ANZEIGE

News rund um die Bucht!

© Foto: Wolfhard Scheer

Aus eins wird drei

Die zerschnittene Lübecker Fähre bekommt jetzt ein neues 30 Meter langes Mittelteil, wird aber wie gewohnt Anfang März wieder nach Trelleborg fahren. Dann haben 40 Lkw oder 150 Autos mehr Platz auf ihr. Das ist eine Steigerung um knapp 25 %. Die Ostseefähre befindet sich seit Ende Dezember in Bremerhaven, fachmännisch zerlegt. Abgesehen von der Verlängerung bekommt sie einen treibstoffeffizienteren Wulstbug. „Das Ganze ist eine sehr spannende Aufgabe für die Ingenieure“, sagt Gudrun Köhler, Sprecherin der TT-Line. Das ist nicht so ganz einfach, da beim Zerschneiden die oberen vier Passagierdecks unversehrt bleiben sollen. Vom Boden aus schnitten sie das Schiff 17 Meter senkrecht nach oben auf. Es folgte dann ein 35 Meter langer Schnitt nach links, Z-Schnitt genannt. Anschließend wurde das Heck des Schiffes mit Hilfe eines Pontons und mehreren Auftriebshilfen ausgedockt. „In der vergangenen Woche wurde dann das 30 Meter lange neue Mittelteil eingeschwommen“, erklärt Köhler. Im nächsten Schritt wird die Mittelschiffssektion mittels teflonbeschichteter Schienen und einer hydraulisch gesteuerten Hebevorrichtung an das im Dock fixierte Vorderteil positioniert. Dabei geht es um Millimeterarbeit. Schließlich wird das Achterschiff Ende Januar eingeschwommen und schon ist die „Peter Pan“ wieder vollständig und dann 220 Meter lang. „Wir sind sehr stolz, dass alles im Zeitplan liegt“, so Köhler. Auch die Kosten in Höhe eines niedrigen zweistelligen Millionenbetrages liegen im Rahmen.

Falknerei Walter

Ganz neu in Weissenhäuser Strand ist die Falknerei Walter. Berufsfalkner Timo Walter liegt das Thema Natur und Tierschutz besonders am Herzen. Daher wird in naher Zukunft dort auch ein Tierschutzlehrpfad eingerichtet. Sein Motto: „Durch das Kennenlernen, folgt das Schützen lernen“, erklärt Walter. So wird der Falkner auch dem Naturkundeunterricht besondere Aufmerksamkeit widmen. „Es ist enorm wichtig in heutigen Zeiten, in denen Smartphone und Tablet den Tagesablauf dominieren, den jungen Leuten, den Tierschutz auf diese Weise näherzubringen. Zurzeit beherbergt die Anlage sechs Greifvögel und Eulen verschiedenster Arten. Bei Fertigstellung sollen 20 bis 30 Greifvögel dort ihr Zuhause finden. Zur Falknerei gehört auch eine Greifvogelauffangstation, die bis zu zehn Vögel aufnehmen kann. Verletzte Greife und Eulen werden gepflegt und später wieder ausgewildert. Ab voraussichtlich Mitte März werden unterschiedliche Angebote wie zum Beispiel Flugshows zu bewundern sein. Auch Auftritte bei Firmenfeiern, Geburtstagen und Hochzeiten sind geplant. Naturkundeunterricht ist nicht nur für Schulklassen und Kindergärten im Programm, auch interessierte Gruppen können teilnehmen. Neben Kursen, in denen Fledermauskästen und Insektenhotels gebaut werden, können Eulenwanderungen und Fotoshootings gebucht werden. Ein besonderer Höhepunkt ist bei Hochzeiten die Ringübergabe durch trainierte Vögel. Weitere Infos erhalten Sie unter www.weissenhaeuserstrand.de.

Erlebnismesse „Fit4you“

Im Neuen Kurpark in Timmendorfer Strand treffen sich Fitnessfans jeden Alters an dem dreitägigen Erlebnis- & Sportevent „Fit4you“ vom 9. bis 11. Februar. Entdecken Sie die neuesten sportlichen Trends. Bei Spiel, Sport und Spaß werden Sie bestens unterhalten und können gleichzeitig Aktuelles ausprobieren. Als Aussteller dabei sind regionale Vereine aus den Sparten Trendsport und Workout, namhafte Fitness- und Tanzstudios sowie Anbieter von Gesundheits- und Ernährungsberatung. Auch aus den Bereichen Yoga, Golf und Wellness finden Sie Interessantes auf der neuen Messe im Hotspot an der Lübecker Bucht. Neue und aktuelle Workout-Angebote machen Lust auf mehr und zusammen mit den spannenden Messeangeboten bescheren sie ein brandneues Fitness-Erlebnis. Gleichgesinnte treffen sich hier zum Meinungsaustausch, genießen die gebündelte Menge an spannenden Informationen sowie die Diskussionen auf professioneller Plattform. Selbstverständlich finden Sie auch Anregungen zum Thema gesundes Essen und können sich von den leckeren Snacks bei Tastings gleich auch selbst überzeugen.

Ein spannendes Aktivwochenende direkt am Ostseestrand wartet auf die Besucher! Die Indoor Fitness-& Sportmesse „Fit4you“ ist am Freitag von 13 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.timmendorfer-strand.de.

© Foto: Wolfhard Scheer

You must be logged in to post a comment Login