ANZEIGE

Kinder wissen, was sie wollen!

© Olesia Bilkei - Fotolia

Meist wissen Kinder genau, was sie gern anziehen möchten und es kann schon eine Herausforderung sein, mit ihnen einzukaufen. Zumal dann, wenn sich die Vorstellungen von Klein und Groß sehr unterscheiden. Da hilft ein Gespräch vor der Shoppingtour, um grundlegende Details zu klären.

Viele Mütter und Väter nehmen ihre Sprösslinge zum Einkauf der Kleidungsstücke mit. Das hat den Vorteil, dass die Mädchen und Jungen lernen, ihren eigenen Stil zu entwickeln. Ganz nebenbei kann man ihnen auch etwas über die unterschiedlichen Qualitäten vermitteln.
Heute werden häufig Mischfasern aus Baumwolle, anderen Naturmaterialien und Kunststoffen verarbeitet. Da Kinderkleidung stark beansprucht wird, zahlt sich eine hohe Qualität aus. Reine Baumwolle oder Mischgewebe aus Baumwolle mit Stretch oder Polyester liegen beim Kauf vorn. Werfen Sie ruhig einen Blick auf die Zusammensetzung der Materialien und die Pflegeanleitung. Schließlich sollte Kleidung für die Lütten robust und pflegeleicht sein. Ein hoher Anteil an Baumwolle ist immer gut, da sie hautverträglich ist und angenehme Trageeigenschaften hat. Außerdem lassen sich Jeans, T-Shirts und Pullover bei höheren Temperaturen waschen. Qualitativ hochwertige Textilien halten trotz unzähliger Wäschen viele Jahre. Nutzen Sie die Angebote im regionalen Handel, denn dort kann man Sie beratend unterstützen und auch Tipps für schicke Kombinationen geben.

© Olesia Bilkei – Fotolia

You must be logged in to post a comment Login