ANZEIGE

Perlen für ein ganzes Jahr

Wie sieht es wohl aus, das perfekte Urlaubsglück 2014?

Diese Frage ließ bereits Anfang des Jahres Expertenköpfe rauchen, die schließlich herausfanden, dass es uns im Kreis unserer Lieben am besten geht – ob ganz kuschelig mit dem oder der einen, der man tief in die Augen blickt, einer ganzen turbulenten Familie oder jeder Menge Freunde: mit Seelenverwandten sind Ferienwonnen offensichtlich am begehrtesten. Daneben, so erfahren wir, mögen wir gerne Neues, Unbekanntes entdecken und wenn dann noch Sonne, Strand und Meer dazukommen, erreicht das Hochgefühl nahezu paradiesische Werte.

Und just das alles macht unser Land zum Renner! Denn wir können von alldem rund um die Lübecker Bucht jede Menge aufweisen. Ob Natur, Kultur, zauberhafte Städte oder malerische Orte; Schleswig-Holstein bringt es einfach.

2014 wartet eine Riesenmenge an Urlaubsspaß, Spannung, Vergnügen und Außergewöhnlichem auf jene, die hier wohnen oder die schönsten Wochen des Jahres bei uns verbringen wollen. Denn die Freizeitexperten landauf, landab haben sich gründlichst Gedanken gemacht, womit sie ihre Gäste so richtig begeistern können.

Da lockt erstmalig buchtweit ein herrliches Ostseestrandfrühstück, bei dem am 6. Juli 2014 überall zum morgendlichen Schlemmen gebeten wird. Von Glücksburg bis Travemünde werden die Strandkörbe feingemacht, in denen dann leckeres Ostholsteinisches mit purem Meerblick zu genießen ist. Bereits davor, am 3. Mai 2014, wird der nordische Kultburger beim Weltfischbrötchentag gefeiert. Blitzfrisch oder herzhaft geräuchert dürfen Aal, Makrele, Matjes, Lachs und Hering im knusprigen Brötchen verspeist werden – getoppt von vielen Attraktionen für „Sehleute“, die sich echtes Ostseeflair in traditionellen Fischereien, Räuchereien, bei Kutterfahrten und Shantykonzerten einfangen können.

Segel auf ganz hohem Niveau werden bei den zwei weltgrößten Segelveranstaltungen gesetzt, der Kieler Woche vom 21. bis 29. Juni und der 125. Travemünder Woche vom 18. bis 27. Juli 2014, die neben Spitzenwassersport jede Menge maritimes Flair und sportliche Grenzerfahrung liefern.

Mit Open Air-Opern der Extraklasse locken die Eutiner Festspiele vom 28. Juni bis 23. August, in Grömitz erklingt am 4. und 5. Juli „Musik über dem Meer“ und Hohwacht verzaubert vom 28. Juli bis 17. August 2014 live mit Gitarren-Pop, Irish und International Folk, Boogie Woogie und Bluessongs.

Die Hansestadt Lübeck macht vom 22. bis 25. Mai 2014 ihrem Namen als „Königin der Hanse“ alle Ehre, wenn sie unter dem Motto „Lübeck auf Immerwiedersehen“ zum 34. Internationalen Hansetag einlädt. Hauptdarsteller sind dann die schönsten Plätze der Stadt, das historische Rathaus, berühmte Gebäude, wie das Buddenbrookhaus sowie der Hansemarkt als einmalige Bühne für alle teilnehmenden Hansestädte und Schauplatz der „Zeytreise“ mit seinem historischen Treiben.

Das Schleswig-Holstein Musik Festival kürt im Sommer 2014 den Komponisten Felix Mendelssohn zur Hauptperson und die spektakulärsten Filme des skandinavischen, baltischen und norddeutschen Raums verwandeln bei den Nordischen Filmtagen vom 29. Oktober bis 2. November 2014 Lübeck ins „Cannes der Ostseeküste“.

Ganz familiengerecht und nach Touristiker-Erkenntnis perfekt, wird die Ostsee in diesem Sommer eine “Bucht der Abenteuer“. Hier können ab April 2014 große und kleine Urlauber jeden Tag Aufregendes erleben. Eine Abenteuer-Landkarte navigiert zwischen Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt durch das Erlebnisland Lübecker Bucht, indem ein Heuerbuch kleine Mitspieler in Piraten verwandelt, die einen eigenen Schatz anhäufen und dabei die aufregenden Sensationen rund ums Meer kennerlernen können.

Begleitet werden sie dabei nicht nur von den bekannten Maskottchen „Gumda“ und „Möwe Meier“, sondern auch vom neuen Oberpiraten „Käpt’n Kapeister“, mit dem sie jede Menge Aufregendes erleben. Die Kennlerngeschichte der Piraten-Crew gibt’s ab März als Comic auf der Internetseite www.luebecker-bucht-ostsee.de.

Wasserwärts geht es mit der Eventreihe „be@beach“, die ein Bestboard-Festival vom 16. bis 18. Mai, einen Weltstrandtag am 8. Juni 2014 und das zweite SUP-Festival in Pelzerhaken anbietet. Beim Bestboard stehen Catsegeln und Stand up-Paddling im Meer, Indo- und Waveboards am Strand sowie Longboards auf der Skateranlage in den Dünen auf dem Programm. Und der Weltstrandtag ist sowieso absolute noch-nie-dagewesene Novität. An ihm kommen alle Strandliebhaber auf ihre Kosten. Von Tai Chi über Speedaction, bis hin zu Familienspaß und „Chill at the Beach“ ist alles geboten. Und das SUP-Event spricht sowieso für sich…

Timmendorfer Strand und Niendorf zeigen sich 2014 zweigeteilt. Das fashionable Timmendorf wird zur Bühne eines exklusiven Modesommers, der mit Catwalks, Castings und Contests die glamouröse Seite des Ortes betont und Highlife ankündigt; der schönste und maritimste Hafen der Bucht bekommt unter dem Motto „fischverliebt – Ostseefisch entdecken und genießen“ eine ganz neue – nicht nur kulinarische – Note.

Niendorf ist Kult; hier ankern Fischkutter Reling an Reling mit feinen Yachten und alles ist entspannt. Man kauft zappelfrischen Fisch direkt ab Meer und lässt sich auf den vielen Events kulinarisch verwöhnen. Angefangen beim Gourmethafen vom 18. Bis 21. April 2014, auf dem tolle Kochkünstler Feines servieren und vergnügliche Showküche zelebrieren. Genießen darf man auch die urigen Hafentage vom 1. bis 3. August 2014 samt Schiffs- und Fischertouren oder die festen Installationen, wie das Knotenbrett, Seekarten oder den Fischlehrpfad.

Der glamouröse Modesommer in Timmendorfer Strand wird vom 23. bis 25. Mai 2014 eingeläutet. Mit dabei: Fast 200 edle Shops mit exklusiven Labels auf dem „Laufsteg“ zwischen Zentrum und Meer. Stylish und hip wie der Ort selbst, immer im Wandel und immer up to date. Dazu edle Veranstaltungen, wie die feine „Lukulle“ mit ihren Sterneköchen, dem promilastigen Beach Polo-Turnier und dazwischen den Fashion-Glamour der hanseatischen Streetcastings und Red-Carpet-Events.

Weiter nördlich bittet Neustadtam 10. Mai 2014 zum Stadtpicknick, bei dem sich der Marktplatz in eine riesengroße Frühstückstafel verwandelt, an der man schon mal den Muttertag vorfeiern kann. Am 11. Juli 2014 lädt die Sommernacht der Kulturen zum feinen Vergnügen und am 8. und 9. August 2014 gratuliert die TV-Serie „Küstenwache“ den Kollegen von der Bundespolizei zum 50. Jubiläum – mit Riesenfest und einem Tag der offenen Tür. Knapp einen Monat später, am 6. 9. 2014 finden die „Spiele ohne Grenzen“ auf dem Gogenkrog-Sportplatz statt. Den ganzen Sommer über heißt es auch wieder „Leinen los“ für die Historischen Hafenrundfahrten des Zeittormuseums. Spannende Themen unterwegs sind die steinzeitlichen Siedlungsplätze unter Wasser, die Piraten in Neustadt sowie die jüngere Hafengeschichte. Mittelalterliche Schaukämpfe entführen in die Welt der Kampftechnik kriegerischer Zeiten, abendliche Sagenführung zu historischen Schauplätzen der Hexen, Erdmenschen und Wiedergänger und eine herrliche Sonderausstellung in die Philosophie des St. Exupéry’schen Romans „Der Kleine Prinz“, bei der vom 2. September bis 2. November 2014 zwanzig Original-Lithografien in der Stadtbücherei und dem Zeittor – Museum gezeigt werden – kleine Kunstwerke, die aus der internationalen Kunst und der Literatur nicht mehr wegzudenken sind.

Auch Grömitz hat für 2014 ein bemerkenswertes Programm aufgelegt. Feuer am Strand, Laser im Kurpark, Feuerwerk am Himmel und einzigartige Musik-Events – alles unter dem Motto „Das Jahr der Familien und Generationen – Ruhe – Nähe – Weite – Lebendigkeit„. Bereits am 1. März treiben riesige Feuer den Winter aus. Übers Jahr darf man sich auf eine Beach-Cross-Golf Trophy, den Grömitzer SunRun und das Fahrrathon im Mai, den Grömitzer Lichtersommer mit seinen Lasershows und die Hafenfesttage im Juli sowie Störtebekers Bayrische Woche und Ostsee in Flammen im August freuen.

In Kellenhusen entzückt die Seebrücke im Lichtermeer, die am 31. Mai 2014 ihren 7. Geburtstag feiert – samt fulminantem Sinnesspektakel aus Feuerwerk und Licht, bei dem in einer 20-minütigen Show rund 1,3 Tonnen Sprengstoff in die Luft gehen. Dazu gehören natürlich eine große Party-Meile und jede Menge gute Live-Musik. Ebenfalls im Programm: die Kellenhusener Plattfischtage, eine Hobie Cat-Super-Sail-Tour, ein Sandfiguren-Wettbewerb, tolle Konzerte, das Kartoffelfest, Hubertuswochen, der Wald- und Wellenlauf und vieles mehr.

Wer angesichts eines solch prallgefüllten Programmjahres das Weite sucht, dem kann nicht geholfen werden – wo doch so viel Gutes so nah zu finden ist!

 

 

 

You must be logged in to post a comment Login