ANZEIGE

Ideen für Firmenevents – So gelingt das Fest!

© Foto: MK-Photo/Fotlolia

Der Geruch von Tannenharz, Lebkuchen und Glühwein hängt in der Luft. Kerzen und Lichterketten sorgen in der kalten Jahreszeit für warmes Licht. Für viele Menschen ist diese Zeit die schönste im Jahr. Es gibt Zimtsterne und Marzipanstollen. In vielen Unternehmen steht die Firmen-Weihnachtsfeier auf dem Programm.

Wer nicht nur ein Restaurant besuchen möchte, für den finden sich andere tolle Ideen in der Region. Eine echte Alternative zur obligaten Weihnachtsfeier ist eine Rallye. Dabei trifft sich das Team mit einem Guide am Rand des Weihnachtsmarktes in Lübeck. Packen Sie sich gut in einen warmen Mantel ein und vergessen Sie auch nicht Mütze, Schal und dicke Strümpfe. Dann sind Sie gewappnet gegen die winterliche Kälte und es kann losgehen. Doch bevor Sie zum Teamwettkampf ausschwirren, erklärt der Guide bei einem wärmenden Getränk die Spielregeln. Zu fünft wird ein Team gebildet, um in abwechslungsreichen und amüsanten Aufgaben gegen die anderen anzutreten. Die kommunikativen Rätsel fordern vollen Einsatz. Mit Ideen, Teamgeist und Witz müssen sieben Herausforderungen gemeistert werden. Dabei werden Punkte gesammelt, so dass am Ende des Events ein Siegerteam gekürt werden kann. Das Spielfeld sind die Gassen und Plätze rund um den Weihnachtsmarkt in Lübeck. Es bleibt immer Zeit zum Aufwärmen mit einem Glühwein oder heißer Schokolade. Das Event dauert 2,5 Stunden und ist prima geeignet als Weihnachtsfeier für Firmen. Sicher haben Sie viel Spaß beim Lösen der Aufgaben und außerdem ist das die Gelegenheit, sich untereinander einmal besser kennenzulernen. Im Anschluss können Sie den Abend bei einem Weihnachtsmenü in einem der Restaurants in der Nähe ausklingen lassen.
Aber es gibt noch ganz andere spritzige Ideen, die sich toll eignen, um gemeinsam mit der Firma, dem Sportclub oder dem Verein eine weihnachtliche Feier zu genießen. Haben Sie schon einmal etwas von Escape Rooms gehört? Dort befindet sich das Team in einem passend zur Story eingerichteten Raum. Innerhalb einer Stunde gilt es in Teamarbeit eine Aufgabe zu lösen. Die Rätsel bieten spannende Herausforderungen in den Bereichen Suchen & Finden, Kombination & Konzentration sowie Geschicklichkeit & Sensorik. Das funktioniert aber nur, wenn Sie im Team arbeiten. Wie wäre es mal mit dem Betrieb einen spannenden Mordfall zu lösen? Doch so einfach ist das nicht, denn die gegnerischen Teams legen falsche Fährten. Da ist also die richtige Spürnase gefragt. Nach dieser spannenden Tour wartet ein exquisites Abendessen in einem Restaurant auf Sie. In einer anderen Stadtrallye dürfen Sie beim Krimi Geocaching in die Rolle von Kriminalermittlern schlüpfen und fahnden nach gefährlichen Verbrechern. Steckt in Ihnen ein waschechter Detektiv? Bei dem Krimi Geocaching finden Sie es heraus. Ihr Auftrag: Finden Sie den Täter in einem mysteriösen Mordfall! Mit GPS Gerät und kriminalistischem Gespür machen Sie sich auf die Suche nach Hinweisen. Gehen Sie sämtlichen Spuren nach! Analysieren Sie die vorliegenden Beweise, kombinieren Sie die Hinweise und seien Sie den anderen Ermittlerteams immer einen Schritt voraus! Doch Vorsicht: Die Konkurrenz schläft nicht und wird versuchen, Sie mit manipulierten Beweisen und falschen Fährten in die Irre zu führen! Behalten Sie also einen kühlen Kopf, vereinen Sie die Stärken Ihrer Teammitglieder und knacken Sie gemeinsam den verzwickten Fall. Nach getaner Arbeit gibt es ein leckeres Essen.
In einer weiteren Rallye lernen Sie die Gänge und Höfe der Hansestadt kennen. Entdecken Sie auf diesem Betriebsausflug die verborgene Welt von Lübeck. Lösen Sie kniffelige Aufgaben und finden Sie die Spur bis zum Ziel. Ihre Gruppe wird in Teams eingeteilt und Sie gehen mit präziser Anleitung auf wundersame Entdeckungsreise in Lübecks verborgene Welt hinter den alten Häusern. Manch kniffelige Aufgabe gilt es zu lösen: Was ist im Beckergang eingeritzt? Wo steht im hellgrünen Gang die alte Seeräuberburg? Ganz hanseatisch gilt es, sich lästige Konkurrenz der anderen Teams vom Leibe zu halten.

Betriebs- und Weihnachtsfeiern

Gerade erst hat sich der Sommer verabschiedet und erste bunte Blätter schmücken die Bäume. Doch schon ist es Zeit, sich Gedanken über die nahende Weihnachtszeit zu machen und Feiern mit dem Betrieb zu planen. Sich rechtzeitig darüber Gedanken zu machen, ist immer von Vorteil. Nur so können Sie als Chef auch sicher sein, dass alles klappt und jeder sich wohlfühlt. Eine gute Möglichkeit, sich bei allen Mitarbeitern zu bedanken, ist eine gemeinsame Weihnachtsfeier in festlichem Rahmen mit einem guten Essen und netten Gesprächen, in denen es ausnahmsweise mal nicht um die Arbeit geht.
Aber auch sonst gibt es einige Punkte, die der Chef und die Mitarbeiter berücksichtigen sollten, um keinen Fauxpas zu begehen. Da kommt immer wieder die Frage auf, ob man überhaupt an einer Feier teilnehmen muss. Dazu sagt Agnes Jarosch, Mitglied im Deutschen Knigge-Rat und Kommunikationstrainerin: „Es hat jedoch ein Geschmäckle, wenn man sich nicht blicken lässt. Wenn man nicht hingeht, sendet man das Signal: Mir ist es nicht wert, meine Freizeit mit meinen Kollegen und dem Chef zu verbringen.“ Unsicherheit gibt es häufig auch bei der Kleiderfrage. Da spielt natürlich die Art der Feier eine Rolle. Nehmen Sie gemeinsam zum Beispiel an einer Weihnachtsmarkt-Rallye teil, ist bequeme Kleidung gefragt. Bei einem großen Firmenbankett in einem gehobenen Restaurant ist edle Garderobe angemessen. Geht es gleich nach Büroschluss zum Event sind Sie in Ihrem Bürooutfit genau richtig. Am Abend lässt sich dies durch einige Accessoires wie Schmuck oder eine neue Krawatte aufpeppen.
Ins Fettnäpfchen treten können Sie auch, wenn Sie während der Reden des Chefs und des Vorstands schon die gereichten Gläser mit Alkoholischem leeren oder gar mit dem Essen beginnen. „Bis der Gastgeber nicht das Signal gibt, dass nun gegessen werden darf, sollte man warten“, sagt Jarosch. Beim Essen ist Zurückhaltung gefragt. Nur weil die Firma bezahlt, sollte man nicht reinhauen. „Es könnte der Eindruck entstehen, man wolle der Firma finanziell schaden“, sagt Agnes Jarosch. Beim offenen Buffet bedienen Sie sich lieber mehrmals und überladen Ihren Teller nicht. Freuen Sie sich in jedem Fall über das Essen, auch wenn es Ihnen nicht schmeckt. Das Gleiche gilt für Firmengeschenke. „Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“, sagt die Stilexpertin.
Kommen wir zum Smalltalk. Der ist natürlich immer willkommen. Auch Vorgesetzte freuen sich, wenn Sie sie ansprechen. Gern gesehen wird es, wenn Ältere zu Jungen Kontakt aufnehmen und sich die Abteilungen untereinander austauschen. Die Themen bei diesen Unterhaltungen sollten allgemein sein, sich um das Essen, die Musik oder aktuelle politische Themen drehen. „Bei einer Firmenfeier kann eine aktuelle lokale Bürgerbewegung durchaus ein spannendes Thema sein, das alle interessiert“, sagt Kniggetrainerin Jarosch. Sie rät dazu, den Smalltalk als Spiel mit einem Luftballon zu sehen. „Smalltalk ist die Möglichkeit zu spielen – mit einem Ball voll heißer Luft. Werfen Sie Ihrem Gegner also keinen Medizinball zu, bedenken Sie die Situation mit.“

Wo und wie feiern?
Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber eine Feier sollte gut geplant sein, damit sich alle wohlfühlen und später das Beisammensein in guter Erinnerung behalten werden. Wer eine Betriebsfeier in der Firma ausrichten möchte, sollte sich über alle Details, angefangen vom Begrüßungsgetränk über die Deko bis zum Menü, genaue Gedanken machen. Damit jede und jeder sich angesprochen fühlt, sollte es Alternativen bei den Getränken und Speisen geben. Nicht jeder mag stark alkoholhaltige Getränke oder Fischgerichte. Auch beim Unterhaltungsprogramm ist Fingerspitzengefühl gefragt.
Eine gute Idee für eine Firmenfeier sind auch die Fackelwanderungen, die in der kälteren Jahreszeit an der Küste angeboten werden. Anschließend können Sie sich bei einem gemütlichen Essen in einem der Gasthäuser am Strand austauschen. Nur planen und buchen sollten Sie so früh wie möglich. Je nach Vorlieben laden Sie zu einem gemeinsamen Theaterabend, zum Besuch eines Vogelparks oder Aquariums. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


…vor der Feier aufs Eis!

In den Wintermonaten werden in der Region wieder unterschiedliche Eisbahnen aufgebaut. Da kann man sich auf Schlittschuhen beim Eisstockschießen näher kommen und anschließend gemeinsam Glögg und Bratwurst genießen. Eine tolle Idee für eine Silvesterfeier mit der Firma ist zum Beispiel eine Feier auf dem Eis. Zum Beispiel wird in Eutin vom 23. November bis zum 7. Januar wieder eine 600 Quadratmeter große Eisbahn auf dem Marktplatz aufgebaut. Auf einer überdachten Eislauffläche können alle Teilnehmer gleichzeitig herumtoben oder einfach einen entspannten Moment des Gleitens genießen. Ideal geeignet, um kalte Wintertage zu einem Erlebnis zu machen. Die moderne Eislaufbahn ist selbstverständlich auch bei wärmeren Temperaturen zu nutzen, so dass Sie rechtzeitig Ihr Event buchen können. Auch bei milden 10 Grad oder Dauerregen ist das Vergnügen auf Schlittschuhen möglich. Zum unvergesslichen Erlebnis wird die Weihnachtsfeier auf dem Eis garantiert beim Firmenturnier mit Eisstockschießen. Es stehen zwei Zielkreise mit 16 Eisstöcken zur Verfügung, so dass gleichzeitig 32 Personen spielen können. Des Weiteren gibt es einen Schiedsrichter, der im Preis enthalten ist. Auch in Scharbeutz finden Firmen eine tolle Eisbahn mit 15 x 25 Metern, die vom 1. Dezember bis zum 11. Februar mit Blick aufs Meer öffnet. Auch hier lässt es sich ungezwungen Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen. Jeden Abend steht ab 18:30 Uhr das Afterwork-Eisstockschießen auf dem Programm – eine schöne Idee für eine Silvesterfeier. Übrigens wird jeden Samstagabend ab 18 Uhr eine fantastische Feuershow veranstaltet. Abgerundet wird die Eisbahn-Attraktion wieder mit einem kleinen, geschmückten und gemütlichen Weihnachtsmarkt, der neben Glühwein, Punsch & Co auch Leckeres vom Grill, Süßes aus der Weihnachtsbäckerei, wie auch gebrannte Mandeln, Liebesäpfel und weitere Süßigkeiten bietet.
Der „Stadtwerke Lübeck Eiszauber“ geht voraussichtlich von Mitte Januar bis Mitte Februar 2018 in die achte Runde: Dann erwartet Sie wieder eine 700 Quadratmeter große Eisfläche vor der historischen Kulisse des Rathauses. Auch hier kann man wunderbar mit der Firma feiern. Besonders stimmungsvoll ist das Eislaufen am späten Nachmittag und in den Abendstunden, wenn die vielen kleinen Lämpchen der Lichterketten angehen und der Open-Air-Eisfläche einen romantischen Schimmer verleihen. Wir hoffen, Sie finden viele tolle Ideen in unserem Beitrag.

© Foto: MK-Photo/Fotlolia

You must be logged in to post a comment Login