ANZEIGE

Glitzert so schön! Leuchtendes Ambiente im Norden!

© Foto: Heinze / TI Eutin

Novemberfeeling bei uns an der Küste heißt: leuchtende Momente, Vorfreude auf den Advent und ganz viele Events, die Sie zum Strahlen bringen. Seien Sie dabei, wenn Lichter glitzern, Fackeln sich im Meer spiegeln und gemütliche voradventliche Märkte ihre Türen öffnen. Das Magazin Lübecker Bucht hat sich für Sie in der Region umgeschaut und präsentiert Ihnen einige Highlights. Machen Sie sich mit der ganzen Familie oder Freunden auf den Weg und entdecken Sie den Winter an der Ostsee und im Binnenland ganz neu.

Eine frische Brise weht vom Meer auf den Timmendorfer Platz, wenn am 2. November Timmendorfer Strand wieder strahlt. Dann werden nämlich sage und schreibe 150.000 Lichter den Küstenort in Szene setzen. Dafür sorgen die Aktivgruppe für Handel und Gewerbe und die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. Und sie sorgen auch dafür, dass Sie einen wunderschönen Tag an der See mit gemütlicher Stimmung, leckerem Essen und musikalischer Untermalung verbringen können. Leckere Waffeln, Glühwein, Kinderpunsch und Gulaschsuppe sind bereits ab 13 Uhr im Angebot. Die Lütten werden wieder um 18 Uhr mit ihren selbst gebastelten Laternen die Herzen erwärmen. Café Fitz & Café Wichtig sponsern in diesem Jahr Überraschungen aus ihren Konditoreien für die Kleinen. Das musikalische Programm gestalten die Kinder, der „Fanfarenzug Schönwalde“ und die Timmendorfer Feuerwehr. Ein weiteres Highlight ist der bekannte Hamburger AfroGospel-Chor, der eine großartige Stimmung auf den Timmendorfer Platz bringt. Bis Mitte Februar funkeln die Lichter in Timmendorfer Strand.
LichterLiebe heißt das Pendant in Scharbeutz, das am 1. und 2. November den Ortskern erhellt. Auch hier erstrahlt die Küste im Lichterglanz und es wird ein buntes Programm geboten. Ebenfalls in Neustadt gehen an dem Tag die Lichter an und die Hafenstadt lädt zum Lichterfest in die Kremper Straße sowie Brückstraße ein. Bei der funkelnden „Anmachparty“ wird die Winterbeleuchtung wieder angeschaltet. Tipp: Der winterliche Meerchenwald öffnet seine Pforten am 25. November. Maritime Märchenszenen erfreuen die Lütten und die Großen amüsieren sich immer donnerstags bei der After-Work-Party.

„Schiff ahoi“ heißt es in Travemünde ab 22. November an der Trave und rund um den Kreuzfahrtterminal. Bummeln Sie gemütlich über den winterlichen maritimen Markt. Am Eröffnungswochenende sowie an allen vier Adventswochenenden gibt es auf dem kunsthandwerklichen Adventsbasar im Terminal allerlei zum Dekorieren und Verschenken für das Fest zu entdecken. Ein großer Spaß für Kinder sind Bühnenprogramm und Kindereisenbahn.
Die Hansestadt setzt sich im Winter für Sie mit Lichtergeglitzer in Szene. Ab Ende November ist Lübeck ein einziger Adventstraum. Schlendern Sie gemeinsam mit Ihrer Familie und Freunden durch die geschmückten Altstadtstraßen und über die wunderschönen Kunsthandwerkermärkte. Besonders jetzt im Winter verzaubert das UNESCO Welterbe mit seiner prächtigen Kulisse und den besonderen Kulturereignissen.
Doch auch im Binnenland heißt man Sie mit leuchtenden Momenten herzlich willkommen. Die Lichterstadt Eutin lädt zur faszinierenden Altstadt-Fassadenbeleuchtung ab 27. November ein.
Genießen Sie die Ostseeküste bei einer Fackelwanderung mit der Familie und Freunden. Die finden in vielen Orten mit unterschiedlichen Programmen statt und sind einfach ein romantisches Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst.

Bei der winterlichen Wanderung mit Feuer und Flamme in netter Gesellschaft in Timmendorfer Strand ist die Hektik des Alltages schnell vergessen und macht Platz für viele besondere Eindrücke und Erinnerungen. Die Wanderung beginnt und endet an der Maritim Seebrücke. Im Anschluss können Sie den Abend in einem der Cafés und Restaurants bei einem heißen Tee ausklingen und die gewonnenen Eindrücke Revue passieren lassen. Die Fackeln und die Wanderung sind kostenfrei.
In Travemünde beginnen die Fackelwanderungen vor der leuchtenden Küste der ein- und ausfahrenden Pötte ab Dezember. Bei den stimmungsvollen Wanderungen erfahren die Gäste natürlich auch viel Interessantes und Vergnügliches zur Geschichte des Seebades Travemünde. Die einstündige Führung startet immer freitags um 19 Uhr am Lotsenturm an den Strandterrassen, führt weiter zur grün-weißen Barke, dem Leuchtfeuer auf der Nordermole und dann am Strand entlang bis zur großen Seebrücke. Jeder Teilnehmer erhält eine Fackel, die im Preis für die Führung enthalten ist. Tipp: An der Nordermole begrüßen Sie bis Ende November die leuchtenden #TRelche aus dem hohen Norden für tolle Selfies.
Die beliebten Fackelwanderungen finden auch in anderen Orten statt. Scharbeutz, Haffkrug, Sierksdorf, Pelzerhaken und Rettin bieten Sie ebenfalls an. Beim Schein der Fackeln, dem Rauschen der Ostsee, spannenden Erzählungen und einem anschließenden Punsch ist Ihnen bald wohlig und warm ums Herz – garantiert!
Und was gibt es Schöneres, als gemeinsam am Strand entlang zu laufen, mit einer wärmenden Fackel in der Hand die Abenddämmerung zu erhellen und den Erzählungen der Küstenoriginale zu lauschen? Ob alleine, gemeinsam mit Freunden oder Ihrer Familie – hier können alle die besondere Magie einer Fackelwanderung erfahren!
Noch ein Tipp für Kinder: Am 10. November wird Sankt Martin mit Gefolge durch Niendorf reiten und freut sich ganz besonders auf viele kleine Besucher mit selbst gebastelten Laternen. Am Hafen warten ein kleines gastronomisches Angebot und ein wärmendes Feuer auf die Besucher.

Auch in Niendorf steht vom 29. November bis 1. Dezember Fischers Wiehnacht auf dem Programm. Mit kulinarischen Highlights, ausgewählten Geschenkideen und einem umfangreichen Rahmenprogramm werden Sie aufs Angenehmste im Niendorfer Hafen direkt an der Hafenkante verwöhnt. Ob in Themenzelten oder an den wärmenden Feuerkörben – guter Geschmack gehört dazu. Täglich um 16 Uhr kommt der Nikolaus stilvoll per Schiff in den Hafen und sorgt für leuchtende Kinderaugen. Auf der Hafenbühne gibt es ein tägliches Liveprogramm, dezente Beschallung mit adventlichen Klängen und den traditionellen Hafen-Gottesdienst am Sonntag.

Infos online:
www.timmendorfer-strand.de
www.luebecker-bucht-ostsee.de
www.luebeck-tourismus.de
www.holsteinischeschweiz.de

 

© Foto: Heinze / TI Eutin

You must be logged in to post a comment Login