ANZEIGE

Lachs-Special Bio oder nicht?

www.fischinfo.de

Nach wie vor gehört Lachs bei uns zu den beliebtesten Fischen. Kein Wunder – er schmeckt, ist gesund und vielseitig zuzubereiten. Doch greifen Sie lieber auf den Lachs mit Bio-Zertifikat zurück, zum Beispiel von Naturland. Die Fische kommen dann aus zertifizierten Farmen in ausgewählten Gebieten des Atlantischen Ozeans. Dabei sind bestimmte Richtlinien wie eine geringe Besatzdichte einzuhalten.

So haben die Fische genug Platz zum Schwimmen und entwickeln ein festes Fleisch. Neben dem Platz in den Aquazuchten spielen natürlich die Ernährung und die Lebensbedingungen eine große Rolle. Aufgrund der weltweit hohen Nachfrage nach Frisch- und Tiefkühlfisch gehen die natürlichen Fischvorkommen der Meere, Seen und Flüsse jedoch dramatisch zurück. Daher wird ein Drittel des weltweiten Fischbedarfs heute über Aquakulturen gedeckt. Das Bio-Siegel garantiert eine artgerechte Tierhaltung und Fütterung sowie Aufzucht mit hochwertigen, ökologischen Futtermitteln. Unabhängige Kontrollstellen überprüfen die Betriebe regelmäßig, so dass Verbraucher ein hohes Maß an Sicherheit haben.

Experten sind sich einig und empfehlen Bio-Lachs, weil außerdem keine Chemikalien zugesetzt werden und die Lachse in der Regel nicht mit Antibiotika behandelt werden.

Das ist in der herkömmlichen Lachszucht anders. Dort werden vermehrt Antibiotika eingesetzt, um die Massenpopulationen vor Krankheiten zu schützen. Die Folge ist bekannt. „Letztlich nehmen wir mit den Fischen die Stoffe zu uns und entwickeln zunehmend Resistenzen gegen bestimmte Bakterienstämme“, warnt auch die Verbraucherschutzzentrale.

Auf den Punkt gebraten
In der Küche kann man alles Mögliche mit dem gesunden Fisch anstellen. Ob braten, backen, grillen, pochieren, kalt oder heiß räuchern oder mit Kräutern und Gewürzen in einer Salz-Zucker-Mischung einlegen – lecker sind alle Varianten. Wir zeigen Ihnen dieses Mal, wie der gebratene Lachs knusprig saftig bleibt. Geben Sie etwas Öl in eine beschichtete Pfanne und erhitzen diese auf mittlerer Temperatur. Legen Sie den Fisch mit der Hautseite nach oben in die Pfanne und braten Sie ihn so lange an, bis die Unterseite am Rand leicht angebräunt ist. Dann wenden Sie ihn vorsichtig auf die andere Seite. Salzen Sie ihn und wenn Sie mögen, geben Sie eine Zitronenhälfte, zwei zerdrückte Knoblauchzehen und einen Zweig Rosmarin dazu. Sieht der Lachs an den Seiten gar aus, geben Sie etwas Butter oder Butterschmalz in die Pfanne. Beim Aufschäumen verbinden sich die Aromen mit dem Fisch. Auf der Hautseite wird der Fisch dann gebraten, bis er gar ist. Hin und wieder können Sie ihn mit der geschmolzenen Butter übergießen. Zum Schluss träufeln Sie noch etwas Zitrone darüber und servieren ihn heiß. Wir haben ein leckeres Lachsrezept für Sie ausfindig gemacht, so dass Sie das Gelernte gleich ausprobieren können.

Lachsfilet auf Bandnudeln in Limettensahne

ZUTATEN
Für 2 Personen

• 1 Becher Schlagsahne (200 g)
• 1 – 2 Limetten
• 100 g gelbe Bandnudeln
• 1 TL ÖL
• 4 Tranchen à 60 g Lachsfilet
(die oberen Stücke der zweiten Lachsseite)
• 2 EL Butter
• 2 EL Crème fraîche
• ½ EL mittelscharfer Senf
• weißer Pfeffer
• Salz
• 1 Töpfchen Zitronenmelisse

Zubereitung
Sahne in einem hohen Topf kurz aufkochen und etwas einkochen lassen. Limette(n) gründlich waschen, die Schale abraspeln und Geraspeltes in die Sahne geben. Limetten auspressen und den Saft aufheben.

Inzwischen die Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser mit etwas Öl nach Packungsanweisung bissfest garen.

Lachstranchen leicht salzen. Butter erhitzen und den Lachs bei mittlerer Temperatur auf beiden Seiten je 3 – 4 Minuten braten.

Crème fraîche, Senf und Limettensaft mit dem Schneebesen in die Sahne rühren und kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Zitronenmelisse hacken und unterrühren.

Bandnudeln abgießen und auf Tellern mit Lachstranchen anrichten. Die Limettensahne darüber geben und mit restlichen Melissenblättchen dekoriert anrichten.

Quelle: www.fischinfo.de
Foto: www.fischinfo.de

 

You must be logged in to post a comment Login