ANZEIGE

Die MuK wieder in vollem Einsatz!

Merci-Cherie Tour 2017 - Foto: Harald-Fuhr

Es sind nur noch wenige Wochen bis zur Wiedereröffnung des Konzertsaals! Nach fast 18 Monaten
Sanierung wird der Konzertsaal sicherer, klangvoller und schöner sein. Und das soll gefeiert werden. Unter dem Motto UND.JETZT.ALLE. wird das Mitsingevent „Der Norden Singt“ zum gemeinsamen Einsingen in der MuK aufrufen.

Mit viel Begeisterung und Freude wird das Publikum unter Anleitung des Chorleiters Niels Schröder ein buntes Repertoire von bekannten Songs singen, begleitet von einer Live-Band (21. April, 20 Uhr). Das Festkonzert zur Wiedereröffnung des Konzertsaals mit dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck findet am 6. Mai um 11 Uhr statt. Ministerpräsident Torsten Albig und Bürgermeister Bernd Saxe übergeben den Konzertsaal wieder dem Lübecker Musikleben und Publikum.
Und es steht noch viel mehr auf dem Programm im April: Das NDR Elbphilharmonie Orchester unter dem Dirigat von Christoph Eschenbach spielt Gustav Mahlers 6. Sinfonie a-Moll (8. April, 19.30 Uhr Rotunde). Keinem Geringeren als Gustav Gründgens verdanke er die Erstbegegnung mit Mahlers Musik, verriet Eschenbach anlässlich der Veröffentlichung seiner Gesamteinspielung aller Mahler-Sinfonien als Video-Stream. Der berühmte Theatermann und Mephisto-Darsteller habe ihn 1961 mit Mahlers „Auferstehungs-Sinfonie“ vertraut gemacht. „Die Tür zu Mahlers Musik hat sich damals sehr schnell geöffnet“, berichtete Eschenbach. Und sie blieb seither weit offen: „Diese Mischung aus Lebensfreude und großer Melancholie, die spricht, glaube ich, wirklich jeden sofort an. Die nostalgische Seite von Mahler, aber auch die vorausweisende, visionäre Seite dieser unglaublichen Musik, und das hat mich nie mehr losgelassen.“

Das Philharmonische Orchester der Hansestadt bringt Werke von Richard Strauss und Johannes Brahms zu Gehör (9. April, 11 Uhr; 10. April, 19.30 Uhr Rotunde), die junge deutsch-französisch-ungarische Philharmonie 2017 spielt die 8. Sinfonie in c-Moll von Anton Bruckner (20. April, 20 Uhr Rotunde), dem großen Entertainer Udo Jürgens widmet sich die Show „Merci Chérie“ (11. April, 20 Uhr Rotunde) und die vier Ausnahmemusikerinnen von Salut Salon kommen mit dem Programm „Ein Karneval der Tiere und andere Phantasien“ in den Konzertsaal (30. April, 18 Uhr).
Getanzt werden darf beim R.SH Osterhammer, u.a. mit Felix Jaehn und Gestört aber Geil (15. April, 21 Uhr). Gut Lachen hat Comedian Paul Panzer, mit seinem Programm „Invasion der Verrückten“ tritt er an zwei Abenden im Konzertsaal auf (22. April, 20 Uhr ausverkauft, 23. April, 20 Uhr) und auf dem Festival PUNK Tower wird u. a. die Düsseldorfer Punkband Rogers zu hören sein (29. April, 20 Uhr).

Alle Informationen finden Sie unter www.muk.de

Merci-Cherie Tour 2017 – Foto: Harald-Fuhr

You must be logged in to post a comment Login