Schauspieler Andreas Hutzel vom Theater Lübeck liest im Schein der Kerzen russische Weihnachtserzählungen und Märchen. Musikalisch begleitet wird die Lesung von den bekannten Virtuosen Martina Tegtmeyer (Akkordeon) und Jan Baruschke (Violine). Lassen Sie sich verzaubern und stimmen Sie sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Die Lesung ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Karten erhalten Sie im Shop im Schloss. Infos unter www.schloss-eutin.de.
Termin: 18. Dezember, 17:00 Uhr, Schloss Eutin

Grömitzer Wintermarkt
Der Wintermarkt ist seit Jahren ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Gäste. Mit heißem Punsch in der Hand einmal auf die winterliche Ostsee blicken, eisklare Seeluft und weihnachtliche Stimmung genießen. Dazu gibt es Livemusik, kulinarische Köstlichkeiten und winterliche Stände, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Vom 21. bis 30. Dezember steht auf dem Seebrückenvorplatz ein großes Zelt, in dem Sie sich aufwärmen und ein leckeres warmes Gericht zu sich nehmen können. Und wer es deftig mag, der ist am 29. Dezember beim bayrischen Abend goldrichtig: Hier gibt es traditionelles Haxen-Essen ab 17:00 Uhr. Das volle Programm finden Sie unter www.groemitz.de.
Termine: 21. Dezember bis 4. Januar 2020, Seebrückenvorplatz Grömitz

Winterbummel im Kurpark
Gemütliche Buden und ein abwechslungsreiches Angebot machen den Winterbummel im Kurpark von Kellenhusen so besonders und laden zum geselligen Beisammensein ein. Dick eingemummelt und mit Ihren Liebsten an der Hand können Sie die Weihnachtszeit hier so richtig genießen! Bei einer Wald- und Wellenwanderung erkunden Sie zwischen den Feiertagen die vielfältige Landschaft am Meer und im Wald. Auch der kulinarische Dorfspaziergang steht wieder auf dem Programm. Dort entdecken Sie Kellenhusens Geschichte und Gastronomie einmal anders. Zwischen den Gängen in den Restaurants lernen Sie den Ort bei einem kurzweiligen Spaziergang mit Fritz Schwardt kennen. Bitte telefonisch unter 04364 218 anmelden. Infos unter www.kellenhusen.de.
Termine: 23. bis 30. Dezember, unterschiedliche Orte, Kellenhusen

Haffkruger Punschtreff
Zum Jahresende wird es gemütlich an der Bucht. Musik, heiße Getränke und Leckereien auf die Hand – das sind die Zutaten des Punschtreffs in Haffkrug, der auf dem Seebrückenvorplatz Haffkrug stattfindet. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: deftige Grillereien und süße Leckereien, Räucherfisch (vor Ort geräuchert), Feuerzangenbowle und natürlich der namensgebende heiße Punsch laden zu winterlicher Geselligkeit mit Seeblick ein. Infos unter www.luebecker-bucht-ostsee.de.
Termine: 27. Dezember bis 1. Januar 2020, Seebrückenvorplatz Haffkrug

Puppen-Therapie
Zu Gast ist Jörg Jará, einer der gefragtesten deutschen Bauchredner mit seinen bezaubernden Puppen. Frei nach dem Motto „Auch Puppen haben Probleme“ erzählt Jörg Jará, wie Herr Jensen an den neuen Medien verzweifelt und Olga den Elektriker vermisst. Herr Niemand hat so viele kleine Wehwehchen, dass er vergessen hat, was ihm eigentlich fehlt. Gut, dass im Puppenkosmos auch andere zu Wort kommen: Psychologie-Professor Karl-Friedrich Jensen gibt praktische Tipps. Alle Infos und Karten unter www.stadt-neustadt.de.
Termin: 31. Dezember, 20:00 Uhr, Jacob-Lienau-Schule, Neustadt

Neujahrskonzert
Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck lädt zum Neujahrskonzert – Klassisches Wiener Programm unter dem Dirigat von Stefan Vladar. Was bringt das neue Jahr 2020? So viel ist sicher: Am 1. Januar 2020 eröffnet Wien eine musikalische Traum-Zweigstelle in der Hansestadt Lübeck – am Ufer der Trave in der Musik- und Kongresshalle. Ein Traum von bewegten, bewegenden Zeiten eines imaginären Wiens liegt für einige beglückende Stunden an der Trave. Trave, Wakenitz und ihre Wasserlandschaften werden ja manchmal auch „Amazonas“ genannt. Nun mengt sich auch ein wenig imaginäre „Donau“ in die mit Land- und Wasserwegen vielfältig verflochtene Landschaft des Nordens. Karten gibt es im Vorverkauf bei tips&TICKETS und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Infos unter www.muk.de..
Termin: 1. Januar 2020, 18:00 Uhr, Konzertsaal, MUK

Anbaden in Grömitz
Brrr, das wird kalt. Zum zweiten Mal beginnen die Grömitzer das neue Jahr mit einem Anbaden. Alle Wagemutigen stürzen sich pünktlich zum Jahresbeginn am Seebrückenvorplatz in die Fluten. Die Anmeldung findet ab 12:00 Uhr in der Passage der Grömitzer Welle statt, wo gleichzeitig Umkleidemöglichkeiten vorhanden sind. Das Warm-up beginnt ab 13:00 Uhr auf dem Seebrückenvorplatz und wird begleitet von DJ Crazy Ardo für die perfekte Einstimmung. Um 14:30 Uhr gehen alle Wagemutigen mit DJ Craz Ardo ab der Grömitzer Welle zum Seebrückenvorplatz in die eiskalte Ostsee. Im Anschluss laden sowohl die Sauna- als auch die Badelandschaft der „Grömitzer Welle“ ein, sich kostenfrei eineinhalb Stunden von der eisigen Erfrischung zu erholen. Infos www.groemitz.de
Termin: 1. Januar 2020, ab 12:00 Uhr, Seebrücke Grömitz

Geführte Lama-Wanderung
Nehmen Sie teil an einer geführten Lama-Wanderung am Strand und spüren Sie die besondere Wirkung der Tiere. Lamas faszinieren mit ihren großen dunklen Augen und würdevollen Bewegungen. Auf dieser Wanderung erleben Sie nicht nur die Natur und die Lübecker Bucht, sondern begegnen dabei Tieren, die sonst nur in ganz anderen Teilen der Erde heimisch sind. Veranstaltet und geführt werden die Touren von der Diplom-Pädagogin und zertifizierten Lama-Therapeutin Ines Schneider. Kinder von 10 bis 14 Jahren können nur in Begleitung einer erwachsenen Person teilnehmen. Bitte melden Sie sich bei der Tourist-Information in Scharbeutz an unter der Telefonnr. 04503 7794-160 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de. Weitere Infos unter www.luebecker-bucht-ostsee.de.
Termine: 5. Januar, 2. Februar, 1. + 3. März 2020, 11:00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz der Tourist-Information Pelzerhaken

Heilig Abend
Das wird ein spannender Abend bei dem Verhörthriller „Heilig Abend“ von Daniel Kehlmann mit Wanja Mues und Jacqueline Macaulay um eine unter Terrorverdacht geratene Philosophie-Professorin. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Es ist der 24. Dezember, halb elf Uhr abends und der Verhörspezialist Thomas hat genau 90 Minuten Zeit, um von einer Frau namens Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich, wie er vermutet, um Mitternacht einen – gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Peter geplanten – terroristischen Anschlag verüben will. Von 19:30 bis 19:40 Uhr gibt es eine Einführung ins Stück und nach der Veranstaltung stehen die Schauspieler für eine Fragerunde zur Verfügung. Alles Weitere und Tickets finden Sie unter www.stadt-neustadt.de.
Termin: 10. Januar, 20:00 Uhr, Theatersaal, Jacob-Lienau-Schule, Neustadt in Holstein

Literarischer Winterspaziergang
Einen winterlichen literarischen Spaziergang können Sie im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall erleben. Jedes Jahr im Herbst kommen zahlreiche nordische Gäste, um auf dem Priwall und dem Flachwasser der angrenzenden Pötenitzer Wiek in riesigen Schwärmen zu landen. Erleben Sie mit dem Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer einen Spaziergang der besonderen Art in der Natur. Treffpunkt ist die Naturwerkstatt Priwall. Infos unter www.dummersdorfer-ufer.de.
Termin: 11. Januar, 10:00 Uhr, Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5–7, Travemünde

Lesung mit Akkordeon
Ein französischer Vormittag mit literarisch-musikalischem Programm erwartet Sie bei den Neustädter Kulturmatineen mit Martine Lestrat und Falko Anders (Akkordeon und Gesang). Ein Deutscher und eine Französin: Der eine spielt aus seinem Akkordeon Lieder über oder aus Frankreich. Die andere liest aus ihrem Buch „Bonjour Deutschland!“ lustige und nachdenkliche Geschichten über ihre Erfahrungen mit den Deutschen und der deutschen Sprache. Und … alles passt wunderbar zusammen. Infos unter www.stadt-neustadt.de.
Termin: 12. Januar, 11:00 Uhr, Theatersaal, Jacob-Lienau-Schule, Neustadt in Holstein

Yesterday – The Beatles Musical
Keine Band hat die Welt je so verändert, wie es den Beatles gelungen ist. Keine andere Band hat die Musikgeschichte so nachhaltig geprägt und keine Band ist heute, über 50 Jahre nach ihrer Gründung, noch so populär wie damals. Wie ihre Karriere im britischen Liverpool ihren Anfang nahm, wie sie im Hamburger Rotlichtviertel St. Pauli zum Geheimtipp wurden und schließlich mit ihrer Musik die Welt zu erobern begannen, diese beeindruckende Erfolgsgeschichte zeichnet das Musical „Yesterday“ ambitioniert nach. Karten gibt es im Vorverkauf bei tips&TICKETS und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Infos unter www.muk.de.
Termin: 17. Januar, 20:00 Uhr, Konzertsaal, Musik- und Kongresshalle Lübeck

Für Angaben zu Veranstaltungen Dritter übernehmen wir keine Haftung, insbesondere bezüglich der Überprüfung
von Urheberrechten Dritter. Dieses gilt für alle Fremdveranstaltungen in der Ausgabe Magazin Lübecker Bucht.

Änderungen vorbehalten.

© Fotos: Weihnachten bei Buddenbrooks: die LÜBECKER MUSEEN

You must be logged in to post a comment Login