ANZEIGE

Ahoi, Kapitän nehmen Sie Platz auf dem Oberdeck!

Endlich geht’s wieder los mit den Schiffstouren auf der Ostsee, den Seen und unseren Flüssen. Langsam ergrünt die Landschaft und mildere Temperaturen machen Lust auf entspannende Bootstrips. Die Ausflugsschiffe haben sich wieder schick gemacht, um Sie mit auf eine kleine Reise mit Aussichten auf die offene See, romantische Buchten und idyllische Inseln zu nehmen. Leinen los und nehmen Sie Platz auf dem Oberdeck!

Wer sich einmal mit der MS Hanse von Travemünde nach Lübeck schippern ließ, wird immer wieder gern an Bord kommen. Das moderne Panoramaschiff mit 270-Grad-Blick vom Oberdeck sowie auch dem unteren Salon bietet viel Bewegungsfreiheit. Seit Mitte März fährt die MS Hanse wieder den vollen Fahrplan und ab Mai verstärkt ein weiteres Schiff die direkte Linie
Lübeck–Travemünde. Dann bringt die Reederei Sie auch mit der neuen MS Hermes, die am Hansekai liegen wird, in die Hansestadt und zurück und zwar im Wechsel mit der MS Hanse. Sie entscheiden, wann und mit welchem Schiff Sie von einem zum andern Ort kommen möchten. Sie können sofort zurückfahren, wenn Ihnen die Schiffstour so gut gefallen hat. Oder Sie nehmen sich in Lübeck oder Travemünde Zeit für einen Bummel. Dafür können Sie 2 ½ oder 4 ½ Stunden einplanen. Und damit Sie sich um das Ticket nur einmal zu kümmern brauchen, gibt es ein Kombiticket, das innerhalb eines Tages gültig ist. Einfacher geht es kaum und außerdem haben Sie noch mehr Spielraum bezüglich Ihrer Aufenthaltsdauer in Lübeck und Travemünde.

Jetzt entspannen Sie sich und genießen die wechselnden Kulissen, die an Ihnen vorüberziehen, während die Mitarbeiter Sie mit Leckereien und frischen Cocktails versorgen. Sie passieren das Dummersdorfer Ufer mit seinen grasenden Schafen, das 800 Jahre alte Fischerdorf Gothmund und steuern später in den Hansahafen ein. Festgemacht wird an der Untertrave beim Hansemuseum. Eine weitere Möglichkeit bietet die Reederei mit ihrer MS Marittima und einer kombinierten einstündigen See- und Hafenrundfahrt, die sich übrigens für Sie ganz schick gemacht und einer Frischzellenkur von der Decke bis zum Fußboden unterworfen hat. Gleiten Sie hinaus auf die Ostsee, haben Sie von dort einen wunderschönen Ausblick auf die Lübecker Bucht, das Brodtener Steilufer und den Priwall-Strand mit viel Wald. Dann geht’s zurück Richtung Skandinavienkai, Europas größtem Fährhafen. Die See- und Hafenrundfahrt mit der MS Marittima ist ein Erlebnis für die ganze Familie und macht bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit Spaß. Es gibt drinnen auf dem Mittel- oder Oberdeck, dort sitzt man wie in einer feinen gemütlichen Gaststube, als auch draußen auf dem Achter- oder Sonnendeck ausreichend bequeme Sitzplätze, um die Schönheit der Natur von allen Seiten auf sich wirken zu lassen. Für Ihr leibliches Wohl ist an Bord durchgehend gesorgt, denn eine Schiffreise macht bekanntlich Appetit. Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie einen Schiffsausflug in der Frühlingssonne. Infos: www.hanse-travemuende.de und www.marittima-travemuende.de.

Schönste Rundtouren zu Wasser und zu Land!
Ein toller Kurzurlaub auf der Trave von Travemünde nach Lübeck wird mit den Linienfahrten der Könemann Schiffahrt und ihren 105-minütigen Fahrten je Richtung angeboten. Schippern Sie gemütlich durch das historische Hafenbecken vorbei an Europas größtem Fährhafen und am idyllischen Fischerdorf Gothmund. Schöner kann eine Linienfahrt von Ort zu Ort kaum sein. Natürlich werden auch hier fachkundige Details zu Stadt, Land und Leuten erklärt. Auf dem Sonnendeck laden 80 Sitzplätze mit bester Aussicht zum Platznehmen ein. Bei kühlerem Wetter sitzen Sie gut geschützt im Salon und genießen heißen Tee und einen leckeren Imbiss. Tipp: Mit dem Traveticket haben Sie die Möglichkeit, Ihren Ausflug zeitlich flexibel zu gestalten. Fahren Sie eine Strecke mit dem Schiff und eine mit dem Schnellbus oder umgekehrt, ganz wie Sie mögen. Auch Motto- und Sonderfahrten werden übrigens angeboten.

Vielleicht haben Sie einmal Lust mit der Piratencrew 3 ½ Stunden mit Freunden am „Piratenschmaus“ teilzunehmen? Neben Matjesvariationen erwarten Sie andere Köstlichkeiten wie Kartoffelecken mit Sour Creme und Spare Ribs. Zum Dessert gibt’s Rote Grütze mit Vanillesoße. Neben dem rustikalen Fingerfoodbuffet mit Canapés und gegrillter Entenbrust erwarten Sie auch unterschiedliche Fassbierfahrten mit maritimer Musikunterhaltung. Serviert werden frisch gezapfte Biersorten und zünftige Schmankerl wie altdeutscher Bierbraten und bayrischer Leberkäse. So lässt sich ein besonderes Fest in fröhlicher Runde aufs Schönste feiern. Eine weitere gute Idee für ein Jubiläum oder einen besonderen Geburtstag sind die Fahrten auf der Trave mit den Holsteiner Spezialitäten. Zarter Katenschinken ist zu testen ebenso verschiedene Räucherfischspezialitäten. Wer lieber das Süße mag, bucht eine Nachmittagsfahrt mit Kuchenbuffet. Infos unter www.koenemannschiffahrt.de.

Der Bus, der zum Schiff wird! Splashtour Lübeck
Der Höhepunkt ist immer der „Splash“ in den Fluss. Den dürfen Sie sich jetzt in Lübeck nicht entgehen lassen, denn der Splashtour-Amphibienbus ist ganz einzigartig. Das Besondere ist, dass er das einzige Fahrzeug der Welt ist, das vollständig zertifiziert ist und als vollwertiger Bus am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen kann sowie als seetüchtiges Schiff im Wasser fahren darf. 43 Passagiere finden gemütlich Platz in ihm. Über Lautsprecher lauschen Sie den interessanten Ausführungen zur Hansestadt. Auf Englisch ist das über einen Kopfhörer möglich.

In Rotterdam ist der knallgelbe Amphibienbus als touristische Attraktion gar nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken. Das wird in Lübeck bald ähnlich sein. Durch die Medien wurde die Lübecker Reederei City Schiffahrt H. Gabriel darauf aufmerksam und wollte ebenfalls einen solchen Amphibienbus auf den deutschen Markt bringen. In Zusammenarbeit mit Splashtours Rotterdam wurde der erste Bus dieser Art in Deutschland fertiggestellt. Jetzt ist es endlich auch in Lübeck soweit und Gäste können sich auf das einzigartige Erlebnis freuen. Entdecken Sie die Hansestadt nicht nur an Land, sondern genießen Sie sie auch vom Wasser aus. Und keine Angst, der Amphibienbus ist unsinkbar und selbstverständlich vom TÜV Rheinland überprüft.

Die Tour dauert 60 Minuten und ist in der Nebensaison von März bis April sowie Oktober bis einschließlich 16. Dezember täglich zu folgenden Zeiten möglich: 10:30, 12:00, 13:30 und 15:00 Uhr und in der Hauptsaison von Mai bis Ende September zusätzlich um 16:30 und 18:00 Uhr. Seien Sie bitte 15 Minuten vorher an der Haltestelle. Und freuen Sie sich auf Ihren ersten „Splash“ mit Lübecks neuem Amphibienbus.

Buchen Sie direkt unter www.splashtour-luebeck.de oder erwerben Sie die Tickets vor Ort am Kassenhaus. Infos telefonisch unter 0451-47101.

You must be logged in to post a comment Login