ANZEIGE

Devin Miles weltweit erfolgreich

www.artboxberlin.com

Gerade wurde der Künstler Devin Miles, dessen Bilder Sie auch in der art box berlin – Galerie Timmendorfer Strand erhalten, in einem kleinen Film unter dem Titel „Kunst im Akkord“ auf SAT.1 Regional vorgestellt.

Devin Miles, der seine Werkstatt in Bargteheide hat, arbeitet inzwischen tatsächlich fast im Akkord. Denn mittlerweile ist er einer der erfolgreichsten Pop-Art-Künstler weltweilt. Um die 100 Bilder verkauft er heute jeden Monat und es werden immer mehr. Das ist jedoch nicht immer so gewesen. Devin Miles kommt aus der klassischen Malerei. „Verdient habe ich bis 2004 nicht viel damit, doch dann kam mir eine Idee. Ich wollte etwas Eigenständiges machen“, erklärt er in dem Filmbeitrag. Siebdruck habe ihn interessiert, aber er habe kein Geld für das Equipment gehabt. „So habe ich meine Harley verkauft und mir den ersten gebrauchten Siebdrucktisch von einer Werbeagentur gekauft“, so Miles. Doch wie das genau funktioniert, habe er damals noch nicht gewusst. Als Bedingung für den Kauf forderte der Künstler eine dreitägige Einarbeitung. „Die Leute der Agentur haben nur mit dem Kopf geschüttelt und gefragt, wie es gehen solle, etwas in so kurzer Zeit zu erklären, wofür man ansonsten drei bis vier Jahre brauche“, sagt Miles und schmunzelt. Doch es ging. Sein erstes Siebdruckbild auf gebürstetem Stahl verkaufte er für 500 Euro.
Sein derzeitiger Renner sind Bilder, die er mit Epoxidharz veredelt. Seine Motive sind Filmikonen wie Romy Schneider, James Dean und Audrey Hepburn. „Ich finde, es gibt viele deutsche Schauspieler, die sich auch für Pop Art eignen würden“, sagt Miles in dem Beitrag und macht sich daran, dem Bild von Brigitte Bardot mehr Tiefe zu geben. Jedes seiner Werke ist von Hand bearbeitet, die Abläufe sind genau getaktet. So produziere er etwa 50 Bilder am Tag. „Dafür stehe ich aber auch um halb fünf auf und arbeite bis 18 oder 19 Uhr“, erklärt er.

Wer den ganzen Beitrag sehen möchte, schaut bei SAT.1 Regional vom 22. Mai. Dort erfahren Sie weiteres über den Künstler Devin Miles.
www.artboxberlin.com

You must be logged in to post a comment Login