ANZEIGE

Beach-Hockey in Timmendorfer Strand

© Foto: Deutsche Hockey Agentur

Beach-Hockey-Fans aufgepasst! Im angesagten Küstenort an der Lübecker Bucht stehen vom 19. bis 21. Juli die 12. Deutschen Meisterschaften auf dem Programm. Rund um die Seebrücke in Timmendorfer Strand startet am Freitag das Ereignis mit Gruppenspielen. Die Eröffnungszeremonie mit Welcome-Party an der Seebrücke beginnt um 20 Uhr.

Traditionell wird es nicht nur hochklassigen Sport im Ostseesand zu sehen geben. Auch rund um die beiden Courts an der Seebrücke ist für jeden Besucher etwas Spannendes dabei. Wenige Wochen nach Abschluss der Hockey-Bundesliga-Saison werden Spielerinnen und Spieler vom Freizeitlevel bis hin zum Nationalspieler im Starterfeld vertreten sein. Unter anderem werden auch wieder Olympiasieger und Weltmeister wie etwa Moritz Fürste im „Nizza der Ostsee“ erwartet. Dazu kommen zahlreiche weitere aktuelle sowie ehemalige National- und Bundesligaspieler, die sich rund um die Seebrücke tummeln werden. Getreu dem Motto „Hockeystars hautnah“ werden die Fans am Timmendorfer Strand gut ein Dutzend davon zu sehen bekommen, die mit Olympischem Edelmetall oder WM- und EM-Medaillen dekoriert sind. „Dass wieder so viele Topspieler verbindlich zugesagt haben, zeigt, dass wir mit dem Veranstaltungskonzept auf einem guten Weg sind und die Sportart sich weiter in Hockey-Deutschland etabliert hat. Besonders freut uns, dass für 2019 einmal mehr zahlreiche Newcomer aus Süd- und Westdeutschland bei uns angefragt haben und sich das Teilnehmerfeld damit auch geographisch breiter aufstellen wird“, sagt Organisationschef Jörg Schonhardt. Darunter werden auch wieder fünf Seniorenteams am Start sein, die eine eigene Konkurrenz ausspielen. Die diesjährige Beach-Hockey-DM kann mit einer großen Teilnehmerzahl aufwarten – insgesamt 44 Mannschaften aus ganz Deutschland spielen um die Titel bei Damen und Herren.

„Die Mischung macht das besondere Flair der Beach-Hockey-DM aus“, weiß Jörg Schonhardt. „Hier stehen einige der aktuell weltbesten Spieler, die schon zahlreiche internationale Titel gewonnen haben, gemeinsam mit Spielern aus zum Teil weit darunter liegenden Leistungs- oder auch ein Stück darüber liegenden Altersklassen auf dem Feld und haben im sportlichen Wettkampf auf Augenhöhe jede Menge Spaß. Das gibt es in dieser Konstellation nirgendwo außer bei uns“, so der Organisationschef.

Die Teilnehmer an den Deutschen Beach-Hockey-Meisterschaften dürfen sich jedes Jahr abgesehen von den sportlichen Wettkämpfen auf diverse Leckerbissen freuen: Neben einem bunten Rahmenprogramm mit Cateringdorf, Musik und Moderation stehen tagsüber natürlich die Duelle im Sand im Vordergrund. Und abends lassen es alle Teilnehmer und Fans auf der Players-Night im Maritim Seehotel krachen. Dazwischen können Sie sich auf ein Rahmenprogramm unter anderem mit Prominentenspiel, Musik- und Show-Acts freuen.

Alle Informationen: www.beach-hockey.de

© Foto: Deutsche Hockey Agentur

You must be logged in to post a comment Login