ANZEIGE

Travemünde jazzt – Vom 18. bis 21. Mai

© Foto: LTM - K.E. Vö̈gele

Jazzfreunde aus der Region freuen sich auf den 18. bis 21. Mai, denn in den vier Tagen wird das Städtchen an der Trave wieder zum Mekka für Jazzfreunde unterschiedlichster Richtungen. Das Seebad lädt am Pfingstwochenende traditionell zum internationalen Jazzfestival am Meer ein – Livemusik und Gaumenfreuden aus der Heimat des Jazz!

All that jazz! Mitreißende und renommierte Jazzbands treten zum Gipfeltreffen der deutschen und internationalen Jazz-, Blues- und Boogieszene an. Traditionals, rockiger Blues, rollender Boogie, funky New Orleans sowie Swing & Sweet-Jazz in seinen zahlreichen Facetten hält an diesem Wochenende ganz Travemünde in Atem. Inspiriert von der Musik begleiten Travemünder Gastronomen im Brügmanngarten die Sessions und Gigs der Künstler mit Spezialitäten und Gaumenfreuden aus der Heimat des Jazz – musikalischer und kulinarischer Hochgenuss erwartet Sie im New Orleans des Nordens.

Los geht es am Freitag um 19 Uhr mit Biggs B Sonic, dem Kieler Rockabilly-Trio. Die Jungs aus Kiel präsentieren mit einem coolen Sound Klassiker der 50er und 60er Jahre. Freuen Sie sich auf ein frisches Repertoire und Rockabilly at its best. Weiteres Highlight sind die Spuerkees Bankers, eine Big Band, die 1988 von Musikern der Staatsbank und Staatssparkasse Luxembourg gegründet wurde. Heute besteht das Ensemble aus 25 Musikern, die sich der Big Band-Musik mit Leib und Seele verschrieben haben. Dank der vielen musikalischen Talente ist ein Orchester mit sehr hohem Niveau entstanden. Die “Spuerkees-Bankers in Concert” haben schon an die 170 Konzerte gespielt. Neben zahlreichen Auftritten in Luxemburg bei kulturellen Events, überzeugt die Big Band aber auch schon mit vielen Konzerten im Ausland.

Schwingende Musik aus New Orleans mit einer persönlichen Note erwartet Sie mit der Oriental Jazz Band. Die Vintage-Jazzband ist beeinflusst von einer breiten Palette von Stilen, die von Gospel und Country bis hin zu Rhythm & Blues reichen. Die Band spielte bereits auf internationalen Festivals wie dem Jazz Ascona in der Schweiz, dem Edinburgh Jazz & Blues Festival und dem legendären 100-Club in London.

Rhythm and Blues at its best bieten die Daily Blues. Sie sind seit 1995 in Sachen Funky Blues im norddeutschen Raum unterwegs. Kerzel`s Ragtime Band wurde vom Banjospieler Gerhard Kerzel 1983 gegründet. Markenzeichen sind energiegeladene Konzerte zum Tanzen und Zuhören. Die Band spielt Musik der 20er Jahre, Oldtime, Jazz und Swing. Aber sie unternehmen auch gern Ausflüge in andere Musikrichtungen wie Folklore, Klassik oder den deutschen Schlager und haben festgestellt, dass das beim Publikum gut ankommt. Übrigens wird das Banjo bei den Musikern auch hin und wieder als Soloinstrument und so melodieführend vorgestellt. Mit dabei sind außerdem die Peter Herbolzheimer Tribute Band sowie verschiedene Formationen der regionalen Schulen. Lassen Sie sich überraschen und let’s jazz in Travemünde. Das genaue Programm finden Sie im Internet unter www.travemuende-tourismus.de.

© Foto: LTM – K.E. Vö̈gele

You must be logged in to post a comment Login