ANZEIGE

News – Rund um die Bucht

© Foto: Anja Wipfer

Tanztee der modernen Art
„Sierksdorf tanzt“ und feiert mit der Veranstaltung einer modernen Variante des traditionellen Tanztees eine Premiere. Alle, die gern tanzen, sind herzlich eingeladen zum kostenlosen Workshop und einer anschließenden Tanzparty. Der Veranstalter, die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, freut sich, den beliebten Tanzlehrer Rasoul für die Leitung des neuen Tanzevents der Lübecker Bucht gewonnen zu haben. Viele Gäste und Einheimische kennen ihn bereits von „Salsa on the Beach“ – ein sommerlicher Tanztreff direkt am Strand – und von den Salsa Freunden Lübeck, wo Rasoul seine tänzerische Wahlheimat gefunden hat.
Ob auf dem Tanzparkett oder am Strand, Rasouls ansteckende Leidenschaft für den Tanz reißt seine Schüler mit und sorgt für Momente voller Unbeschwertheit. Bei „Sierksdorf tanzt“ unterrichtet er in einem zweistündigen Workshop Tänze von Salsa über Bachata bis zu Merenge. Nach dem Workshop können die Gäste frei wählen, welche weiteren Paartänze sie noch auf das Parkett bringen möchten und so erweitert sich je nach Wunsch das getanzte Repertoire des Abends um Cha Cha Cha, Walzer und Fox Trott. Die Termine sind am 7. Oktober und am 11. November, jeweils ab 18 Uhr im Haus des Gastes in Sierksdorf. Weitere Informationen finden Sie im Internet auch unter www.luebecker-bucht-ostsee.de.

Türöffner-Tag
Auch 2017 heißt es wieder „Türen auf für die Maus“! Am Dienstag, dem 3. Oktober können Sie deutschlandweit Türöffner-Tag Sachgeschichten live erleben. Der WDR veröffentlicht nach und nach alle Veranstaltungen live. Der TV-Dauerbrenner, „Die Sendung mit der Maus“, begeistert seit fast 50 Jahren Kinder und auch Erwachsene schauen gern zu. Im Jahr 2017 sind auf Einladung des WDR und der „Sendung mit der Maus“ unter anderem die Europäische Zentralbank in Frankfurt, das Stadion von Borussia Dortmund, die Berliner Philharmonie und der Flughafen Leipzig mit dabei. Aber auch kleine Unternehmen wie Schuhmacher, Apotheken, Bauernhöfe und sogar eine Schaukelwerkstatt machen mit.
Viele junge Maus-Fans bekommen so zum ersten Mal einen Einblick in die Berufswelt der Erwachsenen. Am Tag der Deutschen Einheit öffnen auch Ostholsteiner Firmen der Maus ihre Türen. Bundesweit beteiligen sich 725 (bei Redaktionsschluss) Firmen, Institute und Vereine bei der Aktion. So sind Sachgeschichten live zu erleben. Hier bei uns möchte die Firma W & B Computertechnik aus Bad Schwartau das Interesse für Technik wecken und macht daher mit beim Türöffner-Tag. Eine Anmeldung bei den Firmen und Einrichtungen ist erforderlich. Bei der Firma W & B Computertechnik können Sie sich unter stepanie.schoellermann@wb-net.de anmelden. Aus Ostholstein beteiligen sich außerdem Getreide-Hof, Gutsverwaltung Farve in Wangels (Anmeldung: gut@farve.de), Freiwillige Feuerwehr Großenbrode (An-meldung: info@feuerwehr-grossenbrode.de.).

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.maus-tueren-auf.de. Die Highlights vom „Türöffner-Tag“ zeigt „Die Sendung mit der Maus“ am Sonntag, dem 8. Oktober im Ersten und bei KiKa.

 

Baltic Film Art Festival
Das Baltic Film Art Festival, das vom 29. September bis 1. Oktober in Neustadt in Holstein stattfindet, befindet sich auf der Zielgeraden. Die Jury hat die eingereichten Filme gesichtet und die Nominierten stehen fest. Ein Wochenende lang wird das Festival eine Plattform für junge Filmschaffende und einen Anziehungspunkt für filminteressierte Besucher bieten. Zentrum der Veranstaltung ist das „Glücks-Café“ in Neustadt. Innen und außen vor dem „Glücks“ finden Filmvorführungen statt und die Besucher können sich die vielfältigen Interpretationen anschauen, die sich mit einer der drei Festival-Kategorien Mensch zu Mensch, Wasser & Meer und Kunstfilm beschäftigen.
Der Veranstalter, die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, und der Kurator des Festivals, Dietmar Baum, sind von der Resonanz der Filmemacher anlässlich der Festival-Premiere begeistert. 170 Filme wurden eingereicht und die künstlerische Vielfalt ist beeindruckend. „Das Spektrum der Kurzfilme reicht von Werken aus unserer Heimatstadt bis hin zu Filmen, die bereits international ausgezeichnet wurden. Beeindruckend ist die filmische Qualität und die künstlerische Kreativität, die die nominierten Filme eint“, berichtet Dietmar Baum.
Zum Reinschnuppern ist jederzeit Gelegenheit und besonders filminteressierte Gäste können an zwei Tagen kostenlos rund 30 Filme sehen. Wer sich einmal wie ein echter Filmstar auf dem roten Teppich fühlen möchte, der lässt sich vor der 3,60 m x 2,50 m großen Sponsoren-Leinwand fotografieren. Und wer sich schon immer einmal von einer professionellen Theater-Maske schminken lassen wollte, kann auch das auf dem Festival erleben. Freitag- und Samstagabend sind alle eingeladen, bei der Filmparty mit DJ gemeinsam zu feiern und zu tanzen. Ein kulinarisches Angebot von süß bis salzig bietet für jeden Hunger den richtigen Happen. Infos unter www.luebecker-bucht-ostsee.de.

Foto: © Anja Wipfer

You must be logged in to post a comment Login